Sparrieshoop unverdienter Sieger im Spitzenspiel
30.09.2003

Das erste Mal seit seinem Amtsantritt konnte Jogi Meyer die gleiche Anfangself einsetzen.
Christof Richter im Tor wurde im Spiel insgesamt nur 4x geprüft mußte aber tragischerweise 3 x hinter sich greifen...
Die Abwehrreihe um Niklas Kowski, Arne Holst und dem sehr starken Hossein Zolfaghari konnte die Angriffsbemühungen der Gastgeber zu jeder Zeit gut blocken - doch beim 0:1 zog der Linksaußen nach innen und schoß aus 17m aufs Tor. Der Ball sprang so unglücklich auf (kein Wunder bei den schon irregulären Bedingungen im Tor -Abstand in der Mitte stehend zur Latte ca. 2,30m und außen ca. 2,42), dass er einfach unberechnend zu hoch im Netz einschlug. Dabei hätte der SCE zu diesem Zeitpunkt (25. Min) schon 2:0 führen müssen. Nach 5 Min schon hatte der starke Ümit Asir eine riesen Chance nach einem Fehlpaß des Liberos, doch sein sehenswertes Solo wurde von ihm selbst "verstolpert" und der anschließende Schlenzer von Ingo Prüfer noch von einem Abwehspieler in artistischer Manier fliegend per Hacke geklärt.
....hier gehts zur vollständigen Spielbericht

Hier die aktuelle Tabelle der Bezirksliga West!
Die Saisonübersicht
Die Torjägerliste

text: Kolja Hack - Fotos: Claus Hinz

2:3- Niederlage gegen Eintracht Norderstedt A-Regionalliga
29.09.2003


In einem kurzfristig angesetzten Freundschaftsspiel gegen die A- Junioren- Regionalliga- Mannschaft von Eintracht Norderstedt bezogen die A-Junioren des SC Egenbüttel eine 2:3- Niederlage. Mit dem Spiel konnte der SCE durchaus zufrieden sein, einzig die Chancenauswertung war zu bemängeln. Zu Beachten ist allerdings auch, daß Norderstedt "nur" mit elf Spielern antrat und sie am Vortag bereits gegen Holstein Kiel (2:6) ein Punktspiel austrugen.

Trotzdem muß man dem SC E- Team ein Kompliment für das teilweise technisch gute Spiel ausprechen. In den ersten 20 Minuten erspielte sie sich eine Vielzahl an Torchancen. Norderstedt bekam danach das Spiel besser in den Griff und erzielte in der 35. und 40. Minute zwei Treffer.
....hier gehts zur vollständigen Spielbericht
Die aktuelle Tabelle 28.09.2003

text: Jan Rohde Fotos: Timo Reiche -

Egenbüttel II siegt weiter
24.09.2003

Unsere Zweite besiegt Fortuna Langelohe mit 4:2 und bleibt somit ihrer Linie treu.
Trotz eines frühen Gegentores in der 5. Minute schaffte es unsere Mannschaft in der 11.Minute durch Rene Meyer den Ausgleich zum 1:1 zu erzielen. In der 43.Minute gelang es dann Adrian Dibbern, unsere Mannschaft mit 2:1 in Führung zu bringen, was dann auch der Halbzeitstand war.

In der zweiten Hälfte baute Sascha Dominiak durch sein Tor in der 55.Minute unsere Führung auf 3:1 aus. Allerdings konnte Langelohe nur 4 Minuten später den 3:2 Anschlußtreffer schießen. In der 80. Minute war es wiederum Sascha Dominiak, der das Tor zum 4:2 Endstand erzielte.
Alles in allem kann man sagen, daß unsere Mannschaft auch schon besser gespielt hat und zu hoffen bleibt, daß unsere Mannschaft ihre Leistung beibehält und diese vielleicht noch etwas steigert.

hier die aktuelle Tabelle.
und hier das neue Teamfoto 2003.

text: sebastian schaefer - foto: claus Hinz

Die Dritte Alte kommt langsam in Spiellaune
23.09.2002


Am Sonntag den 21.9 mussten wir also bei Teutonia05 antreten, die Personaldecke war wieder recht dünn bei uns. Auf der Ersatzbank waren nur Malle (Torwart) und seid langem wieder mal dabei, Stephan Rittscher. Wenn mir vor dem Spiel jemand gesagt hätte wir spielen hier heute 3:3, dann wäre ich damit einverstanden gewesen.......
Gut 3:3 haben wir tatsächlich gespielt aber nach dem Spiel war ich mehr als sauer, wie alle die auf dem Platz standen. Kurzer Verlauf der Tore:
0:1 Olli Timoschenko - 1:1 Teutonia
1:2 Malle Dietrich - 2:2 Teutonia
2:3 Matze Cords mit direkt verwandelter Ecke!

So also 3:2 für uns. So schön kann Fußball sein, dass 3:2 fiel in der 68. Minute, gleich kommt der Schlusspfiff. Natürlich kam es anders, Teutonia bekommt noch einen Eckball und macht tatsächlich noch das 3:3, der Ball schlug ein und der Schiri pfeift ab. Tja Jungs, so grausam kann Fußball sein..........
Trotz allem zeigt unsere Formkurve weiter nach oben, spielerisch konnten wir erneut überzeugen, fehlt nur noch die Cleverness.
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Foto: Coach Marco Dietrich - Bild zum Vergrößern anklicken!

SCE dank Borstels Ex-SCE-er Engin Tokay erstmals Tabellenführer!
22.09.2002


Bereits am Samstag Nachmittag besiegte der TuS Borstel dank der Ex-SCE-Connection (Zuspiel von Igor Solakowski auf Engin Tokay) überraschend den bisherigen Spitzenreiter Stellingen mit 1:0 und ermöglichte so bei einem Sieg die Übernahme des Sonnenplatzes für den SCE.
Dieser agierte im Heimspiel gegen die bisher ungeschlagenen Nienstedtener erstmal seit drei Wochen wider mit Soeren Linau auf der rechten Seite, dafür mußte Fabian Hildebrand auf der harten Ersatzbank Platz nehmen. Das Spiel begann gleich mit einer ganzen Eckstoßserie und bereits in der 2. Minute hatten alle den Torschrei auf den Lippen, als Hardy 1 m vor dem Tor einen abgefälschten Ball volley nahm - allerdings flog der Ball weit übers Tor in einen der umliegenden Vorgärten.
Jan Erdmann hätte in der 6. Min. beinahe die Führung erzielt, aber seine Ecke strich um Haaresbreite am langen Pfosten vorbei.
....hier gehts zur vollständigen Spielbericht

Hier die aktuelle Tabelle der Bezirksliga West!
Die Saisonübersicht
Die Torjägerliste

text: Kolja Hack - Fotos: Claus Hinz

Überzeugender 7:1- Sieg gegen SV Blankenese
21.09.2003


Tore: 0:1 (4.), 1:1 Sebastian Fritz (15.), 2:1 Martin Witt (34.), 3:1 Robert Dreyer (37.), 4:1 Paul Zurke (48.), 5:1 Robert Dreyer (54.), 6:1 Tim Sonnenschein (61.), 7:1 Helge Brümmer (89.)

Vorab ist von einer bemerkenswerten Szene zu berichten. Nach dem Schlusspfiff, als sich beide Mannschaften zum Sportlergruß in der Mitte des Spielfeldes versammelten, ergriff der sehr gute Schiedsrichter das Wort, bedankte sich für das faire Spiel und lobte die ausgesprochen sportlich faire Spielweise des SV B. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, in der heutigen Zeit leider aber immer seltener- genau das Gegenteil haben wir ja in der letzten Woche erlebt.

Zum Spiel: Schon in den ersten drei Minuten hatten wir zwei Großchancen, konnten sie aber leider nicht nutzen. In der 4. Minute erzielte Blankenese mit dem ersten Schuss auf das SCE-Tor das 0:1. Im Gegensatz zum Spiel gegen Bramfeld in der letzten Woche behielt das SCE-Team aber die Ruhe und spielte teilweise großartigen Fußball.
....hier gehts zur vollständigen Spielbericht
Die aktuelle Tabelle
Weitere Bilder folgen!

text: Jan Rohde Fotos: Timo Reiche -

Die Vierte Herren gewinnt gegen Komet 3 überraschend 4:2!
18.09.2002


Die 4 Herren startete gegen Komet Blankenese wie gewohnt mit 11 Mann und viel Elan. Getreu dem Motto von Sepp Herberger "Der Ball ist rund und das Tor ist vorne" griffen wir an und zogen uns, wenn notwendig, auch mal in die eigene Hälfte zurück.
Da wir zu den Staffelfavoriten gehören, versuchten wir ständig, dieser Rolle gerecht zu werden, was uns zeitweilig auch gut gelang. Die Schiedsrichter hatten wenig Probleme, da die Passtasche vollständig war.
Auch Gegner Komet Blankenese zog sein Spiel gekonnt auf.
Am Ende des Spiels war es bei dem aktuellen Spielstand von 4:2 geblieben.

Hier ist die aktuelle Tabelle

Berich: Vierte Herren - Foto: Archiv!

 
Die Dritte Alte kommt langsam in Spiellaune
16.09.2003


Am 5.9.03 mußten wir erneut als Verlierer vom Platz gehen. Wir waren zu Gast bei BSV 19, wie schon im ersten Punktspiel gegen Gr.Flottbek, haben wir es nicht verstanden unsere zahlreichen Torchancen erfolgreich abzuschliessen. So langten zwei gut angesetzte Konter der BSVer aus,um uns letztendlich 2:1 zu schlagen. Den Anschlusstreffer erzielte Zecke Kramer für uns.

Am 13.9 hatten wir Roland Wedel zu Gast, der 4.Spieltag und erst 3 Punkte auf dem Konto. Wir stehen bereits jetzt mächtig unter Druck, den mit dieser Mannschaft und diesem Kader (wenn denn alle da sind) müssen wir oben mitspielen.
So ähnlich habe ich es vor dem Spiel in der Kabine gepredigt und alle haben verstanden.......

....hier gehts zur vollständigen Spielbericht
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Fotos: Coach Marco Dietrich - Bilder zum Vergrößern anklicken!

 
Guter Saisonauftakt der Zweiten hält an
16.09.2003

Unsere 2. Herren knüpfte mit einem 7:3 Sieg gegen Sportfreunde Uetersen 2 vergangenes Wochenende an ihre gute Serie an. Trotz eines frühen Gegentores in der 12. Minute spielte unsere Mannschaft zielstrebig weiter nach vorne. Dies wurde dann auch in der 21. Minute durch das Tor zum 1:1 durch Lars endlich belohnt. In der 35.Minute legte Lars nochmal nach und schoß den Führungstreffer zur 2:1 Führung. Bereits zwei Minuten später baute Sascha Dominiak die Führung zum 3:1 Halbzeitstand aus.

In der zweiten Hälfte baute unsere Mannschaft ihre Führung durch Marco Dietrich (52. Und 70.Minute - Bild rechts) und Rene Freidinger (65.Minute) auf 6:1 aus. In der 72.Minute gelang es Uetersen doch den Anschlußtreffer zum 6:2 zu erlangen. Dies kam nur zustande, weil unsere Mannschaft ab Mitte der 2.Hälfte immer mehr nachließ. Trotzdem gelang es Lars in der 82.Minute sein drittes Tor zum 7:2 zu schießen. Allerdings gelang es Uetersen nicht, unsere Schwächen besser auszunutzen. So schafften sie es nur, in der 87.Minute den 7:3 Anschlußtreffer zu erzielen, was auch gleichzeitig der Endstand blieb.
Bleibt nur zu hoffen, daß unsere Mannschaft es schafft, ihre gute Serie zu halten.

hier die aktuelle Tabelle.

text: sebastian schaefer - foto: claus Hinz

Thomas Frederiksen begleitet sein EX-Team nach Tornesch
15.09.2003


wir hatten gestern noch Besuch vom "Dänen"...
Thomas Fredriksen hat sich seinen Paß abgeholt und uns noch nach Tornesch begleitet. Er wohnt seit 3 Monaten in Veijle in der Nähe seiner Freundin. Thomas ist sehr glücklich dort, da er seinen doch sehr anstrengenden und knebelnden Job in Halstenbek gegen etwas besseres eintauschen konnte.
In Veijle wird er seine sportliche Karriere wieder in Schwung bringen und wenn er mal wieder in Hamburg ist, kommt er natürlich bei uns vorbei. Die Jahre in Egenbüttel hat er auf jeden Fall sehr genossen - auch die Art un d Weise wie sich die Spieler nach seiner Verletzung ihm gegenüber verhalten, ihn besucht und aufgebaut haben - DAS hat ihm sehr gut gefallen. Dafür dankt er noch einmal allen!
Wir haben ihm gesten unsere besten Wünsche mit auf den Weg gegeben und alles Gute gewünscht!

text & foto: Kolja Hack (Zum Vergrößern Bild anklicken)

SCE Liga gewinnt 2:0 bei Union Tornesch
15.09.2002


Aufgrund des 3-wöchigen Urlaubs von Dennis Höppner mußte Trainer Jogi Meyer seine Abwehr umstellen.
Arne Holst agierte in der Manndeckerrolle und löste diese Aufgabe mit viel Kampfgeist und ließ hinten nichts anbrennen. Für Arne wurde die rechte Seite offensiv besetzt mit Sascha Meyer und Fabian Hildebrand. Doch für den ersten Knaller zeichnete Hossein Zolfaghari verantwortlich. Seine Flanke in der 5. Minute von der halbrechten Position an der Mittellinie fand nur einen Abnehmer - den gegnerischen Abwehrspieler, der sich um Ingo Prüfer kümmern sollte. Durch ein Mißverständis ging er per Kopf zum Ball und verlängerte aus ca. 7 m über den herausgekommenen Torwart zum 1:0 für den SCE ins eigene Tor.
....hier gehts zur vollständigen Spielbericht

Hier die aktuelle Tabelle der Bezirksliga West!
Die Saisonübersicht
Die Torjägerliste

text & foto: Kolja Hack

Nach 2:4- Niederlage gegen Bramfelder SV zurück auf dem Boden der Tatsachen!
14.09.2003


Tore: 0:1 (20.), 0:2 (23.), 1:2 Sebastian Fritz (43.), 1:3 (75.), 1:4 (80.), 2:4 Sebastian Fritz (90.)
Mangelnde Einsatzbereitschaft kann man der Mannschaft sicher nicht vorwerfen, sie hat gekämpft und sich nie aufgegeben. Aber mit dem B-Jugend- Fußball, den wir immer noch spielen, werden wir in der A-Junioren- Verbandsliga zukünftig sehr große Probleme bekommen. Taktische Fehler, Stellungsfehler, dazu unbegreifliche Fehlpässe im Spielaufbau werden in unserer Staffel mit Gegentoren bestraft, das muss die Mannschaft begreifen und zukünftig abstellen. Auch das Benehmen einiger Spieler auf dem Sportplatz muss sich zukünftig ändern. Die berechtigte rote Karte von Henning Hermann in der 85. Minute sei hierbei als negativer Höhepunkt genannt.
....hier gehts zur vollständigen Spielbericht
Die aktuelle Tabelle
text: Jan Rohde Fotos: Timo Reiche -

SCE Liga nach 5:0 Sieg gegen TuS Appen auf Tabellenplatz 3
07.09.2002


Trotz der verletzungs- und urlaubsbedingten Ausfälle stellte Trainer Jogi Meyer eine schlagkräftige Mannschaft zusammen, um den Aufsteiger aus Appen schon möglichst frühzeitig in seine Schranken zu verweisen. Im Tor agierte Christoph Richter und vor ihm die Dreierreihe mit Dennis Höppner, Niklas Kowski und Hossein Zolfaghari. Die Absicherung im Mittelfeld übernahmen Oliver Hardenberg und Arne Holst davor spielten zentral Ümit Asir und auf den Außenpositionen Sascha Meyer und Jan Erdmann (Bild rechts - siehe auch neues Spielerprofil), diese drei sollten vor allem Ingo Prüfer und Björn Schröder mit Flanken "füttern".
Das Team des SCE fand indes schwer ins Spiel und so verzeichneten wir etliche Fehlpässe im Aufbauspiel und unpräzise Zuspiele in die Spitze.

....hier gehts zur vollständigen Spielbericht
Hier die aktuelle Tabelle der Bezirksliga West!
Die Saisonübersicht
Die Torjägerliste

text & foto: Kolja Hack

A-Junioren: Nach 6:3- Sieg bei BU: SCE ist Tabellenführer!
07.09.2003


Trotz eines klaren 6:3- Sieges bei BU war die gezeigte Leistung aber nicht zufriedenstellend. Auf einem -zugegeben- schlechten Rasenplatz konnte die SC E- Elf zu keiner Phase des Spieles an die gute Form von der Vorwoche anknüpfen. Einzig unsere Offensive konnte zeitweise gefallen und erzielte sechs Treffer.

Tore: 1:0 Sebastian Fritz (1.), 2:0 Sebastian Fritz (21.), 2:1 (32.), 3:1 Michael Bark (38.), 4:1 Ender Sungar (43.), 5:1 Henning Hermann FE (55.), 5:2 (56.), 6:2 Jerome Naefken (68.), 6:3 (81.)

Die aktuelle Tabelle
Bildergalerie vom Spiel - Bilder zum Vergrößern anklicken!


text: Jan Rohde Fotos: Timo Reiche

Derby zwischen der 3.Alten vom SCE und dem SV Osdorfer Born 2:1
02.09.2002


Vorgeschichte: Warum wurde dieses Spiel so hochgepuscht?Viele der Spieler die jetzt beim SCE spielen,ich würde sagen ¾ der gesamten Mannschaft haben ihre fussballerischen Wurzeln beim SVOB. Man kennt sich also,schon Wochen vorher wurden Wetten auf dieses Spiel abgeschlossen,was die Sache für mich natürlich einfach gemacht hat,ich brauchte keinen extra heiß machen.
Die Aufstellung zum Spiel war nicht so einfach,es fehlten 4 wichtige Stammspieler:Der komplette Sturm mit Zecke und Bobby, unser Neuzugang Gulle,alle fehlten verletzt,Herr Krebs fehlte unentschuldigt.

....hier gehts zur vollständigen Spielbericht

Bericht & Fotos: Coach Marco Dietrich - Bilder zum Vergrößern anklicken!

Das SCE-Tippspiel geht weiter - Jetzt der Start 2003/2004....
01.09.2003

Das Tippspiel geht auch in dieser Sasion weiter. Mit dem ersten September-wochenende starten wir jetzt die ersten Runden. Mitspielen wieder jeder!
Unser Tippspielsponsor, die Firma Opel Bunge in Eidelstedt hat auch für den Sieger 2003/2004 ein Opel-Wochenende als Hauptpreis zugesagt! Die Tippsieger aus 2001/2002 und 2002/2003 konnten sich bereits übder den Hauptpreis des Tippspiels freuen...

Hier nun die Tipprunde 01/2003
und die Tipperunde 02/2003

Also: Schnell tippen und abschicken!

flash: holomedia

8:1 gegen Wedel! Erster Sieg in der Verbandsliga!
01.09.2003


Gleich mit 8:1 fegte die A- Junioren des SC E den TSV Wedel in ihrem ersten Heimspiel in der Verbandsliga weg und kann sich durch den Sieg im Kreisderby als momentan beste A- Junioren im Kreis Pinneberg fühlen. In den ersten fünf Minuten allerdings hatte der SC E großen Schwierigkeiten sein Spiel zu finden. Erst nach einem "Wachmacher" in der 4. Minute in Form einer Torchance für Wedel besann sich die SC E- Elf und spielte die Gäste geradezu an die Wand. Aufgrund der Vielzahl von Chancen war das 3:0 zur Pause für Wedel schmeichelhaft. In der zweiten Hälfte entschied der gut leitende Schiedsrichter nach einem Foul auf Strafstoß, der das Spiel endgültig zu Gunsten der Heimmannschaft entschied. Wedel ließ in der Folge die Köpfe hängen und der SC E nutzte seine Chancen eiskalt.
Hervorzuheben ist das Punktspieldebut von Jerome Naefken, der als jüngerer B- Junioren- Spieler nach seiner Einwechslung ein sehr gutes Spiel machte. Generell ist dieser Sieg aber auf eine geschlossene, sehr gute Mannschaftsleistung zurückzuführen.
In der nächsten Woche geht's nach Barmbek. Dieses Spiel wird dann endgültig zeigen welche Richtung die A- Junioren des SC E in der Zukunft einschlagen werden.

Tore: 1:0 Sebastian Fritz (14.), 2:0 Sebastian Fritz (28.), Michael Bark (29.), 4:0 Henning Hermann FE (54.), 5:0 Martin Witt (61.), 6:0 Sebastian Fritz (68.), 7:0 Sebastian Fritz (68.), 8:0 Martin Witt (71.), 8:1 (84.)

text: Jan Rohde - fotos: Timo Reiche

Artikel aus dem Newsarchiv findest Du hier| Newsarchiv  


zurück zum Start

Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt

Sie haben diese Seite am um Uhr betreten.

[Besucherzähler]


© 1997 - 2003, Holomedia web design - M, T & C
zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen