Spielbericht
präsentiert von

unser-rellingen.de  Hermann&Lutz

SC Egenbüttel gegen SuS Waldenau 2 : 0 (1:0)
am 13.08.2000



"Magerkost" in Egenbüttel für "Fettes Brot"-Team!
SCE gewinnt Saisonauftakt souverän gegen SuS Waldenau mit 2:0
Mit dem Auftaktsieg bin ich natürlich zufrieden und auch mit der kämpferischen Einstellung. Und ich freue mich natürlich, daß wir unser Saisonauftaktspiel sicher gewonnen haben. Natürlich habe ich auch heute wieder an der spielerischen Leistung einiges auszusetzen. Die muß sich jetzt auch Schritt für Schritt und von Spiel zu Spiel steigern und daran werden wir weiter intensiv arbeiten. Insbesondere in der Überzahlphase haben wir alles andere als clever agiert. Da hätte mehr Ruhe in das Spiel gebracht werden müssen. Und die Chancen, die dann noch hatten, hätten viel besser genutzt werden müssen. Es war noch zu viel Eigensinn und zu wenig Spielübersicht dabei. Das Eigentor der Waldenauer war zwar unglücklich, aber nicht spielenscheidend. Das 2:0 für uns war fällig und wäre auch so gefallen", so Trainer Ewald Reil, dem heute mit Bodo Zwahr und Sansin Sahin zwei Schlüsselspieler fehlten, in seinem Fazit nach dem Spiel.

Knapp 100 Zuschauer sahen bei sommerlich waren Temperaturen einen Saisonauftakt nach Maß für ihre Egenbüttler Elf. In einem kampfbetonten Spiel, in der ersten Halbzeit zeitweise auch spielkuturell überzeugend, setzten sich die Egenbüttler verdient durch. Für die mit dem Sponsorenlogo "Fettes Brot" einer bekannten deutschen Hipp-Hopp Band angetretenen Waldenauer Mannschaft blieb indes am Ende nur Magerkost. Beiden Mannschaften merkte man durch ihren egegierten Einsatz an, dass sie unbedingt ihr Auftaktspiel gewinnen wollten. ......."



Giancarlo Scalisi
Giancarlo Scalisi machte nach
guter Leistung ein wichtiges Tor!
Sven Nichniwitz

Eine kämperisch überragende Leistung bot heute
Sven Nichniewitz!

In der ersten Spielhälfte sahen die Egenbüttler Zuschauer ein Spiel auf gutem Bezirksliganiveau. Beide Teams schenkten sich nichts und versuchten durch Initiative nach vorne im Mittelfeld ein Übergewicht zu gewinnen. Egenbüttel war dabei zieltrebiger und kam so auch in der 22. Min. zur verdienten 1:0 Führung. Ein schnell aus einer Abwehrbedrängnis heraugespielter Ball kam zu Marko Eberling, der mit einem langen Pass Giancarlo Scalisi bediente. Scalisi zog es in Richtung Tor und nach schöner Einzelleistung, bei der er überlegt auch den Torwart überspielte, krönte er diesen Spielzug mit seinem Führungstor.
Nur 6 Minuten später verfehlte der heute stark aufspielende Sven Nichniewitz mit einem Freistosshammer das Tor nur um weinige Zentimeter. Weitere gute Spielszenen auf beiden Seiten sorgten auch für Strafraumspannung. Auf Egenbüttler Seite war Kim Seidler dabei wieder ein guter Rückhalt, der nur einmal an einer Flanke kräftig vorbeigriff.

Nach der Pause kam zunächst Waldenau mit mehr Impulsen aus der Kabine. Das Spiel wurde aggressiver. In dieser Phase gab es die einzige gelb-rote Karte für Waldenaus # 2 Mark Sintenis (67. Min) nach wiederholtem Foulspiel. In Überzahl hätte Egenbüttel jetzt das Spiel entscheiden müssen.
Für die Entscheidung sorgte dann aber Waldenaus # 7 Sascha Siebert in der 77. Minute, als er einen Flankenball zum Egenbütteler 2:0 schulmässig in das eigene Tor versenkte........

claus hinz
  Heutiger Kader des SC Egenbüttel:

#1 Kim Seidler - #2 Igor Solakowski, #3 Rico Gudzent, #4 Mustafa Artar, #5 Andreas Sonnenberg, #6 Sami Sadiku, #7 Sven Nichniewitz (ab 85. Min. #12 Christian Hempen) #8 Marko Eberling, #9 Engin Tokay, # 10 Thorsten Mende (ab 80. Min #13 Arne Holz) #11 Giancarlo Scalisi

Home Willkommen beim SCE
SCE-Gästebuch Sparten im SCE Fussball Jugend Fussball Herren
Spiele-Ansetzungen Schiedsrichter im SCE Links SCE-Fanshop
Impressum Chronik des SCE Liga-Seiten SCE-Vorstand
SCE-Forum Rellingen-Forum


[Besucherzähler]

Wir bedanken uns bei dem Hauptsponsor und Partner dieser Homepage:



SC Egenbüttel (hyhuskies) startet für Malawi


Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt.

© 1999 - 2000, Holomedia web design - M, T & C Hinz - Rellingen
zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen

WEBCounter by GOWEB