<
90er: Punktspielsieg in Harburg
26.02.2006

Sieger
Sorgenfalten auf der Stirn beim Trainer Jörg Oppen vor dem Spiel gegen den Harburger TB. Wegen Krankheit hatten sich die Stammkräfte Jan Kinzen, Finn Quoos und Malte Schick abgemeldet und der Kapitän Tim Nesit eine Woche nicht trainiert. Und das vor dem Spiel gegen die Harburger, die die Hauptrunde zur BLK nur aufgrund einer schwächeren Tordifferenz verpassten. Aber die Sorgen waren unbegründet. Der Kader ist stark und ausgeglichen genug, um auch diese Ausfälle zu verkraften. Sieger
Zum Spiel: Harburg macht von Beginn an Druck, war feldüberlegen, konnte aber keine zwingende Torchance herausarbeiten. Gelegentliche Angriffe der Egenbüttler konnten zwar Entlastung bringen, stellten aber bis auf einen Kopfball von Christoph Hübner in der 20 Minute keine Gefahr dar. 8 Minuten vor der Halbzeit setzte dann Marvin Brassat einen Freistoß von der halbrechten Seite an die Latte. Hier ist der vollständige Bericht vom Sieg in Harburg

Bericht & Foto: Jörg Oppen (Bild zum Vergrößern anklicken)

4:1- Testspielsieg der Liga in Kummerfeld
20.02.2006

Sieger
Sehr kurzfristig konnte die Liga nach der Generalabsage des HFV noch ein Testspiel gegen das Bezirksligateam vom Kummerfelder SV organisieren. Auf dem überraschend gut bespielbaren Rasenplatz der Kummerfelder setzte sich der SC E schließlich verdient mit 4:1 durch. Der gut aufgelegte Henning Hermann (Foto rechts) erzielte beide Tore zur 2:0- Pausenführung (5. und 13. Minute), weitere Großchancen konnten nicht verwertet werden. Nach dem 3:0 durch den eingewechselten Jan Erdmann, unmittelbar nach der Halbzeit (50.), flachte das Spiel merklich ab. In der 80. Minute konnte der Gastgeber, nach einem Fehler im SC E- Mittelfeld und anschließender Unachtsamkeit in der SC E- Abwehr, auf 1:3 verkürzen, ehe wiederum Jan Erdmann in der 85. Minute den Endstand in einer sehr fairen Partie erzielte.
Fazit: Viel Licht und viel Schatten im SC E- Spiel. Bis zum Punktspielstart bleibt noch ein wenig Arbeit.

Text: Jan Rohde - Foto: claus hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

90er: Freundschaftsspiel gegen Niendorf
20.02.2006

die 93er
Sonntag Morgen 9:00 Uhr: Dichter Nebel liegt über dem Kunstrasenplatz am Sachsenweg, aber klare Sicht der Egenbüttler Jungs.
Mit 9:0 gewannen die B-Jugendlichen gegen Niendorf und das in der Höhe auch völlig verdient. Nach einem fulminanten Start lagen wir bereits nach 20 Minuten mit 5:0 vorn. Das muntere Wechseln brachte uns nun ein wenig aus dem Spielrhythmus, aber kurz vor der Halbzeit erzielten wir noch das 6:0. Nach der Pause machte Niendorf mächtig Druck. Da konnte unser Torwart Patrick seine Stärke unter Beweis stellen und hielt seinen Kasten mit einigen Glanzparaden sauber. Unser Team befreite sich nach 10 Minuten und kombinierte wieder gewohnt sicher und traf noch 3 x ins Schwarze. Unsere Torschützen waren heute: 4 x Marvin Brassat, 3 x Felix Oppen, je 1 x David Cacic und Christoph Hübner. Zu verzeichnen hatten wir noch 2 x Aluminium von Maik Martin und Nico Wullenweber. Fabio Pump hatte 3 x Pech, als er allein vorm guten gegnerischen Torwart auftauchte und scheiterte. Fazit: Konditionell sind wir auf der Höhe, spielerisch war es bis auf die ersten 10 Minuten der 2ten Halbzeit soweit in Ordnung und alle konnten endlich wieder Spielpraxis sammeln.

Bericht & Foto: Jörg Oppen (Bild zum Vergrößern anklicken)

93er: Hallenturnier in Appen
18.02.2006

die 93er
Das zweite Turnier meiner Jungs führte uns am Nachmittag ins Pinneberger Umland. Wir begannen gegen Halstenbek-Rellingen recht forsch, konnten aber die taktisch klug stehende Mannschaft von HR nie ernsthaft in Bedrängnis bringen. Im Gegenteil: bei zwei Kontern hatten wir Riesenglück und konnten uns mit dem 0:0 daher auch gut anfreunden. Dann trafen wir auf die gute Mannschaft von TuS Appen II und auch dort spielten wir in einem verteilten Match bis zum Tor gefällig, aber der Abschluss...
die 93erSo kann es dann eben auch passieren, dass man mit 0:1 verliert. Gegen den spätern Turnierzweiten Union Tornesch gestalteten wir das Spiel dann überlegen, nur Schönspielerei alleine langt nun mal nicht: 0:0. Gegen Eintracht Rellingen schafften wir es dann immerhin den ersten Dreier einzusacken: durch ein schönes Tor von Steven C. hieß es am Ende 1:0 für den SCE.
Hier ist der Bericht vom Hallenturnier in Appen

Bericht: Trainer Matthias Sievers - Foto : Marion Petersen (Bild zum Vergrößern anklicken)

93er: Hallenturnier in Hasloh
18.02.2006

die 93er
Dieses Freundschaftsturnier führte und an diesem Tage durch eine Gefühlsachterbahn. Zuerst gewannen wir durch Tore von Jani und Felix (Bild rechts) gegen Hasloh I mit 2:1 um im darauffolgenden Spiel gegen Haslo II uns ein 0:0 abtrotzen zu lassen. Als wir dann gegen den späteren Turniersechsten mit 0:1 verloren, schien das Turnier für uns eigentlich schon gelaufen. Doch die Truppe steckte heute zu keinem Zeitpunkt auf und als Timo dem guten alten Felix zum 1:0 Endstand gegen TuRa Harksheide auflegte schöpften wir wieder Hoffnung. Leider kamen wir gegen den späteren Tabellensiebten Holstein Quickborn nicht zum gewünschten Torerfolg und daher musste gegen den Tabellenführer HSV ein Sieg her, um im Spiel zu bleiben. Die Truppe kämpfte aufopferungsvoll und wir revanchierten uns durch Janis umjubelten 1:0 Treffer für die vorwöchig erlittene 1:2 Niederlage.
Hier ist der Bericht vom Hallenturnier in Hasloh

Bericht & Foto: Trainer Matthias Sievers

Erneut generelle Spielabsage - am 17.02.-19.02.2006 kein Fußball!
17.02.2006

Spielszene
Fußball ist auch an diesem Wochenende nicht möglich am Moorweg - Morgen soll es auch wieder Schnee geben.
Daher hat der Hamburger Fußball-Verband in Abstimmung mit den Hamburger Bezirksämtern und den zuständigen Stellen aus dem Umland entschieden, alle Feldspiele für das Wochenende 17. - 19.02.2006 witterungsbedingt abzusagen.
Dies gilt auch für alle Freundschaftsspiele auf staatlichen Sportplätzen. Über Freundschaftsspiele auf vereinseigenen Plätzen entscheiden die Vereine in eigener Zuständigkeit.
Die Spiele der Jugend-Winter-Hallenrunde finden wie angesetzt statt.
Der Verband zeigt, dass man bei erkennbar unmöglichen Spielbedingungen Spiele rechtzeitig absagen kann!

Text: claus hinz - Foto: archivbild

SCE Mädels in Schenefeld erfolgreich
12.02.2006


Das zweite Februar-Wochenende stand mal wieder ganz im Zeichen des Hallenfußballs. Am Samstag mussten wir in der Halle Rellinger Straße unseren letzten Spieltag der Hallenmeisterschaften bestreiten, an ein Weiterkommen war schon nicht mehr zu Denken, zu weit war der sechste Platz für uns entfernt. Trotzdem gaben die Mädels noch einmal Gas und siegten gegen Grün-Weiß II 2:0 und gegen Germania I 1:0, leider verloren wir dann das letzte Spiel gegen die starken Buchholzer noch 0:1, trotzdem war es eine positiv verlaufende Hallenrunde, die Pokalmeisterschaften haben wir nur denkbar knapp verpasst.
Am Sonntag folgte dann unser erstes Freundschaftsturnier in diesem Winter. BW 96 hatte uns und sechs andere Teams eingeladen, in der Halle Achter de Weiden um den Turniersieg zu spielen. Wir wurden in eine Gruppe mit Duwo 08, Niendorf und Blankenese eingeteilt, alles durchaus lösbare Aufgaben.
Hier ist der vollständige Bericht über das Turnier in Schenefeld
Und hier ist die Homepage der 95er Mädels im SCE

Bericht & Foto: Arne Steenbock (Bild zum Vergrößern anklicken)

93er: Hallenturnier in Berne
11.02.2006

die 93er
Stark besetztes Turnier heute in Berne. Der erste Gegner hieß gleich HSV und die kamen geschlagene viermal vor unser Tor. Leider machten sie daraus zwei Tore und das auch nur nach kapitalen Böcken von unserem sonst immer so zuverlässigen Keeper Felix. Uns gelang leider nur noch der Anschlusstreffer zum 1:2 und daher konzentrierten wir uns auf das nächste Match gegen den Gastgeber. Auch hier kontrollierten wir das Spiel und kamen zu einem 1:0 Erfolg durch Marlo. Gegen SSC Hagen kam es nun ganz krass: Hagen gelang es nicht einmal vor unser Tor zu kommen und wir hatten mit einer alten Schwäche zu kämpfen, nämlich dem Abschluss. So erkämpfte sich Hagen ein schmeichelhaftes 0:0 und wir guckten in die Röhre...Der SC Hamm hatte unserer Spielfreude am heutigen Tage ebenfalls wenig entgegenzusetzen und Steven V. sorgte früh für den 1:0 Endstand.
Hier ist der Bericht vom Hallenturnier in Berne

Bericht & Fotos: Trainer Matthias Sievers (Bild zum Vergrößern anklicken)

Winter-News von der SCE Liga
06.02.2006

Sieger
Sieger Vorbereitung der 1. Herren: 3 Spiele, 2 Niederlagen, 5:10 Tore und eine schwere Verletzung Die Wetterlage ließ seit Jahresbeginn keinen Spielbetrieb zu- die bisher angesetzten fünf Pflichspiele fielen der Witterung zum Opfer. Auch die Trainingseinheiten waren alles andere als geregelt. Training auf schneebedecktem Platz, mal eine Laufeinheit durch die Baumschulen oder eine Einheit beim Indoorsoccer, die Trainer versuchten zumindest für Abwechslung zu sorgen und die Stimmung hoch zu halten.
In der vergangenen Woche standen nun endlich die ersten Vorbereitungsspiele, allesamt auf Kunstrasen, an. Nach dem Ärger mit Voran Ohe mit der unsportlichen Art und Weise der Absage des Pokalspieles, wurden drei Testspiele vereinbart.
...hier geht es weiter

Text: Jan Rohde - Foto: claus hinz

95er: 3.E begeistert beim letzten Spieltag
04.02.2006


Zum Abschluss der diesjährigen Hallenmeisterrunde wurde der 4. Spieltag nachgeholt, ausgerechnet in der Halle am Moorkamp - klein und kalt und zuschauerunfreundlich. Aber den Jungs war es egal, sie wollten an die gute Form der Vorwochen anknüpfen. Gleich im ersten Match gegen BW 96 zeigten sie tollen Fußball, vor allem Kilian wirbelte die gegnerische Abwehr immer wieder durcheinander, schlug Haken am Fließband, vergaß dabei aber irgendwie den Torschuss. So musste schließlich Michi seinen Posten in der Abwehr verlassen und für das entscheidende 1:0 sorgen - sein erster Hallentreffer in dieser Saison, sein Schuss war zwar abgefälscht, aber wer fragt hinterher danach? Danach ging es gegen die Alsterbrüder - ein Spiel auf ein Tor, aber der Ball wollte einfach nicht über die Linie. Tom, Kjell und Basti hatten hochkarätige Chancen, 10 Sekunden vor dem Ende dann der erste gefährliche Konter und prompt das unverdiente 0:1 - das ist eben Fußball.
Hier ist der vollständige Bericht über das Spiel in der Hallenrunde
Hier geht es zur Webseite der 3. E-Junioren


Bericht & Foto: Arne Steenbock (Bild zum Vergrößern anklicken)

Erneut generelle Spielabsage - am 03.02.-05.02.2006 kein Fußball!
03.02.2006

Spielszene
Fußball ist an diesem Wochenende nicht möglich am Moorweg - Morgen soll es auch wieder Schnee geben.
Daher hat der Hamburger Fußball-Verband in Abstimmung mit den Hamburger Bezirksämtern und den zuständigen Stellen aus dem Umland entschieden, alle Feldspiele für das Wochenende 03. - 05.02.2006 witterungsbedingt abzusagen.
Dies gilt auch für alle Freundschaftsspiele auf staatlichen Sportplätzen. Über Freundschaftsspiele auf vereinseigenen Plätzen entscheiden die Vereine in eigener Zuständigkeit.
Die Spiele der Jugend-Winter-Hallenrunde finden wie angesetzt statt.
Der Verband zeigt, dass man bei unmöglichen Spielbedingungen Spiele rechtzeitig absagen kann!

Text: claus hinz - Foto: archivbild

Liga Vorschau: Gelingt der SCE Liga gegen TSV Uetersen die Revanche?
02.02.2006

Sieger
Noch ist SCE Coach Jan Rohde skeptisch, ob die Witterungsverhältnisse am kommenden Sonntag den Rückrundenstart beim TSV Uetersen zulassen. Zur Zeit sind Fußballspiele auf Rasenplätze noch nicht wieder möglich, will man die Anlage nicht total ruinieren.
Dennoch - Egenbüttels Youngster brennen auf die Revanche gegen den TSV Uetersen. Im Hinspiel hat man als gleichwertiger Gegner nur unglücklich verloren, hinzuu kam die fehlende Erfahrung in der rauheren Landesligaluft. Inzwischen haben die Egenbüttler sich an die Liga gewöhnt und zuletzt Tabellenführer Eidelstedt in die Knie gezwungen.
In der Winterpause gab es auch erfreuliche Zugänge: Stürmer Björn Schröder kam vom VfL Pinnberg zurück an den Moorweg, Boris Morgado vom SC Paloma und Rene Börtling von Croatia haben sich ebenfalls dem SCE angeschlossen.
Der TSV Uetersen hat ebenfalls einen Neuzugang zu vermelden: Vom VfL Pinneberg wechselte Christian Förster in die Rosenstadt, Hier der nächste Spieltag und die aktuelle Tabelle

Text & Foto claus hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

Hallenmasters 2.Alte Herren SCE 2006
02.02.2006

die 93er
Das war 'ne echt starke Idee,die Torte Rauh da hatte...ein eigenes Hallenturnier zu organisieren! War ein echter Volltreffer!
Es hat Riesenspaß gemacht, wahrscheinlich auch den Gegnern, die wir ja gezielt und gekonnt aufgebaut haben und auch die Mannschaftskasse hat laut Hurra geschrieen! Die besten Haltungsnoten haben sich ganz klar unsere Frauen (Bild rechts) verdient.
Wie sie da jahrhundertelang hinter dem Tresen gestanden haben und tapfer versucht haben, sogar noch unsere gebrauchten Stutzen zu verkaufen...das war Klasse! Knapp gefolgt übrigens von Flöter ,unserem Mann für komplizierte Tastaturen ,geschliffene Hallenansagen und einem exzellenten Musikgeschmack .Bessi unseren Finanzminister möchte ich noch lobend erwähnen, immer da wenn es um die Mannschaft geht, die Getränke ran und wieder weg geschafft und und und.........!
Nicht vergessen Bobby House, der all die Mannschaften dazu gebracht hat, hier anzutreten.
Hier ist der vollständige Bericht vom "Hallen-Masters"

Text: Wilfried Willi Hark - Foto: Trainer Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

Pokalabsage: Ohes Reaktion auf SCE Darstellung / Der Verband hat schuld?
01.02.2006

Sieger Ohes Ligatrainer Jan Schönteich hat auf die Spielausfall-Info reagiert und in einer Mail seine Sichtweise dargelegt - Zitat: "Bin Interesse halber (6. Sinn??) auf eurer wirklich netten Seite und bin ziemlich erstaunt über das angebliche "linke Ding" von uns. Keine Ahnung, wer Claus Hinz ist, und woher dieser seine lausigen Infos hat, aber ich als Trainer des FC Voran hatte mehrfach am Montag Kontakt zu Guido (eurem Co) und sagte ihm, dass das Spiel vermutlich ausfallen wird, und dass ich mit meiner Truppe auch dementsprechend plane. Die Behauptung von einer "klaren Ansage aus Ohe: es wird gespielt, ihr müsst anreisen" ist schlichtweg falsch und frei erfunden. Man muss hier zudem sehen, dass wir bei der frühen Absage im Dezember einen Rüffel vom Verband bekamen. Eine erneute, frühzeitige Absage verbat sich der Verband im Folgenden. Schreibt also bitte nicht so nen Mist über uns. Wir können weder etwas für solche Regularien noch für das Winterwetter. Als allerletzte Lösung wollten wir euch beschummeln oder "linken". Eine Richtigstellung wäre nett und wird auch überprüft:-)) Und mal ganz ehrlich: Wir rechnen uns schon eine gewisse Chance aus, auch gegen eure allerstärkste Mannschaft einigermaßen bestehen zu können. gez. Jan Schönteich"
Unsere Anmerkung zur Oher Gegendarstellung: Ohes Ligatrainer bestätigt mit seiner Darstellung, dass der SCE keine rechtzeitige Absage erhielt! Solange "vermutlich" nicht in ein klares "Das Spiel fällt aus" formuliert wird, muss der SCE anreisen - wie in diesem Fall!
text Anmerkung SCE: Claus Hinz - (Bild zum Vergrößern anklicken)

Überzeugendes 4:2 gegen SV Wilhelmsburg beim ersten Heimsieg!
05.11.2005


Artikel aus dem Newsarchiv findest Du hier >>> Newsarchiv  


zurück zum Start

Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt

Sie haben diese Seite am um Uhr betreten.

[Besucherzähler]

© 1997 - 2006, Holomedia web design - M, T & C
zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen




Besucherstatistik

Webseiten counter

Besucher heute: Besucher gestern: zur Zeit online: