3:1 im Nachbarschaftsduell gegen Eintracht Rellingen
29.05.2005


Dieses Wochenend bedeutete für uns volles Programm. Am Samstag waren wir angemeldet zum Turnier des SC Pinneberg. Als wir aufgestanden waren mussten wir erstmal feststellen, dass es eher ein Wetter fürs Freibad, als für ein Fussballturnier war. Trotzdem fuhren wir voller Tatendrang an die Raa um unser Bestes zu geben. Mag es an unser Tagesform gelegen haben oder an den hohen Temparaturen(33 Grad), irgendwie wollte nicht so recht etwas gelingen. Wir schossen nicht ein Tor und holten trotz diverser Unentschieden trotzdem den 5. von 7 Plätzen. War nicht soll doll, aber wir nahmen uns vor am Sonntag wieder richtig Gas zu geben.
Sonntag waren die Wetterverhältnisse deutlich angenehmer. Wir hatten uns vorgenommen im Nachbarschaftsduell die Oberhand zu behalten und FCE Rellingen damit auch in der Tabelle zu überholen.
Hier ist der vollständige Bericht über das Spiel gegen Eintracht Relingen


Bericht & Fotos: Holger Tamm (Bild zum Vergrößern anklicken)

Meisterschaft und Aufstieg für 2. Alte Herren
28.05.2005

die 93er
Coach Marco Dietrich hatte keine Chance - der obligatorischen Meisterschaftsdusche entkam er nicht. Ein 0:0 reichte der 2. Alten Herren, um die Meisterschaft der Staffel A04 und den Aufstieg in die Leistungsklasse endgültig für den SCE zu sichern.
Es musst am vorletzten Spieltag noch etwas gezittert werden, aber Malle im Tor war heute unbezwingbar. Bei mördersichen Temeperaturen schaukelten die Jungs das Spiel nach Hause, um anschliessend den Erfolg gebührend zu feiern.
Verdient haben sie den Titel allemal, die Mannschaft hat in der gesamten Saison konstanter gespielt, als ihre Staffelkonkurrenten.
Im letzten Spiel geht es am 6.6.2005 nach Friedrichsgabe. Dort kann das Team dann locker den SV F zerlegen. Ein Bericht von Coach Marco folgt!
die aktuelle Tabelle


Bericht & Fotos: Claus Hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

1.C-Jugend gegen Heist 1:4
28.05.2005

Sieger
Irgendwie scheinen die letzten Spiele unseren Jungs an die Substanz gegangen zu sein. Zwar hatten wir Temperaturen, die Fußballspielen zur Qual machen, aber der Gegner hatte die selben Vorraussetzungen wie wir und kam damit um einiges besser zurecht.Gegen eine Mannschaft, die wir am Anfang der Saison mit Sicherheit geknackt hätten, ging läuferisch diesmal gar nichts und so mußten wir dem Gegner das Spielen überlassen und konnten nur einmal durch Fabio abschließen.


Text & Foto: Frank Wullenweber (Bild zum Vergrößern anklicken)

1.C-Jugend gegen West- Eimsbüttel 0:3 (0:1)
28.05.2005

Sieger
Tja, das war die Fortsetzung vom Donnerstag. Auch diese Mannschaft war nicht besser, aber sie wollte, wir nicht.Wieder kamen wir nicht in unser Spiel, haben nicht kombiniert und mußten dadurch zu viel laufen, was sich bei Temperaturen um die 34 Grad schnell rächt. Schon am Ende der ersten Halbzeit hatten alle Fertig und konnten nicht mehr zu- legen, obwohl unter normalen Bedingungen hier sicherlich noch etwas gegangen wäre. So kam was kommen mußte, die zweite Niederlage in Folge. Aber man muß und darin sind sich der Trainer und ich, sowie alle anderen einig, die gesamte Entwicklung der Saison sehen und die läßt uns auf die nächste hoffen, zumal wir unseren Kader mit einigen neuen Spielern verstärken werden, von denen es mit Sicherheit in Zukunft an dieser Stelle viel zu berichten gibt, nur eins vorab: In der nächsten Saison werden wir uns mit den besten messen, aber davon mehr nächste Woche.

Text & Foto: Frank Wullenweber (Bild zum Vergrößern anklicken)

93er punkten ohne Aufwand!
28.05.2005

die 93er
Tja, leider haben wir diesmal gar nichts selber dazu beitragen können. Am Freitag Abend ereilte uns der Anruf aus Eilbek, dass deren Mannschaft am Samstag nicht den Weg zu uns nach Egenbüttel antreten wird. Schade eigentlich, denn geschenkt wurde uns bis jetzt noch nichts und wir wollten auch lieber spielen! Aber wenn es sich nicht ändern lässt, nehmen wir natürlich auch derlei Gaben entgegen und schonen uns für das schwere Auswärtsspiel am nächsten Sonntag in Norderstedt.
Also Jungs, Wunden lecken und vor allen Dingen ausheilen lassen, so dass wir am nächsten Wochenende mit einem erweiterten Kader den Weg nach Norderstedt antreten können und fit fürs Saisonfinish sind!
unsere neue Tabelle JD 33


Bericht & Fotos: Matthias Sievers

Rantzau gegen Wilde Kerle 11:1
29.05.2005

die Wilden Kerle
Wir haben uns alle so doll bemüht, aber irgendwie hat nichts geklappt. Nach dem 0:5 schoß Marc nach einem Paß von Max das 1:5 ... da haben wir gedacht, jetzt kommt nochmal unsere wilde Seite zum Vorschein - aber leider waren wir doch nicht wild genug. Naja, wir freuen uns auf das nächste Mal: Rantzau, dann werden wir uns richtig Mühe geben - und natürlich wild gewinnen.
Denn unser Motto bleibt: Alles wird gut, solange du wild bist - und habe Spaß am Spiel.
Für den SC Egenbüttel/Die Wilden Kerle spielte und kämpfte: Michel Greßmann, Marc Böttcher, Bengt Sprätz, Finn Lindemann, Michel Gums, Max Gerckens, Marvin Lühmann, Niclas Geisler, Marlon Wysotzki
Bilder vom Spiel


Corinna Wysotzki - Foto: Andreas Lühmann (Bild zum Vergrößern anklicken)

2. E-Junioren des SCE gegen TSV Holm
25.05.2005


Das vorletzte Spiel der Saison wurde auf den Montag (17:00 Uhr) vorgezogen, weil unser Gegner vom TSV Holm am geplanten Samstag eine Schulveranstaltung hatte, daher einigten wir uns auf diesen kurzfristig angesetzten Termin. Bis auf Puja konnten wir in Bestbesetzung antreten und begannen mit folgender Aufstellung: Robin - Sebastian, Tom - Kjell, Michi, Henning - Kiian (Ersatz: Maurice, Fynn, Connor). Von Beginn an entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, wobei wir in der ersten Phase mehr vom Spiel hatten, jedoch schafften wir es nicht, uns klare Chancen zu erarbeiten.
Hier ist der vollständige Bericht über das Spiel beim VfL 93
Hier geht es zur Webseite der 2. E-Junioren


Bericht & Foto: Arne Steenbock Webseite der 2. E-Junioren (Bild zum Vergrößern anklicken)

A- Junioren: 2:4- Niederlage gegen Buchholz 08
23.05.2005


Tore: 1:0 Sebastian Fritz (11.), 1:1 (27., FE), 1:2 (48.), 2:2 Sebastian Fritz (55.), 2:3 (63.), 2:4 (82.)
Konnten beide Teams beim 2:2- Hinspiel den Zuschauern noch ein tolles Fußballspiel zeigen, so blieben beide Teams im Rückspiel einiges schuldig. Beide Mannschaften mit Personalsorgen. Buchholz nur mit 11 Spielern angereist, der SC E ohne Torhüter Thomas Prinz, dafür Feldspieler Henning Hermann zwischen den Pfosten und mit einigen Verletzten am Rand. Das Spiel begann schon sehr zerfahren. Beide Teams versuchten schnell mit hohen und langen Bällen vor des Gegners Tor zu gelangen, doch durch Ungenauigkeiten kam meist der Gegner wieder in den Ballbesitz. Nach einer Ecke der Gäste gelang dem SC E ein schneller Konter, den Sebastian Fritz nach Zuspiel von Pascal Pohl zur Führung einschoß.
Hier der vollständige Spielbericht
Die aktuelle Tabelle

Text: Jan Rohde - Foto: Timo Reiche/Archiv

2. E-Junioren des SC Egenbüttel beim VfL 93
23.05.2005


Am Samstag mussten wir zur dritten E-Jugend des VfL 93 reisen, einer Mannschaft, die erst vor einigen Wochen in unserer Staffel nachgemeldet wurde. Das erste Spiel verlor die Truppe mit 0:7 gegen Holm, von daher gingen wir mit der Hoffnung ins Spiel, vielleicht endlich den ersten Punkt zu ergattern. Von Beginn an agierten unsere Jungs druckvoll und erarbeiteten sich Chance um Chance. Ausgerechnet Kilian war es, der kurz nach seinem 10. Geburtstag die fällige Führung zum 1:0 schaffte. Kurz danach wechselte der VfL-Coach einen Akteur ein, der zuvor noch in der 1. des Gastgebers gespielt hatte. Seine Mitspieler riefen ihn Fabian, auf dem Spielbericht tauchte dieser Name jedoch nicht auf.
Hier ist der vollständige Bericht über das Spiel beim VfL 93
Hier geht es zur Webseite der 2. E-Junioren


Bericht & Foto: Arne Steenbock Webseite der 2. E-Junioren (Bild zum Vergrößern anklicken)

1.C-Jugend im Punktspiel gegen HR 1:1 (1:1)
22.05.2005

Sieger
Zuerst das Positive an diesem Lokalderby: Ein sehenswerter Treffer von Felix Oppen, daß war aber auch schon alles. Dieses Spiel war mit Abstand das schlechteste, was unsere Jungs bis jetzt abgeliefert haben. Wenn wir nach unseren Möglichkeiten gespielt hätten, wären hier locker 3 Punkte drin gewesen. Gegen Ende der Partie verlagerte sich das Spielgeschehen zwar ein wenig in die Gegnerische Hälfte und Fabio holte noch einen Elfmeter, aber auch der konnte nicht genutzt werden und so mußten wir am Ende noch froh sein mit dieser Leistung einen Punkt zu holen. Mehr gibt es zu diesem Spiel nicht zu sagen und wir wollen hoffen, daß unsere Jungs im nächsten Spiel wieder zu alter Leistung zurückfinden.
Tabelle und Spiele vom Wochenende

Text & Foto: Frank Wullenweber (Bild zum Vergrößern anklicken)

SC Poppenbüttel gegen Fighting 93er 0:2
21.05.2005

die 93er
Unsere Verletztenliste ist nicht gerade kurz und die letzten Aufrechten machten sich heute auf den Weg zum wichtigen Spiel gegen den Tabellenzweiten nach Poppenbüttel. Daher auch zuallererst einen ganz herzlichen Dank an Jannis, der nach vorwöchigem Abschiedsspiel schon heute sein Versprechen wahr machte und aushilft, wenn Not am Mann ist. Nachdem wir unter der Woche in Freundschaft 8:0 gegen die 93er des SV Lurup gewannen, hieß es heute noch einmal auf die Zähne beißen, denn die Poppenbüttler erwiesen sich als der erwartet schwere Gegner.
In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein verteiltes Spiel, in dem wir zunächst mehr Akzente setzten und unser frisch neu gewählter Mannschaftskapitän Jani nach Vorarbeit von Gerrit und dem tödlichen Pass von Marlo wunderschön ins lange Eck zum 1:0 (15. Minute) einschoss.
Hier ist der vollständige Bericht über das Punktspiel beim SC POppenbüttel
unsere neue Tabelle JD 33


Bericht & Fotos: Matthias Sievers

1.C- Jugend im Freundschaftsspiel gegen Borkum 3:0 (3:0)
20.05.2005

Sieger
Bereits zum zweiten Male waren wir Gast in Borkum. Diesmal fiel der Sieg zwar nicht ganz so hoch aus, aber in diesem Spiel ging es dem Trainer Jörg Oppen auch nicht um viele Tore, sondern um die Umsetzung der im Training geübten Spielzüge.
In den ersten Minuten waren die guten Vorsätze dann aber vergessen und es wurde auf Teufel komm raus nach vorne gespielt. Das ist dann genau die Situation, die uns anfällig für Konter macht. Dann aber erinnerte sich der eine oder andere an das geübte und sofort wurde das Spiel ansehnlicher.
Hier ist der vollständige Bericht vom Pfingsturnier mit Fotos

Text & Foto: Frank Wullenweber (Bild zum Vergrößern anklicken)

SC Vier- und Marschlande gewinnt das Pfingstturnier beim SC-Egenbüttel
16.05.2005

Sieger
Spannung pur versprachen die Veranstalter beim C-Jugendturnier des SC-Egenbüttel und die zahlreichen Zuschauer wurden nicht enttäuscht. Die Leistungsstärke der teilnehmenden Mannschaften war sehr ausgewogen, so dass bis zu den letzten Spielen der Gruppenphase um die Teilnahme der Halbfinals gezittert werden musste.
SiegerDenn der Anreiz eines der ausgelobten Preisgelder mit nach Hause zu nehmen war groß. 225,- Euro gab es für die ersten 3 Plätze. Letztendlich setzten sich dann in der Gruppe 1 VFL Pinneberg und SC Vier- und Marschlande durch, in der Gruppe 2 BSV19 und SV RW Kiebitzreihe.
Hier ist der vollständige Bericht vom Pfingsturnier mit Fotos

Text: Jörg Oppen - Foto: Frank Wullenweber (Bild zum Vergrößern anklicken)

2. Alte Herren: Dem Vaddern sein Tach.
09.05.2005

die 93er Das 18.Punktspiel am Vatertag - HSV gegen SC Egenbüttel 0:3
Es war das erwartet schwere Spiel, alle wollen den Tabellenführer schlagen.
die 2. Alte Herren Schwach vom HSV fand ich den Trainingsacker auf dem wir dann Spielen sollten, da haben wir in Egenbüttel mehr zu bieten. Die erste Halbzeit haben wir uns sehr schwer getan, es lief nicht besonders viel rund bei uns.
Schon im Hinspiel haben wir gesehen das uns diese Mannschaft nicht besonders liegt aber wenn man Meister werden will und das wollen mittlerweile alle bei uns, muß man solche unangenehmen Gegner schlagen.
Hier ist der vollständige Bericht über uns
Hier ist die aktuelle Tabelle

text: Trainer Marco Dietrich - Foto: Archiv

1. Alte Herren: Geglückte Rehabilitation
06.05.2005

Sven Nichniewitz
FC Elmshorn - SC Egenbüttel 0:2
Nachdem wir das Spiel in Haseldorf aufgrund eigener Mängel und Defizite leichtfertig verloren hatten, bekamen alle die Chance zur Wiedergutmachung in Elmshorn.
Schon in der 1. HZ haben wir hochkarätige Chancen zur Führung, die wurden aber meistens überhastet vergeben oder vom Schiri nicht anerkannt. In der 30. Min pfeift der Schiri einen butterweichen Müller-Rückpass als Abseits!!! Dafür hat er uns dann in der 65. Min. einen glasklaren Elfer nicht gegeben. Hat zum Glück nicht die befürchteten Nachteile gehabt, weil der in der 55. Min eingewechselte Siggi mit einem sowohl genialem als auch tödlichen Pass in der 66. Min auf Sven (Foto rechts) das 1:0 vorbereitete. Der brauchte nur noch einschieben.
...hier geht es weiter
Hier die aktuelle Tabelle

text: Kalle Otto / Foto: Archiv

SCE Liga gegen Uetersen ganz gut mitgehalten
05.05.2005


Für Uetersen geht es in der Tabellenspitze um die Meisterschaft, klar dass das Team aus der Rosenstadt am Moorweg vor 150 Zuschauern nichts anbrennen lies. Der SCE hielt knapp eine Halbzeit gut mit "aber der Doppelschlag kurz vor der Halbzeitpause" war unglücklich und hat uns aus dem Rhytmmus gebracht", so SCE Trainer Jogi Meyer nach dem Spiel. "Gegen Sparrieshoop am Sonntag wollen wir aber wieder gewinnen". Für den Rest des Tages steht nun eine zünftige Vatertagstour des SCE-Trainers und seiner Mannschaft an. Der hochprozentige Bollerwagen war schon startklar. "Jetzt ziehen wir erst mal durch die Gemeinde und werden noch viel Spaß haben", prognostizierte Jogi Meyer für den Rest des Vatertages
Die aktuelle Tabelle der Landesliga Hammonia
Die aktuelle Torjägertabelle
Alle Ergebnisse Saison 2004/2005

text & foto: - Claus Hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

A-Junioren: Fußball ist nur Nebensache. 0:3 gegen SC VM
01.05.2005


Der größte Gönner und gleichzeitig größter Fan der 86er des SC Es ist leider drei Stunden vor dem Anpfiff von uns gegangen. Ich denke, ihm hätte dieses mitreißende Spiel sehr viel Freude gemacht. Wir gratulieren dem SC VM natürlich zur hoch verdienten Meisterschaft Nachdenklich stimmen mich allerdings die Provokation des "Matchwinners" des SCVM, die er aufgrund seiner Fähigkeiten eigentlich gar nicht nötig hat- schade.
Die aktuelle Tabelle

Text: Jan Rohde

93er - SC Pinneberg
01.05.2005

die 93er
Heute empfingen wir in Freundschaft unsere Nachbarn vom SC Pinneberg, einer Spitzenmannschaft unserer Parallelstaffel. In diesem Spiel gaben zum ersten Mal Dominik und Robert ihr Debut und zudem wollten wir heute mal ein paar Experimente wagen.
So testeten wir in der ersten Halbzeit ein anderes Spielsystem und prompt hatten die Jungs einige Schwierigkeiten mit der ungewohnten Raumaufteilung. Trotzdem ließen wir hinten relativ wenig (aber doch mehr als gewohnt) zu und hatten auch vorne einige Chancen. Insbesondere unsere Mittelfeldachse machte mit Ihren schönen Pässen immer "Betrieb" beim Gegner und in der 22. Minute war es dann Jani der uns mit 1:0 in Front schoss. Hier ist der vollständige Bericht über das Freundschaftsspiel gegen Pinneberg


Bericht & Fotos: Matthias Sievers



Artikel aus dem Newsarchiv findest Du hier >>> Newsarchiv  


zurück zum Start

Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt

Sie haben diese Seite am um Uhr betreten.

[Besucherzähler]

© 1997 - 2005, Holomedia web design - M, T & C
zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen




Webseiten counter

Besucher heute: Besucher gestern: zur Zeit online: