Presenter-Logo
präsentiert:
SC Egenbüttel vs Nienstedten 1 : 0 (1 : 0)
11.11.2001
Mit dem 1:0 das den 2. Tabellenplatz gefestigt
Mindestens Zweiter am Ende der Hinrunde!

Den Spitzenplatz gut verteidigt.....


Komet und Egenbüttel setzten sich heute etwas ab an der Tabellenspitze. Beide Mannschaften werden auch am Ende Hinrunde vorne stehen.
Für die Mannschaftskameraden war Torhüter Christoph Richter heute der "Vater des Sieges"
So sah es nach dem Spiel auch sein Trainer Wolfgang Krontal: "Christoph hat uns heute nicht nur durch den gehaltenen Elfmeter den Sieg gerettet. Er hat heute eine fehlerfreie Partie gemacht und gut mitgespielt. Insgesamt haben wir uns heute aber schwergetan. Andererseits darf man nicht vergessen, dass Nienstedten über eine gute Mannschaft verfügt, die klug gespielt und und uns damit das Leben schwer gemacht hat. Dennoch waren die vielen Abspielfehler gerade im Aufbauspiel natürlich nicht zu übersehen"......

Nicht zu übersehen zur Zeit ist auch, dass die Kamera des Webmasters eine "Flugreise im Auto" doch nicht gut überstanden hat....



Held gegen Nienstedten - Christoph Richter


Freute sich über die Glückwünsche.....
Egenbüttels Keeper.....


SCE Bank

Alle freuen sich nach dem Elfer
gehalten bedeutet Sieg........


Christoph Richter

Der "Vater des Sieges"
.... Christoph Richter


Thomas Frederikesen

... schoss das "Goldene Tor"
.... Thomas Frederiksen....



Zwei Elfmeter entschieden heute das letzte SCE-Heimspiel der Hinrunde. Zunächst war es in der 30. Min. Igor Solakowski, der einem Nienstedtener Gegenspieler im Srafraum zu Fall gebarcht wurde. Igor, sonst sicherer Elfmetervollstrecker der Egenbüttler, hielt sich an die alte Regel, dass der gefoulte Spieler nicht selbst schießen sollte und überließ die Ausführung Thomas Frederiksen, der sicher zum 1:0 verwandelte. Nach einer ausgeglichenen ersten Spiehälft ging es mit diesem Ergebnis auch in die Kabienen.

Nach der Pause machte Nienstedten dann Druck auf das Egenbüttler Tor, in dem Christoph Richter (Bild rechts) ein fehlerfreies und gutes Spiel lieferte. In der 80. Minute dann ein Foul im Strafraum gegen Dennis Höppner, der dafür rot/gelb sah und natürlich Elfmeter für Nienstedten. Doch Christoph Richter krönte seine gute Leistung mit der Abwehr des gut placierten Strafstosses und rette so seiner Mannschaft heute den Sieg.  

bericht und fotos: claus hinz
Daniel Holz

Kam auch noch zu seinem Einsatz... Jungtalent Daniel Holz

  Der Kader des SC Egenbüttel gegen den FC St. Pauli:

Mustafa Artar, Arsim Abazi, Ümit Asir, Marco Eberling, Stefan Krontal, Bodo Zwahr, Thomas Frederiksen, Engin Tokay, Dennis Höppner, Arne Holst, Christoph Richter, Björn Schröder, Matthias Schütt, Igor Solakowski, Marco Dittrich, Daniel Holz

  Schiedsrichter: Gespann Piotroschka (Lohbrügge) - Sie gaben ihr Bestes!


Home Willkommen beim SCE
SCE-Gästebuch Sparten im SCE Fussball Jugend Fussball Herren
Spiele-Ansetzungen Schiedsrichter im SCE Links SCE-Fanshop
Impressum Chronik des SCE Liga-Seiten SCE-Vorstand
SCE-Forum SCE-Chat

Wir bedanken uns bei dem Sponsor und Partner des SCE:


Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt.

© 1997 - 1999, Holomedia web design - M, T & C Hinz - Rellingen

Holomedia aus Rellingen