Banner

SCE Reserve: Gegen Mitaufsteiger TSV Neuland kräftig blamiert
27.11.2007

TSV Neuland gegen SC Egenbüttel II 4 : 3 (1 : 2)
Tore: 0:1 Kevin Fölsch (15. Min.), 0:2 Laib Liebern (21. Min.), 1:2 TSV Neuland (40. Min. Foulelfmeter) 1:3 Kevin Fölsch (47. Min.), 2:3 TSV Neuland (58. Min.), 3:3 TSV Neuland (75. Min.), 3:4 TSV Neuland (83. Min.)

Gegen die Mitaufsteiger aus der Kreisliga tut sich die SCE Reserve schwer. Gegen Porto 0:4, im Hinspiel am Moorweg gegen Neuland nur mit Mühe ein spätes 2:2 erkämpft, gab es am vergangenen Wochenende auch im Rückspiel gegen TSV Neuland nichts zu holen. Trotz 2:0 und 3:1 Führung musste die SCE Reserve mit einer Niederlage im Gepäck die Rückreise antreten. Dabei führte der SCE durch zwei Tore von Kevin Fölsch und einem weiteren Treffer von Laib Liebern fast ein Stunde der Gesamtspielzeit mit 2 Toren Vorsprung. Doch in den letzten 30 Minuten ging nach Vorne nicht mehr viel, die Abwehr spielte wie von allen guten Geistern verlassen und musste 3 Gegner-Tore hinnehmen.
Trotz des erneut doppelten Torerfolges konnte sich auch SCE Torschützenkönig Kevin Fölsch nicht richtig freuen. Zwar hat er in dieser Saison bereits 21 Pflichtspieltore erzielt (18 Bezirksliga-Tore und drei Pokaltore), doch ein Sieg in Neuland und die Festigung des zweiten Tabellenplatzes wären ihm lieber gewesen. Durch die Niederlage fiel der SCE in der Tabelle hinter die beiden Mitaufsteiger TSV Neuland und FC Porto auf Rang 4 zurück.
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Bezirksliga Staffel Süd - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Reserve


Bericht & Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Liga: Überlegener 3:1 Sieg in Nienstedten
26.11.2007

SC Nienstedten gegen SC Egenbüttel 1 : 3 (0 : 2)
Tore: 0:1 Dennis von Bastian (21. Min.), 0:2 Dennis Schmidt (29. Min.), 0:3 Jan Fritz (Foulelfmeter 60. Min.), 1:3 Vasilijevic (76. Min.)

Unter schwierigsten Bedingungen hat der SCE das Spiel in Nienstedten in überlegender Manier für sich entscheiden können. Nicht nur das der Grandplatz im Quellental durch diverse Pfützen sehr schwer zu bespielen war, auch der Ablauf der Spielvorbereitung ist immer gestört, wenn sich 2 Mannschaften (Osdorfer Born und SC Egenbüttel) eine Kabine von ca. 12 Quadratmetern teilen muss.
Trotz dieser Umstände hat Egenbüttel es verstanden, Nienstedten im ersten Durchgang so dermaßen unter Druck zu setzten, dass die 2:0 Führung für den Gastgeber noch schmeichelhaft war. Ein sehr guter Nienstedten-Torhüter und das fahrlässige auslassen der Torchancen waren hierfür die Gründe.
Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Liga


Bericht: Ralf Palapies - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

1. AH SCE: Die zwei Gesichter eines Spiels
25.11.2007

vs HSV SC Egenbüttel 1. AH gegen Hetlingen 7 : 0 - Tabellenführung !!!!!
Am Freitagabend mussten wir gegen MTV Hetlingen spielen. Kein dankbarer Gegner, da wir uns gegen Mannschaften aus dem unteren Drittel schwer tun. Obwohl wir gegen Niendorf gewonnen hatten, war es vom Spielverlauf, nicht gerade das gelbe vom Ei. Uns liegen Mannschaften die oben mitspielen besser, weil die Einstellung stimmt. Aber wir wollen weiterhin dem Gegner, unser Spiel aufzwingen, um Erfolg zu haben. So begannen wir unser Spiel gegen Hetlingen recht druckvoll. Hetlingen hatte in der Anfangsphase das Glück, das wir die besten Torchancen vergaben. Holzmichel haderte mit sich selbst, da er 3 Hundertprozentige vergab. Selbst Rene, Bombermüller, Olli, und Hoddel konnten mit ihren Distanzschüssen nichts ausrichten. Unser Angriffspiel lief wie am Schnürchen und die gegnerische Mannschaft hatte alle Hände voll zu tun, um nicht in Rückstand zu laufen. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Foto : Roy Schosinki (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Reserve: Die Torfabrik läuft weiter auf Hochtouren!
19.11.2007

SC Egenbüttel II gegen VfL Hammonia 6 : 1 (3 : 1)
Tore: 1:0 Kevin Fölsch (14. Min. Elfmeter), 2:0 Tim Sonnenschein (21. Min.), 3:0 Jan Erdmann (24. Min.) 3:1 VfL (40. Min. Elfmeter) 4:1 Kevin Fölsch (55. Min.), 5:1 Hossein Zolfaghari (65. Elfmeter), 6:1 Hossein Zolfaghari (90. Min.)

Mit dem 4. Sieg in Serie konnte der 2. Platz im Tableau erobert werden. Von Beginn an liess der gastgebende SCE dem VFL keine Chance und spielte erstmal mit einer 3-3-4 Variante, welche in Zukunft öfter zum Einsatz kommen soll. Es dauerte nach 2 Riesen Chancen allerdings bis zur 14 Minute, ehe nach einer Notbremse der gegnerische Torwart vom Schiri des Feldes verwiesen wurde. Nicht nur die Gäste konnten diese Rote Karte nicht verstehen... Kebab aber netzte nach zuletzt 2 verschossenen Elfern hier entschlossen zur Führung ein.
7 Minuten später war es Tim Sonnenschein, der eine schöne Kombination zum 2:0 abschloss. In der 24. Minute dann sogar das 3:0 durch Jan Erdmann. Leider entschloss sich der Schiri in der 40. Minute nach einem super Tackling von Hoss im 16er zu einem Strafstoß für den Gegner, welchen diese ebenfalls nur belächeln konnten... Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Bezirksliga Staffel Süd - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Reserve


Bericht: Kolja Hack - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Liga: Erste Saisonniederlage am Moorweg
17.11.2007

vs HSV SC Egenbüttel gegen TuS Holstein 1 : 2 (0:1)
Tore: 0:1 Yaruz Kement (32. Min. Kopfball nach Ecke Florian Kurzberg), 0:2 Björn Kessert (Foulelfmeter Stefan Steen an Florian Kurzberg 58. Min.), 1:2 Niklas Kowski (Freistoss 64. Min.) - - - Zuschauer: 140

Im Spielerkreis vor dem Spiel hatten es Spieler und Trainer noch versucht zu beschwören: "Am Moorweg gewinnen nur wir", doch em Ende des kampfbetonten Spiels stand die erste Heimspiel-Niederlage des SC Egenbüttel fest.
"In gewisser Weise war es vorauszusehen, TuS Holstein hat eine starke Mannschaft, die uns natürlich schlagen wollte. Trotz unseres großen Kaders konnten wir die Ausfälle der vielen wegen Verletzung oder Erkrankung fehlenden Spieler nicht so kompensieren, dass wir ein gut aufgelegtes und eingestelltes Spitzenteam wie TuS Holstein spielerisch beherrschen. Die vielen kleinen Fehler auch im Zusammenspiel haben vor allem nach dem 0:1 zu unserer ersten Heimniederlage geführt. Bis dahin haben wir immerhin recht ordentlich gespielt.", so das Fazit von Trainer Ralf Palapies unmittelbar nach dem Spiel.
Hier ist der vollständige Spielbericht - - - Hier Bilder vom Spiel von Uwe Wosikowski
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Liga

Bericht & Fotos: claus hinz (Fotos zum Vergrößern anklicken)

Alte 1 SCE: Favoritenschreck
18.11.2007

vs HSV SC Egenbüttel 1. AH gegen SC Ellerau 2 : 0
Wir mussten das Spiel gegen SC Ellerau auf Sonntag verlegen. Ellerau passte es gut und sagte sofort zu. Am Freitagabend spielten Dirk, Carsten, Rene und Roy, mit der Sperrmüll Betriebssportmannschaft, um die Hamburger Meisterschaft der Alten Herren gegen Allianz. Sie haben in einem packenden Endspiel, vor circa 150 mitgereisten Fans, verdient 1:0 gewonnen. Auch Ellerau sollte heute keine Punkte mitnehmen. Weil sie noch 2 Nachholspiele haben, wäre das Punktekontingent zu hoch. Die Meisterschaft sollte weiterhin offen bleiben.
Wir fingen konzentriert und energisch an. In der Anfangsphase musste die gegnerische Mannschaft schon hart Arbeiten, um nicht in Rückstand zu geraten. Der Torwart aus Ellerau konnte sich das eine oder andere Mal schön in Szene setzen. Hoddel, Rene oder Holger scheiterten mit Distanzschüssen am Torwart. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Foto : Roy Schosinki (Foto zum Vergrößern anklicken)

7:0 bei Komet Blankenese - 2. AH nicht zu stoppen
17.11.2007

Willi Hark Komet Blankenese - SCE 2. AH 0 : 7
Am heutigen Samstag setzte die 2. Alte Herren ihre Erfolgsserie fort und katapultierte sich mit einem 7:0 bei Komet Blankenese auf Rang 3 der Tabelle. In bester Torlaune war Goalgetter Bobby mit drei Treffern. Je einmal trafen Torte Rauh, Brandl, Willi und Schneider (mit seinem ersten Sasiontor!!).
Coach Didi Dietrich freute sich nach dem Spiel: "So langsam werden warm, Komet hatte nicht den Hauch einer Chance". Sein Team ist weiter im Aufwärtstrend. Mit einem Spiel Rückstand steht man in engem Kontakt zu Tabellenführer Kummerfeld.
Das nächste Spiel findet am kommenden Freitag (23.11. um 18.30 Uhr) am Moorweg gegen den Tabellenfünften TuS Borstel.
Hier die aktuelle Torjägerliste

Bericht claus hinz & Foto: Marco Dietrich

SCE Reserve: Sieg in Buxtehude gab "Tabellen-Auftrieb"
12.11.2007

SV Buxtehude II gegen SC Egenbüttel II 0 : 1 (0 : 1)
Tor des Tages: 0:1 Markus Mattheides (30. Min.)

Frohen Mutes und bester Stimmung traten wir am Samstag morgen um 9.30 Uhr die Reise ins nahegelegene Buxtehude an. Und dann hat sich die Truppe entschlossen, wenn man schon mal da ist, auch gleich die Punkte mitzunehmen. Dies gelang auch, etwas glücklich aber verdient, mit dem knappsten aller Ergebnisse. Das Tor des Tages erzielte Markus Mattheides nach einem Eckball, als ihm der Ball glücklich vor die Füße sprang und er mit großer Übersicht vollendete.
Weitere Treffer wären bei der Feldüberlegenheit im ersten Durchgang, und somit eine beruhigende Führung, durchaus drin gewesen. Wie es dann so ist: nach Beendigung der zweiten Halbzeit konnten wir uns bei Marek Serafin (Foto rechts) bedanken, in Hälfte 2 kein Gegentor kassiert und den Sieg über die Zeit gerettet zu haben. Mehrmals machte Marek seinen Job Extraklasse und bügelte einige Fehler wieder aus. Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Bezirksliga Staffel Süd - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Reserve


Bericht: Ralf Palapies - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Liga: "Blackout" in der Schlussphase verhindert SCE Sieg in Uetersen
11.11.2007

vs HSV TSV Uetersen gegen SC Egenbüttel 1 : 1 (0:0)
Tore: 0:1 Jens Lerch (68. Min.), 1:1 Saaba (86. Min.)

85 Minuten lang setzte das Team von Trainer Ralf Palapies alle Vorgaben vorbildlich um und führte in Uetersen verdient mit 1:0. Die Mannschaft fightete und verteidigte die in der 68. Minute durch Jens Lerch nach schöner Vorarbeit von Jan Fritz erzielte Führung souverän. Sogar die Riesenchance zum 2:0 wurde herausgespielt, aber leider vergeben. In der 86. Minute führte dann ein Blackout in der Abwehr zum glücklichen aber letzlich verdienten Ausgleich für den TSV Uetersen. Statt den einfachen langen Pass der Uetersener in den SCE Strafraum kompromisslos zu klären, vertändelte die Abwehr den Ball und Uetersens Frank Saaba bedankte sich mit dem 1:1. Mit dem Unentschieden im Spitzenspiel konnte die Tabellenführung zwar verteidigt werden, aber zwei wichtige Punkte hätte man mehr mit an den Moorweg nehmen können. In Anbetracht der schwierigen Platzverhältnisse auf dem Grand-Ausweichplatz in Uetersen boten beide Mannschaften den mehr als 300 Zuschauern ein ansprechendes aber sehr kampfbetontes Spitzenspiel.
Hier ist der vollständige Spielbericht - - - Hier Bilder vom Spiel in Uetersen
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Liga


Bericht & Fotos: claus hinz (Fotos zum Vergrößern anklicken)

Kampfsieg und eigenartige Entscheidungen
11.11.2007

2. Alte Herren Niendorfer TSV gegen SC Egenbüttel 2 : 5
Am heutigen Spieltag mussten wir Auswärts gegen Niendorf spielen. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir am Bondenwald in der Punktserie schon mal gewonnen haben. NTSV ist diese Saison nicht gut gestartet und nur auf dem vorletzten Tabellenrang. Im Nachhinein kann ich es nicht verstehen, da sie uns alles abverlangt haben.
Aber fangen wir erstmal der Reihe nach an. Wir versuchten Niendorf unter Druck zu setzen um uns Tormöglichkeiten zu erarbeiten. Es gelangte uns nur teilweise, da Niendorf tief stand und immer wieder unsere Angriffsbemühungen zerschlug. Außerdem waren unsere Stürmer, in der Anfangsphase, nicht immer bereit sich anzubieten. Die Gastgeber aus Niendorf machten es geschickt und lauerten auf Konter. Sie konnten immer öfter vor unserem Tor auftauchen, aber noch hielten wir unseren Kasten sauber. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Roy Schosinky / Foto: Robert (Bilder zum Vergrößern anklicken)

SCE Reserve: Kevin Fölsch mit Dreierpack
05.11.2007

SC Egenbüttel II gegen FC Elmshorn II 5 : 0 (2 : 0)
Tore: 1:0 Kevin Fölsch (24. Min.) 2:0 Boris Morgado (44. Min.), 3:0 Michael Puhaczewski (70. Min.), 4:0 Kevin Fölsch (85. Min.), 5:0 Kevin Fölsch (89. Min.)

In einem Klasse-Spiel mit sehr hohem Tempo konnte sich der SCE völlig verdient mit einem 5:0 Sieg gegen Elmshorn in der Spitzengruppe der Bezirksliga Süd behaupten. Kein Zweifel, es war das Spiel des Kevin Fölsch - obwohl es Daniel Viranji war, der uns bereits nach 40 Sek und wenig später in der 5. Minute in Führung hätte schießen müssen. Doch beide Torchancen wurden im letzten Moment von der Elmshorner Abwehr mit viel Glück vereitelt. Es dauerte schließlich bis zur 24. Minute als ein lang in den 16er fliegender Freistoß von Tim Sonnenschein von Hossein Zolfaghari per Kopf verlängert wurde und Kebab am 2. Pfosten den Ball nur noch reinstochern mußte (aber da muß man ja auch erstmal stehen = Riecher ).
Hier ist der vollständige Bericht - - - Hier Bilder vom Spiel
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Bezirksliga Staffel Süd - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Reserve


Bericht: Kolja Hack - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Liga: Nach Zittersieg gegen HSV III wieder Tabellenführer
04.11.2007

vs HSV SC Egenbüttel gegen Hamburger SV III 2 : 1 (2:0)
Tore: 1:0 Knud Meyer (Foto rechts - 38. Min.), 2:0 Niklas Kowski (Freistoss 40. Min.), 2:1 Stefen Heintz (69. Min.) -- Vorkommnisse: 39. Rot für Mehmet Sorkun (HSV), 70. Min. Gelb-Rot für Andreas Achtmann (HSV) --- Zuschauer: 160

Zumindest bis zum kommenden Wochenende eroberte sich der SC Egenbüttel durch den 2:1 Sieg gegen den Hamburger SV III die Tabellenführung in der Landesliga zurück. Dann steht das Spitzenspiel zwischen den beiden führenden Teams der Hammoniastaffel in Uetersen an.
Nach der Punkteteilung im Hinspiel wollte der SCE vor gut 160 Zuschauern im gewohnten Freitagsspiel am Moorweg unbedingt einen Sieg erringen. Bei günstigen Witterungsbedingungen versuchte der SCE von Beginn an durch konzentriertes Aufbauspiel die verstärkte Defensive des HSV aufzubrechen.
Hier ist der vollständige Spielbericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Liga
Hier Bilder vom Spiel von Uwe Wosikowski * * * Hier weitere Bilder von Claus Hinz


Bericht & Fotos: claus hinz (Fotos zum Vergrößern anklicken)

Es lief wie am Schnürchen…
03.11.2007

2. Alte Herren SC Egenbüttel gegen E T V 5 : 1
Am heutigen Abend hatten wir den ungeschlagenen ETV zu Gast. Punkt und Tordifferenz ist mit dem Tabellenführer aus Brande-Hönerkirchen identisch, aber Brande-Hörnerkirchen hat mehr Tore geschossen. An den Erfolg der letzten 3 Spiele wollten wir anknüpfen. Mit dem diesjährigen Kader haben wir das Potenzial, um ganz oben mitspielen zu können. Das sollten auch die Gäste aus Eimsbüttel zu spüren bekommen. Wir legten los wie die Feuerwehr. Den Gegner kaum Platz zum Entfalten gelassen und mit blitzschnellen Kontern vorm gegnerischen Torwart aufgetaucht. ETV hatte etliche Probleme um die Egenbüttler Stürmer, an die Kette zu legen.
Die größte Chance in der Anfangsphase hatte Holzmichel, aber leider vergab er zu überhastet. Roy, der immer wieder über links, die ETVer Abwehr durcheinander wirbelte. Er setzte sich mal wieder durch und konnte nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Ein Pfiff, Elfmeter. Kalle, erzielte mit Glück den Führungstreffer (Der Torwart war noch dran). Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Fotos: Roy Schosinky (Bilder zum Vergrößern anklicken)

Überzeugendes 4:2 gegen SV Wilhelmsburg beim ersten Heimsieg!
05.11.2005


Artikel aus dem Newsarchiv findest Du hier >>> Newsarchiv  


zurück zum Start

Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt

Sie haben diese Seite am um Uhr betreten.

[Besucherzähler]

© 1997 - 2007, Holomedia web design - M, T & C
zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen




Besucherstatistik

Webseiten counter

Besucher heute: Besucher gestern: zur Zeit online: