+++ 2. Alte Herren Aktuell: 3:1 zum Saisonabschluss in Appen +++
2. AH SCE: 3:1 Sieg in Appen - Versöhnlicher Ausklang einer verkorksten Saison
30.05.2010


Am Freitag nun das ersehnte letzte Spiel in Appen. Für beide Mannschaften ein Spiel ohne Ambitionen. Trotzdem wollten wir nicht sang und klanglos vom Platz gehen. Es war das Ziel mit einfachen Bällen zu agieren, ruhig aufbauen, uns verbal zurück zu halten und versuchen einfach Spaß zu haben. Jeder auf dem Platz hatte alles richtig verstanden und wir begannen genau so wie wir es uns vorgenommen hatten. Der Ball lief gut durch unsere Reihen und es ergaben sich auch die ersten Chancen. Aber auch Appen hatte Möglichkeiten, und diese waren nicht von Pappe, sondern eigentlich sichere Tore. Nun hatten wir nicht nur Pfosten und Latte, sondern auch einen phantastischen Torwart. Malle, das war Spitzenklasse! Nach einem schön herausgespielten Angriff gelang Marc noch vor der Halbzeit die Führung für uns. Das Spiel in der ersten Halbzeit ok. Die Abspiele teilweise zu langsam, oder zu ungenau.
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Jörg Trulsen - Foto: © Claus Hinz

2. AH: Ein verschwendeter Abend
08.05.2010

2. Alte
Was für ein Stress im Vorwege. Spiel in der Woche um 19:00Uhr in Uetersen. Im Vorwege bereits gehört das die halbe Mannschaft es nicht pünktlich zum Treffpunkt schafft. Zu allem Überfluss auch noch den falschen Treffpunkt angegeben. Mannschaft 15Minuten vor Spielbeginn aufgestellt, umziehen und los. Mit dem Kopf noch gar nicht bei der Sache läutete Jörg gleich nach 20Sekunden mit einem Fehler die erste großchance der Gegner ein, noch ohne Folgen. So ging es aber quer Beet durch die ganze Mannschaft. Ich weiß ja das wir kräftemäßig und konditionell nichts drauf haben, woher auch! Aber mit ein bisschen Willen haben wir auch in dieser Saison gute Spiele gemacht. Auch wenn der Drops gelutscht ist (es geht weder nach oben, noch nach unten was), kann man ein wenig Einsatz erwarten. Doch diesmal war davon nichts zu sehen. Auch wenn Uetersen verändert und deutlich stärker als im Hinspiel auftrat, hätte man nicht als Verlierer vom Platz gehen müssen. Nach ca. 15Minuten spaziert der starke Mittelstürmer durch unsere Abwehr, lässt 3Mann einfach stehen und schiebt den Ball ganz ruhig ins Netz.
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Jörg Trulsen - Foto: © Claus Hinz

2. AH SCE: 5:3 gegen TuS Appen- als Team zum Erfolg
01.05.2010

2. Alte Herren
Vor dem Spiel gegen Appen zu dieser sensationell frühen Anstoßzeit von 19:00 Uhr habe ich einige graue Haare dazu bekommen. Brandl und Thommi mussten wegen Arbeit absagen, hinter Kogge stand ein großes Fragezeichen und so befürchtete ich, das wir gerade so eben eine Mannschaft voll kriegen. Also kurz den Plan umgeworfen Thommi W. im Tor einzusetzen. Dickes Lob hierfür an Dich, das Du dich im Dienst der Mannschaft als Feldspieler umgezogen hast. Meine Befürchtungen traten aber am Treffpunkt Gott seih Dank nicht ein. Wir waren wieder 15 Mann!
Zwar wieder eine neue Aufstellung und doch war die Zielsetzung ganz klar. Es zählt nur ein Sieg! Wir gingen mit dem Plan ins Spiel den Gegner gleich vorne zu pressen und zu Fehlern zu zwingen. Das bedeutet natürlich auch das die Laufbereitschaft noch intensiver werden muss. Kein einfaches Unterfangen nach dem absolvierten Programm.
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Jörg Trulsen - Foto: © Claus Hinz

2. AH SCE: 1:1 gegen TuS Borstel - "Das Wort zum Sonntag"
12.04.2010


Am Sonntag ging's nun gegen Borstel. Eine Mannschaft gegen die wir uns immer schwer getan haben, oder sogar richtig auf die Mütze bekamen. Hiobsbotschaften hatte ich ja vorher bereits genug bekommen (Verletzungen). Aber wir waren wieder 16 Mann, Klasse.
Wir kamen super in die Partie und hatten bereits in der ersten Minute eine super rausgespielte Chance. Willi mit Traumpaß auf Brandl. Brandl mit seiner einzigartigen Schußtechnik traf den Ball exzellent. Normal ein sicheres 1:0 zu Null, aber diesmal nicht. Der Borsteler Torwart mit einem Riesenreflex zur Ecke. Leider nicht die letzte gute Szene vom Keeper, der zum absoluten Rückhalt der Borsteler werden sollte.
15- 20Minuten erspielten wir uns gute Möglichkeiten, ohne Erfolg. Dann ging erstmal gar nichts mehr. Borstel wurde stärker und wir immer schwächer. Lief der Ball vorher durch die eigenen Reihen, spielten wir einen Fehlpass nach dem anderen. Dennoch 0:0 zur Pause
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Jörg Trulsen - Foto: © Claus Hinz

2. AH SCE: 1:1 in Blankenese - gewonnen oder verloren?
09.04.2010

2. Alte Herren
Spiel 3 gegen die Top 3 dieser Klasse und das innerhalb von 5Tagen. So langsam kriechen wir auf dem Zahnfleisch. Wir hatten uns vorgenommen genauso zu spielen wie gegen Wedel und setzen das auch um. In einer guten ersten Hälfte gingen wir 1:0 in Führung. Nach einem feinen Angriff über die linke Seite setzte sich Marc fast bis zur Grundlinie durch. Alle rechneten mit einer Flanke, doch Schlawiner Marc hielt mit einer Wahnsinnsklebe einfach mal drauf. Dem Blankeneser Torwart glitt der Ball über die Handschuh vor die Torlinie. Wie es sich für einen Mittelstürmer gehört war Zecke zur Stelle und konnte gerade noch vor seinem Gegenspieler den Ball über die Linie drücken. Es lief so weit alles nach Plan. Aber Verletzungen kann man nicht planen. Man kann nur reagieren. Matze C. verletzte sich nach ca.20Minuten. Buggie kam für ihn. Thomi B. musste zur Halbzeit mit Wade raus, Flöter übernahm den Posten in der Abwehr. So gingen wir in die 2. Halbzeit.
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Jörg Trulsen - Foto: © Claus Hinz

2. AH SCE: Die 2 Gesichter einer Mannschaft!
06.04.2010

2. Alte
Am Samstag in Rantzau fand unser erstes Spiel gegen die Top3 der Liga an. Wir hatten uns viel vorgenommen, um eventuell in den Kampf um die Meisterschaft noch eingreifen zu können. Aber… Pustekuchen, was da abging hatte nichts zu tun mit einer Mannschaft die motiviert angreifen will. Ganz im Gegenteil! Bei so einer Darstellung kann man eigentlich nur mit dem Fussi aufhören. Kein Einsatz, keine Laufbereitschaft, kein Kampf, keine Technik, keine Spielzüge, keine gewonnen Zweikämpfe, keine Torchancen, kein Team, kein … und nur Gemecker. Kurz: das schlechteste was ich von uns gesehen habe! Mit 1:4 noch einigermaßen verschont worden. Habe mir ganz schön den Kopf zermartert woran das gelegen hat. Bin aber zu keinem Ergebnis gekommen. Und Ostermontag geht es gegen den Tabellenführer. Oh Gott!!!
Am Ostermontag nun gegen Wedel. Ruhe bewahren und ausstrahlen. Wir wollten tiefer stehen und dann Überfallartig unsere Konter setzen, um uns im Anschluss gleich wieder fallen zu lassen. Und siehe da… ich traute meinen Augen kaum. Die Mannschaft präsentierte sich als echtes Team und setzte die Taktik nahezu perfekt um. Wir erspielten uns Torchance um Torchance, ohne dem Gegner auch nur eine zuzulassen.
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Jörg Trulsen - Foto: © Claus Hinz

2. AH SCE: Hallenturnier in Appen
13.02.2009

2. Alte Herren Am 7. Februar waren wir eingeladen zum Hallenturnier in Appen.
In der Winterpause nimmt man so was natürlich gerne mit. Rechtzeitig bekannt gegeben, hatten sich dann auch 10 Mann gemeldet, dort anzutreten.
Natürlich kommt es dann doch anders, am Tag des Turniers waren wir dann noch 7 Spieler.
Wir entschieden uns dann erstmal hinzufahren, mal abwarten was passiert. Als erstes erstmal ein Kompliment an den Veranstalter Appen, sehr gut abgelaufen das ganze Turnier - Essen, Trinken usw. alles ok. 7 Mannschaften haben teilgenommen, Appen1, Appen 2, Heist, Volkspark Auswahl, Osdorfer Born, Borstel und wir natürlich.
Viele alte Bekannte konnten wir in der Halle dann begrüßen, der Born lebt immer noch.... Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Plakat Coach Marco "Didi" Dietrich (Plakat zum Vergrößern anklicken)

2. Alte Herren: Der Absturz - wieder verloren und zugeguckt
05.10.2008

SCE 2. AH gegen Hemdingen Bilsen 0 : 4
Letzte Saison konnten wir Hemdingen Bilsen noch im Pokal bezwingen, ist noch gar nicht so lange her, aber am 5. Spieltag der Meisterschaft stand eine Egenbüttler Mannschaft auf dem Feld,die in allen Belangen deutlich unterlegen war. Am Ende des 5. Spieltages stehen wir auf dem letzten Tabellenplatz mit einem Punkt und 2:11 Toren. Wo liegen die Gründe für diese Talfahrt, was kann und was muss man ändern?
Sicherlich ist ein Hauptgrund die ständig wechselnde Startformation. Jede Woche muss ich mir 'ne andere Mannschaft schnitzen, weil ständig so genannte Stammspieler fehlen. Am Anfang der Saison hatte ich noch geschrieben, dass Jeder Jeden ersetzen kann, das stimmt leider nicht, fehlen bestimmte Leute sind wir leider jedes Mal erheblich geschwächt.
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Marco Dietrich / Foto: claus hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

2.Alte Herren: Endlich geht es wieder los, der Ball rollt wieder.
28.08.2008

2. Alte Herren Zum zweiten Mal sind wir nun in die zweithöchste Klasse (AB 04) im Altherren Fussball aufgestiegen, der erste Aufstieg war nicht sehr erfolgreich eher unterirdisch. Die Gründe waren sicherlich der viel zu kleine Kader damals, mit 14 Spielern in eine Saison zu gehen ist schon hart und kaum machbar. Dieses Jahr sieht das schon besser aus, 25 Spieler stehen zur Verfügung und die Qualität des Kaders ist besser denn je; ich würde sogar behaupten, so eine gute Truppe hatten wir noch nie zusammen.
Schon letzte Saison konnten wir uns durch Brandl und Schneider entscheidend verstärken. Zur neuen Saison haben wir erneut groß eingekauft, 5 neue Spieler (Ralf Krebs, Thomas Voß, Thomas Wurr und Marco Kock und Matthias Ebel) verstärken unsere Mannschaft. Dazu kommen die Langzeitverletzten Karsten Braun und Markus Mähl zurück ins Team.
Der Trainerstab wird auf vergrößert, Eddi wird ab sofort Didi unterstützen. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Marco "Didi" Dietrich / Foto: claus hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

2.Alte Herren SCE: Staffelmeister 07/08
04.06.2008

2. Alte Herren 14 Siege, 3 Remis und 3 Niederlagen waren am Ende der Saison die verdiente Meisterschaft. Das letzte Punktspiel gegen Blau Weiß 96 glich eher einem Freundschaftsspiel, danke noch mal an die Schenefelder für diesen fairen Kick. ( Mann könnt ihr saufen )
Erfreulich das Mini Comeback von Tanne, über ein Jahr ist es her das wir ihn am Ball gesehen haben. Hat uns sehr gefreut Tanne, mach weiter so gute Fortschritte.
Sieht man die ganze Saison dann sind wir mehr als verdient Meister geworden. Die Mannschaft war sehr gut eingespielt, die Neuzugänge konnten den Vorjahreskader wesentlich verstärken. Der Weg führt uns nun nach oben eine Klasse höher, das hat die Mannschaft erfreulicher Weise abgestimmt, für mich wäre sonst Schluss gewesen, die Mannschaft braucht neue Ziele. Hier ist der vollständige Bericht
Hier das Meisterfoto in Originalgröße

Bericht & Fotos: Marco "Didi" Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

2. AH SCE: Pokalschlacht gegen Hemdingen-Bilsen
08.03.2008

A-Junioren Pokal: SC Egenbüttel 2. AH - Hemdingen-Bilsen 4 : 1 n. E.
Lange keinen Bericht von der 2. Alten Herren gelesen, diese Saison läuft alles glatt.
In den letzten 16 Pflichtspielen sind wir nur 2 mal als Verlierer vom Platz gegangen, schöne Serie. In der Meisterschaft läuft alles nach Fahrplan, nach dem 12. Spieltag von insgesamt 20 sind wir mit 5 Punkten Vorsprung erst mal Tabellenerster.
Im Pokal sind wir bis ins Achtelfinale vorgestoßen, unser heutiger Gegner hieß Hemdingen Bilsen.
Vor dem Spiel wusste ich schon das Bobby (Urlaub) und unser Iceman Schneider ausfallen, zwei kaum zu ersetzende Stammspieler.
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Marco Dietrich

Die Null muß stehen !!!
30.11.2007

1. Alte Herren SCE - TuS Borstel 1 : 0
Schon vor dem Spiel gegen Borstel war klar das das ne andere Nummer wird wie gegen Komet. Gewinnt man eine Woche vorher ein Spiel mit 7:0, denkt man natürlich den nächsten Gegner auch so zerlegen zu können. Letzte Saison hätten wir so ein Spiel verloren, dieses Jahr spielen wir ganz anderen Fußball.
Das Spiel war geprägt von Kampf und Krampf....man merkte schon das wichtige Mannschaftsteile fehlten. Zwei Minuten nach dem Anpfiff musste auch noch Matze Cords unser Dauerbrenner im rechtem Mittelfeld verletzt raus, Oberschenkel zugemacht. Saison vorbei, nun musste Lars einspringen und machte seine Sache prima, genau wie gegenüber im linken Mittelfeld Markus Reich auch das erste Spiel von beginn an hervorragend.
Druck über die Außenbahn konnten beide nicht ausüben aber defensiv standen beide wie ne eins, nichts anbrennen lassen. Das Tor des Tages schoss Matze Brandl, die wohl einzige heraus gespielte Chance nutzte er eiskalt aus, zum 1:0 Siegtreffer. Auch am kommenden Spieltag gegen Bl. Weiss 96 fehlen viele Stammkräfte aber wenn wir wieder so einen großen Kampf und Siegeswillen mitbringen, verlieren wir auch da nicht.
Hier die aktuelle Torjägerliste

Bericht & Foto: Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

7:0 bei Komet Blankenese - 2. AH nicht zu stoppen
17.11.2007

Willi Hark Komet Blankenese - SCE 0 : 7
Am heutigen Samstag setzte die 2. Alte Herren ihre Erfolgsserie fort und katapultierte sich mit einem 7:0 bei Komet Blankenese auf Rang 3 der Tabelle. In bester Torlaune war Goalgetter Bobby mit drei Treffern. Je einmal trafen Torte Rauh, Brandl, Willi und Schneider (mit seinem ersten Sasiontor!!).
Coach Didi Dietrich freute sich nach dem Spiel: "So langsam werden warm, Komet hatte nicht den Hauch einer Chance". Sein Team ist weiter im Aufwärtstrend. Mit einem Spiel Rückstand steht man in engem Kontakt zu Tabellenführer Kummerfeld.
Das nächste Spiel findet am kommenden Freitag (23.11. um 18.30 Uhr) am Moorweg gegen den Tabellenfünften TuS Borstel.
Hier die aktuelle Torjägerliste

Bericht claus hinz & Foto: Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

4:2 gegen Rantzau - 2. AH weiter im Erfolgsrausch
03.11.2007

Willi Hark Rantzau - SCE 2 : 4
Am Freitag um 19.00 Uhr stand für die 2. Alte Herren auf dem Sportplatz Düsterlohe das Spiel gegen Rantzau 1 auf dem Programm. Gegen den Tabellenletzten aus der Schusterstadt sollte der dritte Sasionsieg eingefahren werden. Das gelang auch eindrucksvoll.
Bobby war wieder in Torlaune und erzielte 2 Tore, Brandl traf einmal und Neu-Goalgetter Willi Hark erzielte sein erstes Saisontor für den SCE. Mit diesem Sieg konnte der SCE sich auf dem 5. Tabellenplatz behaupten.
Momentan schwimmt die Mannschaft auf der Erfolgswelle, nachdem im Otto Hacke Pokal bereits die 3. Runde erreicht wurde.

Bericht claus hinz & Foto: Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

3.Runde im Otto Hacke Pokal
30.10.2007

1. Alte Herren Vossloch - SCE 0 : 3
Seit Jahren versuchen wir im Pokal mal was zu reißen, meistens sind wir dann in der 1. Runde ausgeschieden. Dieses Jahr haben wir mehr Glück, erste Runde Glinde mit 2:0 geschlagen, zweite Runde Hohenhorst mit 3:1 nach Hause geschickt und in der dritten Runde haben wir unsere Freunde aus Voßloch mit 3:0 besiegt.
Beim Spiel in Vossloch hatten wir noch was gut zu machen, sind wir da letztes mal doch ziemlich böse unter die Räder gekommen aber letzte Saison ist ein Glück vorbei.......... Zur neuen Saison 07/08 konnten wir uns personell sehr gut verstärken. Mit Brandl, Schneider, Kicker und Lars haben wir sehr gute Leute dazu bekommen. Mit Brandl im linken Mittelfeld haben wir endlich eine Lücke schließen können, Schneider vor der Abwehr und defensiven Mittelfeld ist auch kaum noch zu ersetzen dazu Markus Wilhelm Kijek (Kicker) der gegen Voßloch alle Tore markieren konnte und das in einer Halbzeit , weil der Trainer in erst zur zweiten Halbzeit eingewechselt hat. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Foto: Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

1. Pokalrunde überstanden - 2:0 gegen TSV Glinde
27.08.2007

1. Alte Herren SCE - TSV Glinde 2 : 0
1.Pokalrunde überstanden Nachdem wir in den letzten Jahren immer regelmäßig in der erste Runde rausgeflogen sind, hatten wir diesmal mehr Glück. Zu Gast hatten wir den TSV Glinde aus der A05, also kein Klassenunterschied.
Von den zahlreichen Neuzugängen hatten wir heute 3 mit an Bord, Andre' Liedke vertrat Malle im Tor und Kicker durfte als 2. Stürmer von Beginn an ran. Niere wurde später eingewechselt. Alle sind gut ins Spiel gekommen. Sind erst mal alle Mann an Bord ( Neuzugänge ), bin ich mir sicher das wir eine gute Saison vor uns haben, schlechter als letztes Jahr geht ja auch kaum.
Der Kader für die neue Saison ist stärker als letztes Jahr, auch den Altersdurchschnitt konnten wir drücken :. Zurück zum Spiel, wir hatten den Gegner jederzeit im Griff und verdient mit 2:0 das Spiel gewonnen. Negativ war nur unsere Chancenverwertung, da müssen wir zulegen. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Foto: Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

2. Alte Herren: Schlecht gespielt aber 3 Punkte
11.03.2007

Blankbild
2. Alte Herren SCE: Tangstedt gegen SCE 0:2 (0:2)
Zum Rückspiel in Tangstedt möchte ich nicht soviel zu sagen, von den 70 Minuten, die gespielt wurden, konnten wir ca. 25 Minuten überzeugen und hatten den Gegner unter Kontrolle.
2:0 gehen wir verdient in die Pause, Bobby und ein Eigentor brachten uns in Führung.
Die 2. Halbzeit hätten wir besser nicht gespielt, ich schätze mal das wir 80% Fehlpässe gespielt und mindestens genau so viele Zweikämpfe verloren haben.
Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Foto: Trainer Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

Der Ball rollt wieder.......Auftakt gegen Tangstedt
28.08.2006

Sieger Nun durften wir eine Saison ein Haus höher spielen, es war sehr lehrreich für Spieler und Trainer.......Allein die Auswärtsfahrten waren der reine Horror ( Süderelbe, Buxtehude usw.). Diese Saison spielen wir wieder in der Staffel wo es für uns ein Jahr zuvor deutlich besser lief.
Die Vorbereitung zur neuen Saison fiel komplett aus, die Urlaubsplanung in den Sommerferien machte uns eine normale Vorbereitung unmöglich. Na ja das ist eigentlich auch nichts neues, die Power für die Punktspiele müssen wir uns so erarbeiten. Der heutige Gegner war uns natürlich bekannt und wir wussten das Tangstedt immer sehr gut hinten drin steht aber nach vorne nicht viel läuft. Der heutige Gegner war uns natürlich bekannt und wir wussten das Tangstedt immer sehr gut hinten drin steht aber nach vorne nicht viel läuft. Ich musste die Mannschaft ein wenig umstellen, jetzt wo der Lange wieder so lange ausfällt müssen wir defensiv anders agieren. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Foto: Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

Saisonrückblick der 2. Alten vom SCE
13.05.2006

die 2. Alte Nach der Meisterschaft in der Saison 04/05 kam der Aufstieg in die AB 01. Sehr unglücklich diese Staffel, die Gegner oder wie Buggi immer sagt die Bösen waren : Buchholz 08, Süderelbe, Vik. Harburg, Harburger SC, Teutonia, ETV, BSV 19, Moorburg, Buxtehude, Oststeinbek und Union 03.
Wir müssten also ziemlich oft durch den Elbtunnel und die Fahrt nach Buxtehude werde ich auch so schnell nicht vergessen. ( 1,5 Std. ) Das Spiel in Oststeinbek konnten wir leider nicht bestreiten, der Verband setzte dieses Spiel auf einen Mittwoch um 18.30 Uhr an.?!
Natürlich hatten wir auch unseren Spaß beim Kicken aber als vorher erfolgsverwöhnte Truppe, mussten wir erst lernen mit den Niederlagen zu leben.......Hartes Brot wenn man nur auf die Mütze bekommt. Auch diese Saison ist vorbei und die Mannschaft hat dazu gelernt und bleibt auch ein Klasse tiefer komplett zusammen.
Hier ist Coach Didis "Saisonrückblick 2005/2006"

Text: Trainer Marco Dietrich - Foto: claus hinz (Bild zum Vergrößern anklicken)

Hallenmasters 2.Alte Herren SCE 2006
02.02.2006

die 93er
Das war 'ne echt starke Idee,die Torte Rauh da hatte...ein eigenes Hallenturnier zu organisieren! War ein echter Volltreffer!
Es hat Riesenspaß gemacht, wahrscheinlich auch den Gegnern, die wir ja gezielt und gekonnt aufgebaut haben und auch die Mannschaftskasse hat laut Hurra geschrieen! Die besten Haltungsnoten haben sich ganz klar unsere Frauen (Bild rechts) verdient.
Wie sie da jahrhundertelang hinter dem Tresen gestanden haben und tapfer versucht haben, sogar noch unsere gebrauchten Stutzen zu verkaufen...das war Klasse! Knapp gefolgt übrigens von Flöter ,unserem Mann für komplizierte Tastaturen ,geschliffene Hallenansagen und einem exzellenten Musikgeschmack .Bessi unseren Finanzminister möchte ich noch lobend erwähnen, immer da wenn es um die Mannschaft geht, die Getränke ran und wieder weg geschafft und und und.........!
Nicht vergessen Bobby House, der all die Mannschaften dazu gebracht hat, hier anzutreten.
Hier ist der vollständige Bericht vom "Hallen-Masters"

Text: Wilfried Willi Hark - Foto: Trainer Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

2. Alte Herren: Kellerduell am Moorweg
13.11.2005

Alte 2
Der 10.Spieltag
Die 2.Alte aus Egenbüttel ist steht auf dem letzten Tabellenplatz und hat den Anschluss an die nicht Abstiegsplätze geschafft.
Der heutige Sieg gegen Tabellennachbar Union 03 war mehr als wichtig.
Die letzten beiden Punktspiele gegen Teutonia und ETV haben uns viel Selbstbewusstsein und den Glauben an uns selbst zurück gebracht. In beiden Spielen haben wir einen Punkt geholt und die Miniserie hielt auch heute gegen Union. Ein Glück das so ein Spiel 2 Halbzeiten hat, die erste Halbzeit ging ganz klar an Union 03. Mit einem 0:2 ging es in die Pause, es hätte auch 0:5 stehen können aber Union vergab die besten Chancen.....So was rächt sich im Fußball meistens.....!
Hier ist der vollständige Bericht über uns
Hier ist die aktuelle Torjägerliste

Text & Grafik: Trainer Marco Dietrich

2. Alte Herren: SC Egenbüttel - Der Aufstieg: Bis jetzt ein großer Alptraum!!!
24.10.2005

die 93er
Ein Unentschieden und 6 Niederlagen am Stück, ein Torverhältnis von 5:27. So sieht es aus nach 7 Punktspielen, keine guten Aussichten das Saisonziel Klassenerhalt noch zu erreichen.
Sicherlich waren auch Spiele dabei die recht eng waren, wo wir am Ende unglücklich verloren haben. Wo liegen die Probleme? Das größte Problem sehe ich natürlich am Personal: Viel zu wenig Spieler, unterm Strich kann ich mich nur auf 12 - 13 Leute wirklich verlassen die regelmäßig zum Training und Spiel kommen, da ergibt sich die Aufstellung vorm Spiel fast von selbst, ein Trainer bald überflüssig........!
Mut machen mir die Neuzugänge der letzten Tage, wenn "Tanne" fit ist wird er uns auf jeden Fall weiter bringen.
Hier ist der vollständige Bericht über uns

Text & Foto: Trainer Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

2. Alte Herren: SC Egenbüttel - Oststeinbek 2:2
21.08.2005

die 93er
Endlich geht es wieder los, die neue Saison beginnt.
Auch diese Saison müssen wir mit einem kleinem Kader durch die Serie gehen, dass Saisonziel ist ganz klar: Nicht Absteigen Seitdem wir in Egenbüttel Fussi spielen sind wir noch nie abgestiegen das soll so bleiben, wird diesmal verdammt schwer aber machbar.
Vor dem heutigen Spiel gleich die erste Klatsche für mich: Jörg Trulsen unser Libero und Dauerbrenner musste verletzt passen.
Die Saisonvorbereitung hat bei uns überhaupt nicht stattgefunden, Kondition ist so gut wie nicht vorhanden. Umso mehr hat es mich gefreut wie das Spiel gelaufen ist, jeder ist für jeden gelaufen und alle haben wirklich alles gegeben.
Hier ist der vollständige Bericht über uns

Text & Fotos: Trainer Marco Dietrich (Bilder zum Vergrößern anklicken)

Hitzeschlacht gegen SSV Rantzau
04.06.2005

die 93er
2.Alte holt absolut verdient die Meisterschaft
Das letzte Heimspiel der Saison bei mörderischen Temperaturen, eigentlich waren wir vor diesem Spiel schon uneinholbar, unser Torverhältnis war unser Reservepunkt. Na und, das letzte Heimspiel verliert man natürlich nicht gerne, schon gar nicht gegen Rantzau, die wollten uns natürlich noch einen auswischen ( Rache fürs Hinspiel ). Wir wollten unbedingt diesen einen Punkt noch holen, schließlich wird man nicht nur mit mehr geschossenen Toren Meister, außerdem wollten ausgiebig feiern nach dem Spiel. Rantzau konnte natürlich befreit aufspielen, im Mittelfeld der Tabelle, es ging um nichts mehr. Wir dagegen hatten diesen einen Punkt im Auge aber auf unentschieden spielen können glaube ich nur Italiener..........
Hier ist der vollständige Bericht über uns
die aktuelle Tabelle


Text & Fotos: Trainer Marco Dietrich (Bilder zum Vergrößern anklicken)

Meisterschaft und Aufstieg für 2. Alte Herren
28.05.2005

die 93er
Coach Marco Dietrich hatte keine Chance - der obligatorischen Meisterschaftsdusche entkam er nicht. Ein 0:0 reichte der 2. Alten Herren, um die Meisterschaft der Staffel A04 und den Aufstieg in die Leistungsklasse endgültig für den SCE zu sichern.
Es musst am vorletzten Spieltag noch etwas gezittert werden, aber Malle im Tor war heute unbezwingbar. Bei mördersichen Temeperaturen schaukelten die Jungs das Spiel nach Hause, um anschliessend den Erfolg gebührend zu feiern.
Verdient haben sie den Titel allemal, die Mannschaft hat in der gesamten Saison konstanter gespielt, als ihre Staffelkonkurrenten.
Im letzten Spiel geht es am 6.6.2005 nach Friedrichsgabe. Dort kann das Team dann locker den SV F zerlegen. Ein Bericht von Coach Marco folgt!
die aktuelle Tabelle


Bericht & Fotos: Claus Hinz

2. Alte Herren: Dem Vaddern sein Tach.
08.05.2005

die 93er Das 18.Punktspiel am Vatertag - HSV gegen SC Egenbüttel 0:3
Es war das erwartet schwere Spiel, alle wollen den Tabellenführer schlagen.
die 2. Alte Herren Schwach vom HSV fand ich den Trainingsacker auf dem wir dann Spielen sollten, da haben wir in Egenbüttel mehr zu bieten. Die erste Halbzeit haben wir uns sehr schwer getan, es lief nicht besonders viel rund bei uns.
Schon im Hinspiel haben wir gesehen das uns diese Mannschaft nicht besonders liegt aber wenn man Meister werden will und das wollen mittlerweile alle bei uns, muß man solche unangenehmen Gegner schlagen.
Hier ist der vollständige Bericht über uns
Hier ist die aktuelle Tabelle

text: Trainer Marco Dietrich - Foto: Archiv

2. Alte Herren erkämpft Tabellenführung!
24.04.2005

die 2. Alte Herren
SC Egenbüttel gegen Blau-Weiss 96 Schenefeld 3 : 2
Samstag, der 23.04.2005. Blau-Weiss-Schenefeld zu Gast bei Egenbüttel. Egenbüttel hatte sich fest vorgenommen, da weiter zu machen, wo am vergangenen Mittwoch aufgehört wurde (2:0 Auswärtserfolg in Rantzau). Sah zu Beginn auch danach aus und in der 20 Spielminute wurde ein sehr schöner Spielzug auch mit einem Tor belohnt. Zecke konnte seinen Torriecher mal wieder unter Beweis stellen und verwertete eine Flanke von Bobby Ballack per Kopf. Zu diesem Zeitpunkt dachte wohl jeder (auch der Gegner) das war`s. es kam aber anders. Noch kurz vor der Halbzeit fiel der Ausgleichstreffer resultierend aus einem Freistoss, bei der die Abwehr mehr als schlecht aussah. Die Anweisung vom Libero und Abwehrschef Jörg Trulsen " 16ner Schluss " wurde zu wörtlich genommen und die Gegner konnten ungehindert zum Torschuss kommen.
Hier ist der vollständige Bericht über uns
Hier ist die aktuelle Tabelle

text: Buggy - Foto: Trainer Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

2. Alte Herren - Bobbys Powerriegel!
20.04.2005

die 93er SSV Rantzau - SC Egenbüttel 0 : 2
5 Punkte hinter Rugenbergen , das Nachholspiel in Rantzau ist schon ein sehr wichtiges und sehr schwieriges Spiel. Matze und Bobby fallen mit Krankheit bzw. Verletzung aus, also rechte Seite Totalausfall. Die 5.Herren hat ausgeholfen, Kicker und Harzi haben zugesagt, außerdem hat Holger noch seine Hilfe angeboten, da haben wir natürlich nicht nein gesagt.15 Mann in der Woche um 18.30 Uhr alle pünktlich in Rantzau, da muss der Verband sich schon was besseres einfallen lassen.............!!!
Vor dem Spiel hat Bobby an alle Spieler Müsliriegel verteilt, Bobby macht immer so verrückte Sachen aber das macht ihn auch so beliebt innerhalb der Mannschaft, danke Bob. Kommen wir zum Spiel: Die Zauberriegel haben sofort angeschlagen, die Leistung die Egenbüttel heute gebracht hat und ich meine alle die auf den Platz standen, das war schon große Klasse. Hier ist der vollständige Bericht über uns
Hier ist die aktuelle Tabelle

text: Trainer Marco Dietrich - Foto: Archiv

2. Alte Herren - Endlich wieder Fussi !!!
04.04.2005

die 93er
Nachdem wir uns nun fast ein viertel Jahr auf die Rückrunde vorbereitet haben ,war am 3.4 nun endlich der Start in die neue Saison.
Die lange Winterpause ist endlich vorbei ,jetzt geht es im ersten Punktspiel 2005 fast schon um alles. Verlieren wir heute gegen Glashütte , wäre der Traum von der Meisterschaft vorbei.
Natürlich ist es nicht einfach nach so langer Pause wieder vernünftig Fussi zu spielen , schon gar nicht auf ungeliebten" Roten Rasen" (Grand).
So lief dann auch die erste Halbzeit, Zweikämpfe nicht gewonnen, sehr viele Fehlpässe und falsche Einwürfe...........!
Hier ist der vollständige Bericht über uns
Hier ist die aktuelle Tabelle

text: Trainer Marco Dietrich - Foto: Archiv

Erneuter Kantersieg - diesmal war der FCE Rellingen dran
26.09.2003

die 93er
Nachdem wir das 3. und 4. Punktspiel voll in den Sand gesetzt haben, geht es die letzten beiden Spiele wieder etwas vorwärts. Gegen Glashütte und Pinneberg hätten wir nicht verlieren müssen aber es gibt mal so Momente in der Saison da läuft es halt nicht so, diesen Moment hatten wir jetzt. Abgehakt!!!!!!!!!! Nach diesen beiden Pleiten folgten nun mit Ellerau und Rellingen zwei leichtere Gegner. Natürlich hatten wir was gut zu machen und wäre der Knoten in Ellerau nicht geplatzt, hätten wir wohl leichte Probleme bekommen.
Egal auch vermutlich schwächere Mannschaften müssen erst besiegt werden und wie wir diese beiden Spiele gewonnen haben war schon sehenswert. Ellerau haben wir 9:1 geschlagen und Rellingen 7:0 zerlegt.
Hier ist der vollständige Bericht über uns
Hier ist die aktuelle Tabelle

text: Trainer Marco Dietrich - Foto: Archiv

Auftakt der 2.Alten perfekt...................!!!
31.08.2003

die 93er
Zum zweiten Punktspiel hatten wir den Hamburger SV zu Gast, keine leichte Aufgabe, im ersten Spiel hatten die Hamburger ein 3:3 gegen Komet Blankenese erreicht, Komet hatte uns in der Vorbereitung noch 2:1 geschlagen. Der HSV begann das Spiel sehr stark und nach 10-15 min. hatte ich schon leichte Zweifel ob das hier heute gut für uns ausgeht.
Den Anfangsdruck haben wir überstanden und bekamen das Spiel nun mehr und mehr selbst in den Griff. In der 29.min hat Bobby Ballack uns dann in Führung geschossen, nicht unverdient bis dahin. Dann haben wir leider den Faden ein wenig verloren und der starke 13er der Hamburger hat zum Ausgleich eingenetzt. Nach der Pause hat wieder der 13er getroffen, 1:2 für den HSV.
Dann ging es Schlag auf Schlag, die 2. Alte drehte das Spiel noch mal um, erst Zecke per Foulelfmeter zum 2:2, Timo zum 3:2, Jörg Truller Trulsen wieder per Elfmeter zum 4:2 und dann war da noch unser neuer Kölner Jung Thilo, der nach genialer Vorarbeit von unserem Weißen Büffel Bessi zum 5:2 einlochte.
Am Ende ein verdienter 5:2 Erfolg, der uns erst mal die Tabellenführung sichert. So bringt es Spaß, so kann es weitergehen................Sauber Jungs.

Hier ist die aktuelle Tabelle

text: Trainer Marco Dietrich - Foto: Archiv

Der Ball rollt wieder - Sommerauftakt der 2. AH in Tangstedt
21.08.2003

Da wir im Pokal kampflos eine Runde weiter gekommen sind, war das Punktspiel in Tangstedt der erste große Auftritt für uns.
Nachdem wir nun die Staffel gewechselt haben, wussten wir wenig über unseren heutigen Gegner Tangstedt, sogar die Anreise war ziemlich schwierig............!!!
Die ersten 10-15 Minuten hatten wir noch leichte Schwierigkeiten, nicht mit dem Gegner sondern mehr mit uns selbst, die Sommerpause war schon recht lang und unsere Vorbereitung nicht besonders intensiv........ Trotz alledem hat es gelangt den Tangstedter SV 3:1 zu schlagen und Phasenweise hat die Mannschaft richtig super Fußball gespielt.
Ich glaube wir werden auch dieses Jahr wieder oben mit dabei sein, dass sollte unser Ziel sein.
Torverlauf: 14.min. Zecke 1:0, 32.min. Zecke 2:0, 42.min. Bobby B. 3:0, 54.min. Tangstedt 3:1

Am Samstag den 28.8 erwarten wir den HSV bei uns zu Gast.

Hier ist die aktuelle Tabelle

text: Trainer Marco Dietrich - Foto: Archiv

Meisterschaft wird erst am letzten Spieltag entschieden!!!!!!!!!!!!!!!!!
24.05.2003


Der 19.Spieltag führte uns nach Holm, in der Tabelle weiter unten zu finden , aber sehr heimstark. Von 22 Punkten die Holm bis dahin geholt hat haben sie 17 zu Hause eingefahren, nicht einfach zu spielen. Zu diesem Zeitpunkt der Meisterschaft waren wir Punktgleich mit BSV 19, aufgrund des besseren Torverhältnisses aber immer noch Tabellenführer.
Es war das erwartet schwere Spiel, 70 min. auf ein Tor gespielt und nichts passiert, Holm hat schön zu gemacht und wir haben leider kein Mittel gefunden den Holmer-Beton zu knacken.
Das Spiel endet 0:0, zu wenig um Meister zu werden dachten wir und die Enttäuschung war sehr groß, ein Spiel und die ganze Saison war für die Katz..............
Da war ja noch der Sonntag, BSV müsste am Kleiberweg gegen Lurup antreten und hat glücklicherweise 2:1 verloren, schade für die Bahrenfelder, sehr gut für uns.
Wir bleiben weiter Tabellenführer trotz der kleinen Pleite in Holm.
Nun ist Eidelstedt Punktgleich mit uns, sie konnten ihr Spiel gegen Flottbek gewinnen. Am 5.6 kommt es nun zum Showdown am Moorweg, wir empfangen die Eidelstedter zum absolutem Endspiel am Moorweg. Am Ende strecken wir doch noch die Meisterschale in den Himmel................
Nichts wäre mir lieber!!!!!!!!!!!!
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Foto: Coach Marco Dietrich

Revanche gegen Lurup gelungen....
03.05.2003


Das Hinspiel gegen unseren Nachbarn aus Lurup ging 3:0 verloren, alle konnten sich noch sehr genau an diese Pleite erinnern, Niederlagen gegen Lurup schmerzen sehr..........
Spiele auf Grand, speziell am Kleiberweg haben immer hohen Unterhaltungswert,so auch heute. Wir wollten unbedingt gewinnen um weiter oben dran zu bleiben bzw. Tabellenführer. Wir legten gut los, Fozzy und Torte Rauh schossen uns 2:0 in Führung, Lurup war ein wenig geschockt konnte dann aber durch eine Schirifehlentscheidung auf 1:2 verkürzen.
Unsere Unsicherheit nach dem Anschlusstreffer nutzte Lurup eiskalt aus und erzielte den bis dahin verdienten Ausgleich. Ich mach es kurz, wir konnten Lurup am Ende 4:2 besiegen, weil meine Mannschaft hervorragend gefightet hat und weil wir alle am Ende ganz oben stehen wollen, jeder hat so langsam begriffen das wir es tatsächlich in der ersten Saison gleich packen können :
Die Meisterschaft!

Die Torschützen
1:0 Fozzy, 2:0 T.Rauh, 3:1 Zecke, 4:2 Bobby
Im Bild: Unsere Dauerverletzten Stammspieler Matze und Truller.
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Foto: Coach Marco Dietrich

Die Meisterschaft ist wieder ein Thema.........
25.04.2003


Seitdem ich in Egenbüttel Fußball spiele ist mir so was noch nie passiert, wir konnten nicht vollzählig antreten,ein Horror für jeden Trainer wurde wahr. Elf Freunde müsst ihr sein,so heißt es doch immer, heute waren wir nur 10 Freunde,wir mussten also mit 10 Mann gegen Tus antreten.
Ich hatte kein gutes Gefühl, selbst ich musste mit ran.........
Also gut, ich hab mich mal wieder getäuscht, es war ein hartes Stück Arbeit aber zum Schluss war es ein hochverdientes 4:1 für uns und wir haben mal wieder viele große Chancen ausgelassen. Ein großes Lob für meine Mannschaft, dass war schon meisterlich und wenn es weiter so gut läuft haben wir am Schluss die Schale in der Hand.
Ich möchte eigentlich keinen besonders hervorheben,alle haben super gekämpft und geackert.......
1:0 Fozzy 6.min. - 2:0 Bobby 14.min. - 3:0 Fozzy 17.min. -4:1 Miggen 65.min.
Damit sind wir die Heimstärkste Mannschaft in unserer Staffel.......!!!!
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Foto: Coach Marco Dietrich

Klarer Heimsieg der 3.Alten!
03.11.2002


Im 10. Punktspiel der Saison war der TSV Holm zu Gast am Moorweg. Natürlich verfolgen wir auch die Ergebnisse unserer Gegner, der TSV Holm hat in den letzten Wochen beachtliche Resultate hingelegt, eine schwere Aufgabe stand bevor.
Schon nach einer Minute hatten wir unsere erste große Torgelegenheit, leider haben wir diese kläglich ausgelassen. Holm ist besser ins Spiel gekommen und konnte nach 12 Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Spielerisch war Egenbüttel klar überlegen, leider haben wir zahlreiche gute Gelegenheiten zum Ausgleich verpasst, so gingen wir mit 1:0 Rückstand in die Pause.
....hier gehts zur vollständigen Spielbericht
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Foto: Coach Marco Dietrich

3. Alte Herren siegten 5:1 bei Nikola Tesla!
28.10.2002


Am 25.10 mußten wir also bei Nikola Tesla in der Wichmannstraße antreten.
Wir mussten unbedingt 3 Punkte einfahren ,ansonsten wären wir im Mittelfeld der Tabelle gelandet. Das Spiel stand unter keinen guten Stern für uns, so musste ich gleich auf 5 wichtige Spieler verzichten, die 1.Alte hat ausgeholfen, Sven Nichniewitz hat bei uns mit gekickt und Sven hat ein sehr gutes Spiel hingelegt, dafür noch mal Danke an dieser Stelle.
Tesla hat die ersten Minuten des Spiel unheimlich auf die Tube gedrückt aber immer wieder an unseren starken Torwart Malle Dietrich gescheitert, bravo Malle.
....hier gehts zur vollständigen Spielbericht
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Foto: Coach Marco Dietrich

Gegen Lurup - ausgerutscht!
22.10.2002


Im 8. Punktspiel gegen den SV Lurup, mussten wir leider mit 0:3 die erste Heimpleite einstecken. Spielerisch konnten wir nicht an die gewohnte Leistung der letzten Wochen anknüpfen, Lurup hat es verstanden unsere schwächen an dieser Stelle auszunutzen.
Zwei nicht gegebene Tore ( Fehlentscheidungen ) von unserem neuen Stürmer Michael Ermler, haben uns letztendlich auf die Straße der Verlierer gebracht ( Schirinote: 6- ).
Nun ist der Abstand zu Eidelstedt schon recht groß aber die Saison ist natürlich noch lang und wir werden wieder rankommen.
Die nächsten Spiele müssen wir konzentrierter angehen, wenn wir weiter um den Aufstieg mitspielen wollen und das sollte unser Ziel sein.
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Grafik: Coach Marco Dietrich

Jetzt schon Tabellenzweiter!
07.10.2002


Gegen den Tabellenletzten - TuS Osdorf - zu spielen ist immer 'ne schwierige Sache, man könnte den Gegner leicht unterschätzen. Logisch das der Trainer das vor dem Spiel in der Kabine gepredigt hat. Nachdem das letzte Spiel gegen Moorege ausgefallen war, hatte ich bedenken, das die Mannschaft ein wenig aus der Bahn gekommen ist. Naja ich sollte meiner Mannschaft ein wenig mehr zutrauen, TuS hatte nicht die geringste Chance dieses Spiel zu gewinnen.

Wie schon in den letzten 3-4 Wochen konnten wir erneut spielerisch überzeugen, auch die Kondition kommt so langsam hinzu, wir hatten zwar nur 12 Spieler auf dem Zettel aber das hat völlig ausgereicht.
Hier ist die aktuelle Tabelle....
.... und hier gehts zur vollständigen Spielbericht

Bericht & Foto: Coach Marco Dietrich - Bild zum Vergrößern anklicken!

Die Dritte Alte kommt langsam in Spiellaune
23.09.2002


Am Sonntag den 21.9 mussten wir also bei Teutonia05 antreten, die Personaldecke war wieder recht dünn bei uns. Auf der Ersatzbank waren nur Malle (Torwart) und seid langem wieder mal dabei, Stephan Rittscher. Wenn mir vor dem Spiel jemand gesagt hätte wir spielen hier heute 3:3, dann wäre ich damit einverstanden gewesen.......
Gut 3:3 haben wir tatsächlich gespielt aber nach dem Spiel war ich mehr als sauer, wie alle die auf dem Platz standen. Kurzer Verlauf der Tore:
0:1 Olli Timoschenko - 1:1 Teutonia
1:2 Malle Dietrich - 2:2 Teutonia
2:3 Matze Cords mit direkt verwandelter Ecke!

So also 3:2 für uns. So schön kann Fußball sein, dass 3:2 fiel in der 68. Minute, gleich kommt der Schlusspfiff. Natürlich kam es anders, Teutonia bekommt noch einen Eckball und macht tatsächlich noch das 3:3, der Ball schlug ein und der Schiri pfeift ab. Tja Jungs, so grausam kann Fußball sein..........
Trotz allem zeigt unsere Formkurve weiter nach oben, spielerisch konnten wir erneut überzeugen, fehlt nur noch die Cleverness.
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Foto: Coach Marco Dietrich - Bild zum Vergrößern anklicken!

Die Dritte Alte kommt langsam in Spiellaune
17.09.2002


Am 5.9.03 mußten wir erneut als Verlierer vom Platz gehen. Wir waren zu Gast bei BSV 19, wie schon im ersten Punktspiel gegen Gr.Flottbek, haben wir es nicht verstanden unsere zahlreichen Torchancen erfolgreich abzuschliessen. So langten zwei gut angesetzte Konter der BSVer aus,um uns letztendlich 2:1 zu schlagen. Den Anschlusstreffer erzielte Zecke Kramer für uns.

Am 13.9 hatten wir Roland Wedel zu Gast, der 4.Spieltag und erst 3 Punkte auf dem Konto. Wir stehen bereits jetzt mächtig unter Druck, den mit dieser Mannschaft und diesem Kader (wenn denn alle da sind) müssen wir oben mitspielen.
So ähnlich habe ich es vor dem Spiel in der Kabine gepredigt und alle haben verstanden.......

....hier gehts zur vollständigen Spielbericht
Hier ist die aktuelle Tabelle

Bericht & Fotos: Coach Marco Dietrich - Bilder zum Vergrößern anklicken!

Derby zwischen der 3.Alten vom SCE und dem SV Osdorfer Born 2:1
02.09.2002


Vorgeschichte: Warum wurde dieses Spiel so hochgepuscht?Viele der Spieler die jetzt beim SCE spielen,ich würde sagen ¾ der gesamten Mannschaft haben ihre fussballerischen Wurzeln beim SVOB. Man kennt sich also,schon Wochen vorher wurden Wetten auf dieses Spiel abgeschlossen,was die Sache für mich natürlich einfach gemacht hat,ich brauchte keinen extra heiß machen.
Die Aufstellung zum Spiel war nicht so einfach,es fehlten 4 wichtige Stammspieler:Der komplette Sturm mit Zecke und Bobby, unser Neuzugang Gulle,alle fehlten verletzt,Herr Krebs fehlte unentschuldigt.

....hier gehts zur vollständigen Spielbericht

Bericht & Fotos: Coach Marco Dietrich - Bilder zum Vergrößern anklicken!

3. Alte Herren im Pokal eine Runde weiter
18.08.2002

Das Spiel war genau 1Minute angepfiffen da führte der SCE schon mit 1:0. Unser Kapitän Bobby Gädke brachte uns mit einem herrlichen Solo in Führung. Danach kam nicht mehr viel von uns,deutlich hat man gemerkt das wir vorher kein Testspiel bestritten haben,es passte einfach noch nicht viel zusammen.Positiv zu erwähnen ist ein ordentliches Debüt von unserem neuen Libero Andreas"Gulle"Krienke,sicherlich eine absolute Verstärkung für uns.
So konnten wir endlich mal wieder eine Runde weiter kommen,was uns die Jahre vorher stets mißglückte. Zum ersten Punktspiel am 24.8 in Flottbek werden wir uns sicherlich noch steigern müssen,um dort erfolgreich zu sein aber auch das schaffen wir.

Die Aufstellung:Braun,Deiwiks,Krebs,Krienke(Abwehr) Trulsen,Cords,Haberl,Haritz,Rauh (Mittelfeld) Gädke,Kramer (Sturm)
Ersatzbank:Burkhardt,Rittscher,Dietrich

und hier ist das neue Mannschaftsfoto!!!!
Die Tabelle vor dem Punktspielstart

Foto und Textinhalt: Trainer Marco Dietrich (Zum Vergrößern Bild anklicken)

Alte Dritte jetzt 3. Alte
05.08.2002

Am Ende der letzten Serie war alle klar: Klassenerhalt geschafft und den Platz in der LK A für den SCE gerettet. Doch für das Team von Trainer Marco Dietrich war schon vorher klar: In der neuen Saison spielen wir als 3. Alte Herren weiter. Natürlich wird weiter "hart trainert", denn auch als Alte Herren wollen wir den Erfolg. Am 23.7. war Trainingsbeginn und am 9.8 spielen wir ein Kleinfeldturnier bei Germania mit!

Am Ende der letzten Sasion gab es aber auch noch ein Highlight: Die Mallorcareise!
Viel Spass hatten die "Hamburger Jungs" auf Mallorca.
Bilder von der Reise stellen wir hier gerne vor....

Unsere Homepage bleibt weiter bestehen. Nach und nach wird sie jetzt umgeschrieben auf die 3. Alte Herren!

Hier sind endlich die Bilder von der Mallorca-reise 2003

Text: Claus Hinz - Fotos: Trainer Marco Dietrich (Zum Vergrößern Bild anklicken)

2:3 Heimniederlage gegen Hasloh - Dritte in der Krise?
17.04.2002

Auswärts hat die Dritte des SCE in dieser Saison noch nicht die erfolgreichen Auftritte gehabt. Die für den Klassenerhalt wichtigen Punkte wurden bislang am Moorweg geholt. Nach drei erfolgreichen Heimspielen gegen Duwo, Lurup und Glashütte gab es gegen Hasloh eine nicht unbedingt eingeplante Heimpleite am Moorweg. Das macht die Luft im Kampf um den Klassenerhalt der LK A-Spielberechtigung auch im kommenden Jahr für den SCE noch dünner. Konkurrent Niendorf kommt langsam ran.

Wir müssen wohl alles auf die beiden Endspiele gegen Niendorf und den SV Lurup setzen. Wenn beide Spile gewonnen werden, haben wir unsewr Saisonziel - Klassenerhalt - erreicht. Ansonsten wird es ganz eng. Die Dritte und der Trainer werden bis zum bitteren Ende gegen den drohenden Abstieg kämpfen! Ich bin mir sicher, meine Mannschaft packt das. Das Osterwochende haben wir spielfrei, da werden wir unsere Kräfte bündeln und dann am 27.4 gegen St. Pauli antreten.

Hier ist die aktuelle Tabelle

Foto und Textinhalt: Trainer Marco Dietrich (Zum Vergrößern Bild anklicken)

1:5 gegen Teutonia 10 5. - Absteigerleistung....
30.03.2002

....... no comment

Bilder: Beim Anstoss war die Welt noch in Ordnung -

Hier ist die aktuelle Tabelle

Fotos: Trainer Marco Dietrich (Zum Vergrößern Bild anklicken)

1:6 gegen Meisterschafts-Favoriten Norderstedt 3
30.03.2002

Heute hatten wir die Ehre beim Tabellenführer 1.SC Norderstedt anzutreten. Uns war klar,dass wir hier keine Zähler gegen den Abstieg machen würden, aber von Aufgabe vorm Anpfiff wollte ich auch nichts hören. Norderstedt informierte uns noch vorm Anpfiff,dass wir im wünderschönen Stadion spielen würden,wir waren natürlich begeistert. Zum Spielverlauf: Norderstedt hat uns in der ersten Halbzeit gleich gezeigt warum die oben stehen und wir weiter unten, nach 20 Minuten stand es bereits 3:0. Der 11er der Norderstedter hat uns mal eben 3 reingemacht.
Nach dem Wechsel hat unser Libero Jörg Trulsen den Anschlusstreffer erzielt. Hoffnung kam noch mal auf.........bis zur 65.min., da war er wieder der 11er,4:1.
In der 82.Minute durfte dann Stephan Rittscher sein Comeback feiern, er kam für Thomas Kramer ins Spiel. Es folgte noch das 5:1 und das 6:1!!! Hier hat man ganz klar einen Klassenunterschied gesehen.
Norderstedt war bis jetzt die stärkste Mannschaft gegen die wir angetreten sind und ich drücke die Daumen für den Titel.

Aufstellung SCE: Braun, Harz, Buhr, Trulsen, Burkhardt, Cords, Gädke, Rauh, Geißler, Haritz, Kramer
Auf der Bank saßen: Malle und Rittscher.

Bilder: Die Bank des SCE - Das Stadion in Norderstedt

Hier ist die aktuelle Tabelle

text & Fotos: Trainer Marco Dietrich (Zum Vergrößern Bild anklicken)

Torlos einen Punkt gemacht - 0:0 gegen Glashütte 3
23.03.2002

Am heutigen Spieltag hatten wir Glashütte zu Besuch,vom letzten Jahr wußte ich noch das diese Mannschaft schwierig zu spielen ist. Heute konnte ich endlich mal wieder aus dem vollen schöpfen,14 Mann auf dem Spielberichtsbogen.

Die Mannschaft war heiß,daß habe ich schon Mittwoch beim Training gemerkt,da war richtig was los.In der ersten Halbzeit hat sich fast alles im Mittelfeld abgespielt,somit waren kaum Torchancen da,wenn Glashütte dann mal durchgekommen ist,hat unserer Spieler des Tages alles gehalten,unser Keeper Karsten Braun.

Glashütte hat kaum Chancen zugelassen und die wenigen die wir hatten wollten heute einfach nicht rein. In der 2. Halbzeit mußten wir dann zweimal wechseln, für den verletzten Marcus Kijek kam Holger Geißler rein,Holger hat noch mal ordentlich Dampf auf der rechten Seite gemacht. In der 60.Minute mußte dann Harzi nach gutem Spiel ausgepowert vom Platz. Marko Rath ersetzte ihn nahtlos.

Letztlich hat dieses Spiel keinen Sieger verdient und endet leider 0:0
Sicherlich können wir uns bei unserem Torwart für diesem Punktgewinn bedanken.

Hier ist die aktuelle Tabelle
und hier ist das neue Mannschaftsfoto!!!!

text & Fotos: Trainer Marco Dietrich (Zum Vergrößern Bild anklicken)

Gegen Viktoria Harburg gutes Spiel - aber 0:2
02.03.2002

Da wir natürlich wußten, dass Viktoria mit Norderstedt um die Meisterschaft spielt, haben wir uns nicht viel ausgerechnet an diesem Wochenende.
Aber immer, wenn es gegen solche starken Mannschaften geht, blüht meine Mannschaft förmlich auf,keiner weiß warum.

1.Halbzeit: Die Taktik war klar,so lange es geht ein 0:0 halten. Ich glaube Viktoria war total überrascht vom SC Egenbüttel, die ersten großen Gelegenheiten zum Torerfolg hatten wirdurch Bobby Ballack unserem starkem Kapitän. Es folgten weitere durch Zecke Kramer, den wir letzte Saison so vermisst haben. Aber wenn man oben steht, dann hat man auch das nötige Glück und so konnte Viktoria in der 35. Spielminute mit 1:0 in Führung gehen. In der 42.Minute folgte das 2:0, beides Tore die blöder nicht fallen konnten.

2.Halbzeit: In der Halbzeit haben wir uns dann alle gefragt, warum Harburg soviel Punkte mehr hat als wir, wir waren absolut gleich stark.
In der 2.Halbzeit hatten wir noch ein paar gute Gelegenheiten, aber der Ball wollte an diesem Tage einfach nicht ins Netz des Gegners. Da Viktoria eine Spitzenmannschaft ist, haben sie gemerkt, dass uns langsam die Puste ausgeht und einen Gang runtergeschüttet.

Das Spiel endet 2:0 für Viktoria Harburg aber wir haben endlich mal wider guten Fußball gespielt, lob an meine Mannschaft auch wenn es keine Punkte dafür gibt.

Hier ist die aktuelle Tabelle

text & Fotos: Trainer Marco Dietrich (Zum Vergrößern Bild anklicken)

SCE 3. im Nachholspiel gegen Lurup 4:2- Sieger
16.02.2002

Das Nachholspiel gegen den SV Lurup konnte zum Glück stattfinden, obwohl die äußeren Bedingungen nicht gerade optimal waren.
Zum Spielverlauf 1. Halbzeit: Nach anfänglichen Problemen mit den Platzverhälnissen haben wir das Spiel immer besser in den Griff bekommen. So konnten wir nach 10.Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Bobby Ballack, der Kapitän der Mannschaft, hat uns in Führung geköpft. Spielerisch waren wir klar überlegen, doch in der 38. Minute konnte Lurup einen unverdienten Elfmeter herausholen, der dann auch sicher zum 1:1 verwandelt wurde.

In der Halbzeit hab ich meine Jungs noch mal daran erinnert, wie wichtig dieses Spiel für uns ist: Ein 6 Punkte Spiel!!
In der 2. Halbzeit ging genauso weiter wie in der ersten Halbzeit - Egenbüttel macht Druck, aber zunächst ohne Erfolg. Doch in der 55. Spielminute konnte sich Mathias Cords entscheidend auf der rechten Seite durchsetzen, seine brillante Flanke wurde von einen Luruper Abwehrspieler ins eigene Tor abgefälscht und es stand 2:1 für uns!!
In der 70.Minute war es erneut Mathias Cords der sich auf der rechten Seite durchsetzt und Jörg Trulsen in Szene bringt und dessen herrlicher Kopfball genau in den Winkelzum 3:1 passt!!
Jetzt hat Lurup aufgegeben und in der 81. Minute konnte Michael Deiwiks sei erstes Tor für den SC Egenbüttel zum 4:1 bejubeln.
Das Spiel war gelaufen und meine Mannschaft nicht mehr bei der Sache. Lurup konnte nochmal auf 4:2 herankommen, daß war in der 85.Minute und zu spät: Die 3 Punkte bleiben in Egenbüttel.

Hier ist die aktuelle Tabelle

text: Trainer Marco Dietrich (Bilder Torschützen: Namen anklicken! - Fotos: Marco)

Neues Teamfoto - aber Niederlage gegen Hasloh 4
08.12.2002

Das neue Teamfoto ist wie versprochen im Kasten und mit den Namen der Spieler jetzt auch hier zu sehen. Danke an das Team!

Das Nachholspiel gegen Hasloh 4 ging leider mit 3:6 verloren.

Zum heutigen Spiel gegen Hasloh berichtete der Trainer:
1.Halbzeit:
Ich hab meine Mannschaft noch nie so schlecht spielen sehen, keine Zweikämpfe gewonnen und immer viel zu weit weg vom Gegenspieler, was zur Folge hatte, dass Hasloh verdient mit 4:0 in die Halbzeit gegangen ist.

2.Halbzeit: Das Spiel wurde etwas besser für uns, zwar konnte Hasloh noch das 5:0 erzielen aber dann kam die 3. noch mal auf 5:3 heran, durch 3 Tore vom Spieler des Tages Marcus Kijek. Aber das war viel zu spät, wir haben noch mal alles versucht und natürlich hinten aufgemacht und zu guter letzt 6:3 verloren.

Nach der Winterpause, wenn ich wieder alle an Bord habe, rollen wir das Feld von hinten auf, denn ich weiß das die Mannschaft mehr kann.......

Hier ist die aktuelle Tabelle

text & foto: Trainer Marco Dietrich (Zum Vergrößern Bild anklicken)

 
Ein wichtiger Sieg - 2:1 gegen Duwo 08
01.12.2002

Es sollte endlich mal wieder ein Sieg sein für die Dritte, Trainer Marco Dietrichs Marschroute für das Team war klar: Druck machen! In der ersten Häflte ging das Konzept auf und die Dritte des SCE führte durch Tore von Holger Geißler (1:0) und dem Spieler des Tages, Frank Haritz, verdient mit 2:0 Toren. Bei Duwo lief in der ersten Hälfte nicht zusammen.
Ind der zweiten Halbzeit dann ein völlig anderes Bild: Angetrieben von Duwos bestem Spieler am heutigen Tage, Oliver Güttler, machte nun die Duwo-Mannschaft Druck und ließ den Egenbütlern nur wenige Konterchancen. Olli Güttler, Duwos "Zidane" gelang dann auch der Anschlußtreffer zum 1:2 und wenige Minuten später ein Kopfballkracher an die Latte. Ausgleichschance dann nocheinmal 4 Minuten vor dem Spielende, als Duwo berechtigt einen Foulelfmeter (Bild rechts) zugesprochen bekam. Doch Duwo vergab auch diese Chance heute, der Ball ging neben das Tor. ....

Hier ist die aktuelle Tabelle

text und foto: ch (Zum Vergrößern Bild anklicken)

An Fußball nicht zu denken.....
17.11.2002

So sah es auf der Sportanlage am Moorweg heute auf allen Plätzen aus: Seenlandschaften ohne Ende. An Fußball war bei diesem Wetter nicht zu denken. Somit fiel auch das Spiel von Egenbüttels Dritter heute aus. Eigentlich sollte gegen Lurup 3 gespielt und ein Sieg eingefahren werden. Aber - aufgschoben ist nicht aufgehoben.

Hier ist die aktuelle Tabelle

text und foto: ch (Zum Vergrößern Bild anklicken)

Die "Seite" der Dritten ist da......
15.11.2002

Sie spielen Leistungsklasse A bei den unteren Herren und das nicht erst seit dieser Saison. Sie sind nicht nur damit eine Mannschaft, die auch an dieser Stelle entsprechend präsentiert werden sollte.
In dieser Saison gab es bisher zwei Siege:
3:2 bei Rugenbergen 4 und 4:0 gegen Teutonia 10 5.!
Über die Niederlagen reden wir an dieser Stelle nicht.

Am Sonntag spielt die 3. am Moorweg 3 um 11.30 Uhr gegen die Mannschaft vom SV Lurup 3. Dieses Team liegt in der Tabelle hinter den Egenbüttlern und ein Sieg ist möglich und angestrebt. Über Fanunterstützung freut sich die Mannschaft natürlich wie jedes andere Team des SCE auch.

Hier ist die aktuelle Tabelle

text und foto: ch (Zum Vergrößern Bild anklicken)



zurück zur Seite der 2. Alten Herren

Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt

Sie haben diese Seite am um Uhr betreten.

[Besucherzähler]

© 1997 - 2002, Holomedia web design - M, T & C
zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen