+ + + + + News au Janur und Februar 2012 + + + + + + News au Janur und Februar 2012 + + + + News au Janur und Februar 2012 + + + + News au Janur und Februar 2012 + + + +
Die Weichen für die Saison 2012/2013 sind gestellt
27.02.2012

Die Integration der vielen Talente aus der nachhaltig erfolgreichen Jugendarbeit des SCE in den Ligabereich des Vereins und ein Platz im oberen Tabellendrittel waren nach dem Abstieg aus der Landesliga in der Vorsaison die Priorität für die Saison 2011/2012.
Mit dem aktuellen Tabellenplatz 5 in der Bezirksliga West, 12 Punkten Rückstand auf Tabellenführer TuS Osdorf und 6 Punkte auf den Zweiten, TBS Pinneberg, steht der SCE sportlich im Soll. Die die Chancen auf einen Aufstiegsplatz in die Landesliga sind theoretisch weiterhin möglich, aber nicht unbedingt realistisch. Der neue Liga Trainer Marc Zippel hat das Team intensiv auf die verbleibenden 12 Pflichtspiele vorbereitet und am Kader für die neue Spielzeit gearbeitet.
Gemeinsam mit Liga Manager Frank Petersen und dem im Sommer dazugehörenden neuen Co Trainer Theodorus Ourgantzidis wurden schon jetzt die Gespräche für den Kader 2012/2013 geführt. Die Rückkehr in die Landesliga bleibt das gemeinsame Ziel der Verantwortlichen.
Hier der vollständige Bericht - - -

Bericht: © Claus Hinz / Foto: © www.wogebild.de - Wolfgang Genat (Bild zum Vergrößern anklicken)

SCE Liga: Schnee-Test in Krempe bestanden
12.02.2012

TuS Krempe gegen SC Egenbüttel   2 : 1   (1 : 1)
Die Generalabsage des HFV für alle Spiele auf "HFV-Hoheitsgebiet" hielten den SCE und Trainer Marc Zippel nicht davon, es trotzdem dort zu versuchen, wo es ohne Risiko möglich war. Dazu musste ein paar Kilometer in Richtung Nord fahren: In Krempe, beim derzeitigen Tabellenvierten der Verbandsliga Schleswig Holstein Süd gab es ein gut präpariertes Spielfeld und eine hoch motivierte Egenbüttler Mannschaft, die sich ihrem neuen Trainer Marc Zippel präsentieren wollten.
Der SCE war mit 2 Torhütern und 13 einsatzbereiten Feldspielern angereist, dazu gesellte sich Alexander Levern, der trotz eines kürzlich erlittenen Armbruchs dabei sein wollte. Wegen eines beim Hallenturnier erlittenen Nasenbeinbruchs fehlte Tim Sonnenschen ebenso wie der erkrankte Thore Plitt.
Trotz der schwierigen Bodenverhältnisse sah SCE Trainer Marc Zippel eine engagierte Egenbüttler Mannschaft, die sich gegen den klassenhöheren Gegner nicht versteckte.
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Foto: © Claus Hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

29 Mannschaften starten in das Sportjahr 2012
12.02.2012

Mit 29 Mannschaften geht der SC Egenbüttel in das Sportjahr 2012. Allein 20 Jugendmannschaften kann der SCE aufbieten, damit alte Altersbereiche teileweise mehrfach abdecken und seinen guten Ruf als Verein mit hohem Anspruch an die Ausbildung des Nachwuchses nachhaltig festigen. 25 Trainer und Betreuer kümmern sich um den Egenbüttler Nachwuchs.
Auch im Erwachsenenbereich hat der SCE einiges aufzuweisen. So gibt es eine Frauenmannschaft, sie spielt in der Bezirksliga West. Der Wiederaufstieg in die Landesliga wird angestrebt. Die 2. Herrenmannschaft spielt in der Kreisliga 8. Der Aufstieg in die Bezirksliga wird angestrebt. Die 3. Herren des SCE spielt in der höchsten Leistungsklasse für untere Herrenmannschaften, die 4. und die 5. Herren spielen in der Leistungsklasse C. Weiterhin verfügt der SCE über eine Alte Herren und 2 Senioren-Mannschaften.
Vorbildlich ist die Situation beim SCE auch im Schiedsrichterbereich. 36 Schiedsrichter des SCE leiten Spiele im Hamburger Fußballverband. Neben Fußball wird beim SCE auch geturnt. Es gibt eine Sparte Gymnastik mit 24 Mitgliedern und Senioren Turnen mit 21 Mitgliedern. Damit erfüllt der SCE eine wichtige Aufgabe nicht nur im sportlichen Bereich, sondern auch im sozialen Bereich und im Gemeinwesen.

Text: © Claus Hinz / Foto: © Claus Hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Frauen: Turniertriple - dritter Sieg in Folge
05.02.2012

 SCE Frauen siegen auch in Lüneburg
Nachdem die Frauen vom SC Egenbüttel vor zwei Wochen den Welle-Cup gewinnen konnten, gab es am vergangenen Freitag den Turniersieg beim Mitternachtsturnier des SV Rugenbergen, wo sich die Mannschaft u. a. gegen die SV Halstenbek-Rellingen und den Wedeler TSV durchsetzte. Gestern folgte nun der dritte Turniersieg in Folge. Beim Hallenturnier der SG Handorf/Dynamo Lüneburg setzte sich der SCE gegen sieben Teams durch und gewann mit 16 Punkten sehr souverän. Zum Auftakt wurde Büchen-Siebeneichen mit 1:0 bezwungen, es folgte ein 1:1 gegen den FFC Wilhelmsburg sowie ein 2:0 gegen Eintracht Hittfeld. Nach dem 1:0 gegen die JSG Roddau gab es die einzige Turnierniederlage gegen den SC Vier- und Marschlande (1:2). Mit einem 1:0 über den FSV Geesthacht und einem Abschlusserfolg gegen den Gastgeber Lüneburg (2:0) feierten die Damen ein erfolgreiches Ende der diesjährigen Hallensaison. Zudem wurde Egenbüttels Nadine Bramorski (Foto, l.) zur besten Spielerin des Turniers gewählt.
Der SCE gewann mit: Katharina Richter - Katharina Kanzler, Nadine Kirchstein, Sarah Pätzmann (2), Lisa Oppen, Finja Drossel, Svenja Timm (4), Nadine Bramorski (2)

Vollständiger Bericht auf der Homepage der SCE-Frauen

Text/Foto: © A. Steenbock

Rasenpflege-Termine 2012 stehen fest
02.02.2012

Die Sportplätze am Moorweg gehören zu einer der schönsten Sportanlagen im Kreis. Damit das auch so bleibt, werden die Rasenflächen von der Gemeinde Rellingen bzw. einer beauftragten Rasenpflege-Firma fachmännisch gepflegt und in den Frühsommer-Monaten einer Regenerationsphase unterzogen. In dieser Zeit sind die Plätze für den Spiel- und Trainingsbetrieb gesperrt.
Für die intensive Frühjahrspflege sind die beiden Wochentage 17.(18.04.2012 (Di.-Mi) vorgesehen.
Die Intensiv-Regeneration (Platzsperre der jeweiligen Rasenflächen) wurde festgelegt für den Platz Moorweg I und Moorweg II (Kellerstraße) vom 15./16.05. bis 09.07.2012.
Die Trainingsplätze sind vom 11.06. bis 30.07.2012 gesperrt.
Der Platz Moorweg V (Am Kellergraben) bleibt vom 06.08. bis 24.09.2012 gesperrt.
Die Trainer / Übungsleiter im SCE werden gebeten, diese Rasenpflege-Termine bei ihrer Jahresplanung zu berücksichtigen. Hier ist der Pflegeplan 2012

Text: © Claus Hinz / Foto: © archiv (Foto zum Vergrößern anklicken)

Schiedsrichter im SCE
26.01.2012

36 Schiedsrichter des SCE immer unterwegs
Sie gehören zum Spiel wie der Ball und der Gegner - die Schiedsrichter. Das ist auch beim SC Egenbüttel nicht anders als in anderen Vereinen. Traditionell gehört der SC Egenbüttel zu den Clubs, die auch viel in ihre Schiedsrichter-Sparte investieren. Dazu gehört zum Beispiel eine gute Ausbildung. Wert gelegt wird auch darauf, dass unsere Schiedsrichter gut aussehen. Stolz sind wir natürlich auf unsere Schiedsrichter, die höherklassige Spiele leiten. Mit Benjamin Stello und Stephan Timm können wir anerkannt gute Schiedsrichter für Einsätze bis zur Oberliga aufbieten.
Zum Jahreswechsel 2012 hat sich der SCE Geschäftsführer und Leiter der Sparte Schiedsrichter Dirk Förster die Mühe gemacht, unsere Schiedsrichter als Kader aktuellem Stand zu präsentieren und dabei auch den einen oder anderen Schiedsrichterkollegen neu abgelichtet. Auf unserer Internetseite haben die Schiedsrichter zwar ihre eigene Plattform, trotzdem auch hier das Schiedsrichterteam einfach mal dargestellt...
Hier ist der aktuelle Schiedsrichterkader

Text: © Claus Hinz / Foto: © Benjamin Stello privat (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Frauen: Turniersieg beim Welle-Cup
22.01.2012

 Souveräner Erfolg in Wellingsbüttel
Gelungener erster Auftritt im neuen Jahr: Die Frauen des SCE machten es der Ligatruppe von Marc Zippel nach und siegten ebenfalls überlegen. Beim Welle-Cup des TSC Wellingsbüttel setzte sich die Mannschaft gegen die restlichen Teams durch und holte fünf Siege in fünf Spielen, zudem wurde Sarah Pätzmann zur besten Spielerin des Turniers gewählt. Zum Auftakt gewann der SCE gegen den Gastgeber locker mit 3:1, es folgten zwei weitere Erfolge in der Vorrunde gegen den Rahlstedter SC (2:0) und Hagen Ahrensburg (1:0), so dass der SCE als Gruppensieger ins Halbfinale einzog. Dort trafen die Mädels auf den TSV Ahrensburg, der zwar schnell die Führung erzielen konnte, am Ende aber drei schön herausgespielte Tore hinnehmen musste. Durch das 3:1 zog Egenbüttel ins Finale ein, wo es erneut gegen Hagen Ahrensburg ging. Svenja Timm besorgte hier die frühzeitige 1:0-Führung, die bis zum Ende Bestand haben sollte. Bei besserer Chancenverwertung hätte der Finalsieg durchaus noch höher ausfallen können. Einen sehr guten Eindruck hinterließ dabei Neuzugang Nadine Bramorski bei ihrem ersten Auftritt im SCE-Dress.
Die Tore für den SCE erzielten: Nadine Bramorski (4), Svenja Timm (3), Sarah Pätzmann (2), Katrin Gerhold

Vollständiger Bericht auf der Homepage der SCE-Frauen

Text/Foto: © A. Steenbock

Ein perfekter Einstand für Marc Zippel
22.01.2012

Doppelerfolg für den neuen Cheftrainer
Am Sonntag Vormittag folgte das Schokoladenhäubchen. Mit seiner F-Jugend hatte Trainer Marc Zippel gerade gemeinsam mit Trainerkollegen Finn Pump ein Turnier der Hamburger Jugend-Hallenmeisterschaft ohne Punktverlust gewonnen und strahlte positive Stimmung aus.
Gestern der Einstand als Cheftrainer mit 5 Siegen in 5 Turnierspielen beim siegreich beendeten Heimturnier des SC Egernbüttel. Marc Zippel: "So kann es natürlich weiter gehen, es hat mir sehr gut gefallen. Es gab Gelegenheit für viele positive Gespräche mit Spielern und Umfeld am Rande des Turniers und schon jetzt kann ich feststellen, dass ich die Entscheidung, zum SCE zu wechseln, richtig war.
Hier der vollständige Bericht - - - Hier der Turnierverlauf - - - Hier Bilder vom Turnier

Text: © Claus Hinz / Foto: © Claus Hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

Hallenturnier beim SC Egenbüttel - Eintritt frei !
19.01.2012

Acht Teams aus dem Kreis Pinneberg kämpfen um den Turniersieg!
Werbung für den SCE ist das Anliegen des Vereins für das Turnier am 21.01.2012. Freier Eintritt für alle Besucher, ob groß oder klein, ist dann auch die logische Schlussfolgerung. Natürlich soll auch guter Hallenfußball geboten und "viel Spaß für alle Teilnehmer und Besucher eingesammelt" werden. Die Spiele beginnen um 14:30 Uhr mit der Partie SCE gegen Rugenbergen II , die Gruppenphase wird gegen 16:30 Uhr beendet sein, Das Finale ist für 17:45 angesetzt. Mit der Siegerehrung um 18:00 Uhr endet das Turnier.
Für Speisen und Getränke wird gesorgt. Auch eine Tombola mit attraktiven Preisen ist in Arbeit.
Hier noch einmal die teilnehmenden Teams:
Gruppe I: SC Egenbüttel I, SV Rugenbergen II, Kickers Halstenbek I und Blau Weiß 96 II
Gruppe II:SC Egenbüttel II, SV Halstenbek Rellingen II, TBS Pinneberg I, SC Egenbüttel III
Hier ist der Turnierplan zum Download - - -
Link

Text: © Claus Hinz / Foto: © Claus Hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

Marc Zippel wird neuer SCE Coach
14.01.2012

Wunsch-Nachfolger im eigenen Club gefunden
Mit Marc Zippel hat der SC Egenbüttel sehr schnell einen kompetenten und engagierten neuen Chef-Trainer für den Ligakader gefunden. Als Holger Podein zu Beginn der Woche den SCE Verantwortlichen über seinen berufsbedingten Rücktritt informierte, mussten Ligamanager Frank Petersen und Geschäftsführer Dirk Förster nicht lange auf die Suche gehen. Den Nachfolger hatte der SCE bereits unter Vertrag.
Marc Zippel trainiert bereits seit Sommer letzten Jahres mit großem Spaß die 2te F-Junioren-Mannschaft des Vereins, in der auch sein Sohn trainiert. Was lag näher, als schnell auch das Gespräch mit Marc Zippel zu suchen.
Lange Bedenkzeit benötigte der 43-jährige B-Lizenz-Inhaber nicht. „Es trifft hier wirklich zu, dass der SCE auch für mich zu den Vereinen zählt, den ich als einen Wunschverein bezeichnen kann. Die Philosophie des Vereins, mit hoher Priorität den eigenen Nachwuchs auszubilden und nachhaltig an den Verein zu binden, ist in der Fußballszene nicht unbekannt. Hier gibt es sehr viele Schnittunkte auch zu meiner Trainerphilosophie. Hier der vollständige Bericht - - -

Text: © Claus Hinz / Foto: © Claus Hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

1. Testspiel Liga 2012: Knappe Niederlage beim HSV III
14.01.2012

HSV III - SC Egenbüttel Liga I   3 : 2   (0 : 1)
Tore SCE: 0 : 1 Björn Schröder (37. Min.), 1:1 HSV (73. Min.), 1 : 2 Aleco Tsapournis (76. Min.), 2:2 HSV (80. Min.), 3:2 HSV (85. Min.)

Im ersten Vorbereitungsspiel für die Rückrunde ging es ohne eine Trainingseinheit gegen Landesligist HSV III. Mit einer anderen taktischen Ausrichtung als in der Hinrunde spielten wir ein sehr gute Spiel. Und diese Ausrichtung tat der Mannschaft richtig gut.
Innerhalb 25 Minuten drei Chancen für Björn Schröder die aber aufgrund von Abseitsstellungen eh nichts Zählbares herausbrachten.
Nach 30. Minuten kam der HSV besser ins Spiel. Ein Ball der Richtung Latte flog, wurde von Yannik Weiler im Rückwärtsfallen mit der Hand abgewehrt. Folgerichtig "Wenn auch ein Testspiel" Rot und Handelfmeter. Der HSV Spieler verschießt.
Hier der vollständige Bericht - - -

Bericht: © Thomas Janiczek / Foto © Claus Hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

SCE Liga 2012 - Hallenzauber in Egenbüttel
13.01.2012

SC Egenbüttel veranstaltet Hallenturnier am 21.1.2012
Nach einer kleinen Pause veranstaltet der SC Egenbüttel wieder ein eigenes Hallenturnier. Unter dem Motto: "Klein und fein. Fair und viel Spaß" treten 8 Teams gegeneinander an.
Sicher eine der letzten Gelegenheit sich im Pinneberger Kreis ein interessantes Hallenturnier mit acht Teams aus dem Kreis Pinneberg anzuschauen.
Und wahrscheinlich eines der wenigen Turniere bei dem kein Eintritt verlangt wird. Sporthalle Egenbüttel, Hempbergstraße, 25462 Rellingen.
Mit dem Turnier möchte sich die 1. + 2. Ligamannschaft bei seinen Zuschauern, Freunde, Fans und bei den eingeladenen Mannschaften und deren Fans bedanken und auf das neue SC Egenbüttel Sportjahr 2012 einstimmen.
Speisen und Getränke: Für Speisen und Getränke wird gesorgt. Auch eine Tombola mit attraktiven Preise ist in Arbeit. Hier der vollständige Bericht - - -

Bericht: © Thomas Janiczek / Foto © Claus Hinz (Archiv)

Rücktritt mit einer Träne im Auge
12.01.2012

SCE Liga Trainer Holger Podein tritt zurück
Den Vorstand des SC Egenbüttel hatte SCE Liga Trainer Holger Podein am Anfang dieser Woche informiert, der Mannschaft wurde es heute beim Team-Meeting vom Trainer selbst übermittelt:
Trainer Holger Podein stellt mit sofortiger Wirkung seinen Trainerposten zur Verfügung."Entweder mache ich etwas hundertprozentig oder gar nicht", so leitete Holger Podein die Begründung für seine Entscheidung ein. "Die hundert Prozent sind mir in meiner jetzigen Lebenssituation nicht mehr möglich. So leid es mir tut, weil ich mich hier im SCE sehr wohl fühle und mir meine junge Mannschaft sehr am Herzen liegt.
Aber ich habe mich vor einiger Zeit beruflich selbstständig gemacht und das erfordert gerade in der Anfangsphase von mir sehr viel Zeitaufwand. Gerade weil ich im Dienstleistungsgewerbe tätig bin. Das kollidiert zwangsläufig mit meinen Aufgaben als Ligatrainer beim SCE. Die zwangsläufige Entscheidung ist, dass ich künftig nicht mehr als Trainer tätig sein kann. Hier der vollständige Bericht - - -

Bericht & Foto: Claus Hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

SCE Liga 2011 - Most Valuable Player
08.01.2012

Rückblick auf die erste Saisonhälfte der SCE Liga - Zahlen und Fakten
Die Winterpause bietet die Gelegenheit, die ersten 18 Spiele der Saison 2011/2012 auch einmal statistisch aufzuarbeiten. Insgesamt 30 Spieler wurden für die Spielerkader nominiert, 25 Spieler kamen zu Einsätzen in den 18 bisher ausgetragenen Punktspielen. In allen 18 Ligaspielen wirkten die Spieler Björn Schröder (Foto rechts), Alex Levern und Rene Fahrner mit, auf 17 Spiele kam Patrick Marcziniak, auf 16 Simon Gehlhaar und auf je 15 Spiele Aleco Tsapournis, Tim Sonnenschein und Yannick Weiler. Mannschaftskapitän Hossein Zolfaghari stand in 14 Spielen auf dem Feld, Danny Peters in 13 Spielen.
Mit insgesamt 1.551 Spielminuten liegt Björn Schröder auch bei der Einsatzdauer auf Platz 1, gefolgt von Patrick Marciniak mit 1.530 Spielminuten, Rene Fahrner mit 1.465, Alex Levern mit 1.444, Simon Gehlhaar 1.331, Tim Sonnenschein auf 1.291, Hoss Zolfaghari auf 1.236 und Yannick Weiler auf 1.178 Spielminuten. Hier der vollständige Bericht - - -

Bericht & Foto: Claus Hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

Start des Newsarchis


Weitere Artikel aus dem Newsarchiv findest Du hier >>> Newsarchiv  





zurück zum Start

Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt

Sie haben diese Seite am um Uhr betreten.

[Besucherzähler]

© 1997 - 2012
Claus Hinz - Rellingen

zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen




Besucherstatistik

Webseiten counter

Besucher heute: Besucher gestern: zur Zeit online: