Die Clubchronik

zusammengetragen und aufgeschrieben von Claus D. Hinz
Für das Internet aufbereitet von Martina Hinz und Claus Hinz

Die Vereinsgründung


Die Entstehungsgeschichte des S. C. Egenbüttel begann weit vor der offiziellen Vereinsgründung im Jahre 1953. Bereits im Jahre 1951 hatte der Bauingenieur KOTTENDORF aus Egenbüttel mit einer Gruppe Unentwegter die Idee, ein Moorgelände am damaligen Moorbad urbar zu machen und einen Sportverein zu gründen.
Wenngleich damals keine ideale Sportanlage geschaffen werden konnte - der Sportkamerad KOTTENDORF war leider viel zu früh aus dem Gründungskreis ausgeschieden - so wurden damals bereits die Voraussetzungen für die Gründung des S.C. Egenbüttel geschaffen.
Die eigentliche Vereinsgründung fand dann an einem Mittwoch, dem 25.3.1953, im Lokakal Moorbad statt. "Pünktlich" um 20.00 Uhr eröffnete Herr CHRISTIAN AHRENS die Gründungsversammlung. Auf der Tagesordnung standen neben den ersten Vorstandswahlen Abstimmungen zum Vereinsnamen, zur Vereinstracht, zum Vereinswappen und auch die Festsetzung der Mitgliedsbeiträge. Man beschloß auf der Gründungsversammlung, daß Erwachsene für 1,00 DM pro Monat und Jugendliche für 0,50 DM pro Monat Sport im S.C.E. treiben durften.
Die ersten Vereinsmitglieder wurden CHRISTIAN AHRENS (1. Vorsitzender), JOHN RICHTER (2. Vorsitzender), EGOLF SCHARFENBERG (Rechnungsführer) und GÜNTER KRUSE (Geschäftsführer). Sie hatten die schwierige Aufgabe, daß Schiff S.C.E. auch auf den richtigen Kurs zu halten.
Die wesentlichen Organisationsfragen wurden dann auf die Generalversammlung am 27.4.1953 vertagt. Diese Versammlung wurde von 44 Vereinsmitgliedern besucht. Zwei Fußball-Herrenmannschaften und eine Handball-Damenmannschaft konnte der S.C.E. bereits einen Monat nach der Vereinsgründung aufweisen. Doch die ersten Monate nach der Vereinsgründung waren auch von vielen Turbulenzen und Uneinigkeiten geprägt. So gab es im Monat Juli des Gründungsjahres zwei Hauptversammlungen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, weil man sich allzu doll in die Haare gekriegt hatte. Am zweiten Versammlungstag "konnte die Versammlung um 22.15. Uhr nach voller Zufriedenheit aller Anwesenden geschlossen werden, anschließend wurden noch einige Kugeln gestoßen", so war es zumindest dem Versammlungsprotokoll zu entnehmen.
Eine weitere Hauptversammlung im Gründungsjahr beschäftigte sich mit erforderlichen Erweitereungsarbeiten und "Vorkommnissen in der Damen-Handballmannschaft, da sich die weiblichen Mitglieder dem übermäßigen Alkoholgenuß hingaben, was sich vereinsschädigend auswirkte".



Einmarsch am Moorbad

Die Jahre 1954 bis 1959

Die Ehrenmitglieder  - - -  Die bisherigen Vorstandsmitglieder

Home Willkommen beim SCE
SCE-Gästebuch Sparten im SCE Fussball Jugend Fussball Herren
Spiele-Ansetzungen Schiedsrichter im SCE Links SCE-Fanshop
Impressum Chronik des SCE Liga-Seiten SCE-Vorstand
SCE-Forum SCE-Chatroom

[Besucherzähler]

Wir bedanken uns bei dem Hauptsponsor und Partner dieser Homepage:


Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt.

© 1997 - 1999, Holomedia web design - M, T & C Hinz - Rellingen
zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen