Banner

SCE Reserve: Gegen FSV Harburg gab es einen Dämpfer
29.08.2007

SC Egenbüttel II gegen FSV Harburg 1:4 (1:0)
Tore: 1:0 Dominik Lange (26. Min.), 1:1 FSV (47. Min.), 1:2 FSV (51. Min.), 1:3 FSV (68. Min.), 1:4 FSV (73. Min.)

Jetzt hat es die SCE -Reserve erwischt! Mit dem 1:4 gegen die spielstarke Mannschaft vom FSV Harburg gab es die erste Saisonniederlage am heimischen Moorweg. Beide Teams waren bis zu dieser Partie als einzige Mannschaften noch ohne Niederlage, wobei Harburg bislang ein Spiel weniger absolviert hatte. Der SCE konnte in der ersten Spielhälfte gut mithalten und ging in der 26. Minute durch Youngster Dominik Lange mit 1:0 in Führung. Diesen Spielstand brachte der SCE auch die die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel offenbarte die reserve jedoch Schwächen, die von den konterstarken Harburgern clever ausgenutzt wurden. Innerhalb von vier Minuten "kippte" das Spiel durch zwei Tore der Harburger in der 47. und 51 Minute. Begünstigt wurden die Harburger von 2 unglücklichen Aktionen von SCE Keeper Jasper Meyer, die vom FSV schonungslos "bestraft" wurden. Hier ist der vollständige Bericht - - - Hier Bilder vom Punktspiel gegen FSV Harburg
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Bezirksliga Staffel Süd - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der Reserve


Bericht: Kolja Hack - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

2. Alte Herren: 1. Pokalrunde überstanden - 2:0 gegen TSV Glinde
27.08.2007

1. Alte Herren SCE - TSV Glinde 2 : 0
1.Pokalrunde überstanden Nachdem wir in den letzten Jahren immer regelmäßig in der erste Runde rausgeflogen sind, hatten wir diesmal mehr Glück. Zu Gast hatten wir den TSV Glinde aus der A05, also kein Klassenunterschied.
Von den zahlreichen Neuzugängen hatten wir heute 3 mit an Bord, Andre' Liedke vertrat Malle im Tor und Kicker durfte als 2. Stürmer von Beginn an ran. Niere wurde später eingewechselt. Alle sind gut ins Spiel gekommen. Sind erst mal alle Mann an Bord ( Neuzugänge ), bin ich mir sicher das wir eine gute Saison vor uns haben, schlechter als letztes Jahr geht ja auch kaum.
Der Kader für die neue Saison ist stärker als letztes Jahr, auch den Altersdurchschnitt konnten wir drücken :. Zurück zum Spiel, wir hatten den Gegner jederzeit im Griff und verdient mit 2:0 das Spiel gewonnen. Negativ war nur unsere Chancenverwertung, da müssen wir zulegen. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Foto: Marco Dietrich (Bild zum Vergrößern anklicken)

Souveräner Sieg im Nachbarschaftsderby gegen Eidelstedt - Dienstag Testspiel gegen St. Pauli (OL)
26.08.2007

SC Egenbüttel gegen SV Eidelstedt 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 Philipp Taubitz (42. Min.) 2:0 Jan Fritz (58. Min.), 3:0 Jan Fritz (84. Min.)

Es passte fast alles beim traditionellen Freitagsspiel gegen den Eidelstedter SV. Ein Sieg zu Null, eine "stark besetzte Bank", 180 zufriedene Zuschauer am Moorweg und eine Partie mit vielen guten Torszenen - vorwiegend im Strafraum der Gäste aus Eidelstedt. Mit 3:0 besiegte der SCE den Nachbarn aus Eidelstedt, der in dieser Saison mit einem auf vielen Positionen neu formierten Team antrat und bislang enttäuschende Spiel abgeliefert hatte. Doch Trainer Palapies hatte seine Schützlinge gewarnt und von seinem Team volle Konzentration, Lauf- und Einsatzbereitschaft gefordert.
Der SCE setzte diesen "Auftrag" bis zur letzten Minute um und kontrollierte Ball und Gegner geschickt. In der ersten Halbzeit erspielten sich die Egenbüttler viele gute Chancen und hätten spätestens nach 30 Minuten in Führung gehen müssen, als Björn Schröder nur durch einen tollen Reflex des Eidelstedter Torhüters am 1:0 gehindert wurde. So dauerte es bis zur 42. Minute, als Philip Taubitz nach toller Vorarbeit von "Matze" Jerchel zum 1:0 vollstreckte. Der SVE kam in der ersten Hälfte nur einmal bedrohlich vor das Tor von Keeper Stefan Steen, der jedoch bei einem Eidelstedter Kopfball keine Mühe hatte. Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Liga
Hier Bilder vom Punktspiel gegen Eidelstedt * * * Hier weitere Bilder vom Spiel von Arne Steenbock


Bericht & Fotos: claus hinz (Fotos zum Vergrößern anklicken)

Landesliga: Nach 6:0 bei HEBC weiter an der Spitze
20.08.2007

H E B C gegen SC Eegnbüttel 0:6 (0:2)
Tore: 0:1 Niklas Kowski (37 Min.), 0:2 Oliver Grund (43. Min.) 0:3 Helge Brümmer (60. Min.), 0:4 Philipp Taubitz (70 Min.), 0:5 Knud Meyer (74. Min.), 0:6 Matthias Jerchel (83. Min.)

Die große Frage war, wie der SCE der frühen Anstosszeit, dem harten Grandplatz und der bekannten kämpferischen Einstellung der HEBC Spieler trotzen kann. Das deutliche Ergebnis gibt die Antwort und spricht eine klare Sprache. Von Beginn an war der SCE hellwach, in den Zweikämpfen präsent, jederzeit torgefährlich und äußerst diszipliniert.
Dem HEBC wurde über die gesamte Spielzeit nur eine Torchance gestattet, die der ansonsten beschäftigungslose Thomas Prinz im Tor reaktionsschnell vereiteln konnte. Der Teamgeist der gesamten Mannschaft wurde durch sechs schöne Tore belohnt, die sich auf sechs verschiedene Spieler verteilen. Wichtig und entscheidend waren die beiden Treffer in der 37. und 43. Minute (Niklas Kowski -Foto rechts und Oliver Grund), welche die Ausgangslage für den zweiten Durchgang lieferten und die letzte nötige Sicherheit brachten. Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Liga


Bericht: Ralf Palapies - Foto claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

Bezirksliga Süd: Verdienter Auswärtssieg bei Union 03
20.08.2007

SC Union 03 II gegen SC Egenbüttel II 0:1 (0:1)
Tore: 0:1 Florian Gehlhaar (18. Min.)

Auch wenn es knapper aussieht als es war - dieser 1:0 Auswärtssieg bei Union 03 war souverän herausgespielt und hätte bei besserer Chancenauswertung ähnlich ausgehen können, nein eigentlich müssen, wie bei unserer Liga Truppe. Doch 3 Penalties, mehrere Schußchancen und sogar einen Elfmeter (Kevin Fölsch) haben wir leichtfertig vergeben.
Nach feinem Kombinationsfußball traf der heute stark im Mittelfeld spielende Florian Gehlhaar mit einem satten Schuß in der 18. Minute zum 1:0 - da das Mittelfeld auch in der Defensive nichts anbrennen ließ und das was durch kam von der Abwehr absolut souverän geklärt werden konnte, war der Sieg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Hier ist der vollständige Bericht von Kolja
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Bezirksliga Staffel Süd - - - Hier die aktuelle Torjägerliste der Reserve


Bericht: Kolja Hack - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

Ehrung für Karen Capetto
15.08.2007


Karen Capetto, Jugendleiterin des SC Egenbüttel, wurde eine besondere Ehre zuteil: Für ihre unermüdliches Engagement für die jugendlichen Fußballer des SC Egenbüttel wurde Karen vom Verbands-Jugendausschuss im Hamburger Fußball-Verband in Zusammenarbeit mit KOMM-MIT nach Spanien eingeladen, um sie für das Engagement zu "belohnen".
Bereits seit 1999 wird von der gemeinnützigen KOMM MIT-Gesellschaft das Förderprojekt “Ehrenamt“ durchgeführt. Damit soll Anerkennung und Unterstützung gegenüber denjenigen ehrenamtlichen Jugendtrainern und Betreuern ausgedrückt werden, die sich durch besonderes Engagement ausgezeichnet haben. Auf Kosten von KOMM MIT werden insgesamt 170 Trainer und Betreuer aus dem gesamten Bundesgebiet Jahr für Jahr zu einer Reise nach Spanien eingeladen.
Für den Bereich des Hamburger Fussballverbandes wurde diese Belohnung für 4 ehrenamtlich tätige Jugendbetreuer ausgesprochen, Karen war dabei. Vorgeschlagen wurde Karen vom Vorstand des SC Egenbüttel, der Karens Einsatz mehr als zu schätzen weiss. Dirk Förster: "Karen wurde 2001 als Jugendleiterin sozusagen ins kalte Wasser geschmissen, da der SC Egenbüttel keinen Jugendleiter mehr hatte. Hier der vollständige Bericht

Text und Foto: claus hinz

Landesliga: SCE verteidigt Tabellenführung gegen Nienstedten
13.08.2007

SC Eegnbüttel - SC Nienstedten 3:2 (1:1) - 1:0 Niklas Kowski (Foulelfmeter - 2. Min.), 1:1 Philipp Heider (43. Min.) 2:1 Mathias Jerchel (49. Min.), 3:1 Matthias Jerchel (57. Min.), 3:2 SCN (87. Min.)
Die Rollen beider Teams vor dem Spiel waren schon eine kleine Überraschung: Der SCE als Tabellenführer (mit großen Personalsorge) empfängt den Tabellenzweiten Nienstedten zum Spitzenspiel der Landesliga Hammonia. Und das Spiel begann gleich mit einem Paukenschlag. Mit dem ersten Angriff schüttelt Jan Fritz (für den verletzten Erdmann im Spiel) seinen Gegenspieler ab und stürmt auf das Nienstedtener Tor. Der SCN Keeper trifft Jan Fritz beim Abwehrversuch am Fuß und der Schiedsrichter zeigt auf den Elfmeterpunkt. Niklas Kowski verwandelt in gewohnter Manier eiskalt. 2 Minuten waren gespielt, doch wer jetzt glaubte, dass sich ein furioses Spiel entwickeln würde, wurde enttäuscht. Nienstedten - spielerisch wesentlich stärker als in den Vorjahren - ließ ein zielstrebiges Kombinationsspiel der Egenbüttler nicht zu. In der ersten Hälfte hatten die Nienstedtener sogar mehr Spielanteile und schlugen noch vor dem Pausenpfiff zurück. Bei einem Eckstoß in der 44. Minute war Nienstedtens Football-Leihgabe Philipp Heider zur Stelle und köpfte zum 1:1. Der Hamburg Blue Devils Spieler "Sunshine" Heider hilft gelegentlich bei den Nienstedtenern aus und war auch gegen den SCE wieder zur Stelle.
Hier ist der vollständige Bericht * * * Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel
Hier Bilder vom Punktspiel gegen Nienstedten * * * Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Liga


Bericht & Fotos claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Reserve mit spät erkämpftem Remis an die Tabellenspitze
13.08.2007

SC Egenbüttel II gegen TSV Neuland 2:2 (0:0)
Tore: 0:1 Gerrit Weßeloh (60. Min.), 0:2 Alexander Stein (76. Min.), 1:2 Knud Meyer (80. Min.), 2:2 Patrick Behrens (85. Min)

Kurz vor Spielbeginn die erste Schockmeldung: der wiedererstarkte Conny Fey verletzte sich schwer am Knöchel und konnte leider nicht mitwirken. Die genaue Diagnose steht noch aus, aber zunächst wird er auf der Verletztenliste geführt. Verstärkt mit Michael Puhaczweski, Knud Meyer und Boris Morgado sollten wir vor allem spielerisch das Mittelfeld und somit den Gegner beherrschen. Leider war die Präzision bei den Pässen in die Spitze nicht gut und unsere Stürmer sind zudem noch viel zu oft ins Abseits gelaufen. Im Sturm hatte sich urlaubs- und verletzungsbedingt ein Wechsel ergeben, so daß Dustin Heußmann zu seinem ersten Bezirksliga Spiel von Beginn an kam. Die Abwehr wurde in der 1. Halbzeit nur einmal ernsthaft gefordert, aber den dann zu unplatziert geschossenen Ball konnte der aufmerksame Marek im Tor gut abwehren Hier ist der vollständige Bericht von Kolja
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Bezirksliga Staffel Süd


Bericht: Kolja Hack - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Reserve im Pokal gegen Roland Wedel zwei Runden weiter!
10.08.2007

Pokalspiel Roland Wedel II - SC Egenbüttel II 2:5 (2:3) - Tore: 1:0 Roland, 1:1 Daniel Virany, 2:1 Roland, 2:2 Dominik Lange, 2:3 Daniel Virany, 2:4 Konrad Fey, 2:5 Jan Fritz
Die Null sollte stehen... Vorne solltens n paar schön herausgespielte Tore werden... Insgesamt sollten wir schnell, zielgerichtet und druckvoll agieren... Das war die graue Theorie - dann kam die 5. Minute: Freistoß gegen uns nach einer mehr als zweifelhaften Entscheidung des Schiris, der geschätzte 85 Jahre alt war, und ein toller Schuss landete mehr oder weniger unhaltbar im Netz...
Logisch, dass wir sofort wieder Druck entwickelten und Daniel Viranyi war es vorbehalten nur 5 Zeigeumdrehungen später für den Ausgleich zu sorgen. Aber zu sorglos spielten wir dann im Mittelfeld und nach einem "Tändler" wurden wir klassisch ausgekontert und lagen nach 15 Min mit 1:2 zurück - lag da eine Sensation in der Luft?? NEIN, wir schlugen natürlich zurück: unser Youngster aus der A-Jgd, Dominik Lange, war ruck zuck per Drehschuß durch gefühlte 100 Beine nach einer Ecke erfolgreich. Kurz vor der Halbzeit war es dann wiederum Daniel, der nach einem SUPER SOLO von Kevin Fölsch den Ball nur noch über die Linie drücken mußte. Zur Halbzeit kam Neuzugang Toni Avarello (Foto rechts) zu seinem SCE 2 Debüt und zeigte gleich Präsenz Hier ist der vollständige Bericht von Kolja
Hier die aktuelle Torjägerliste der Reserve


Bericht: Kolja Hack - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

Pokalaus in Runde 2
08.08.2007

ODDSET-Pokal: Wedeler TSV - SC Egenbüttel 0:0 (0:0) 5:4 n.E. - Tore: Fehlanzeige
Dennis von Bastian, Pascal Weis, Nico Bösch, Markus Mattheides, Thilo Bressel, Tim Sonnenschein, Jan Fritz, Tobias Müller - nur einige Namen, die beim Pokalspiel in Wedel verletzt, urlaubsbedingt oder aus beruflichen Gründen fehlten. Knud Meyer landete am Nachmittag erst wieder aus seinem China-Urlaub in Hamburg und wollte sich das Spiel in Wedel anschauen - und landete im Kader! Durch den sehr zeitigen Anstoßtermin um 18.30 Uhr kamen einige Spieler erst kurz vor dem Anpfiff in Wedel an und schon ging das Spiel los.
Nach 20 Minuten abtasten übernahm Wedel mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel und der SCE kam nur gelegentlich dazu, ein Kombinationsspiel Richtung Wedeler Tor aufzubauen. Die ersten nennenswerten Torchancen hatte Wedel in der 63. Minute durch einen Kopfball von Hildebrandt und der SCE durch einen Drehschuß von Björn Schröder, der das Ziel knapp verfehlte.
Hier ist der vollständige Bericht


Bericht & Fotos claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

A-Jugend Landesliga 2007/2008
07.08.2007

A-Junioren Lang ist’s her, dass auf unserer Webseite zur A-Junioren mal etwas Leben war. In der jetzt kommenden Saison 2007/2008 wollen wir doch einmal versuchen, dieses zu ändern. Wir haben eine tolle eigene A-Jugendseite auf unserer SCE Homepage, die wir nun wieder mehr nutzen müssen/möchten.
Nach dem doch sehr deutlichen Abstieg in der Saison 2006/2007 als Tabellenletzter aus der A-Jugend Verbandsliga mit nur 1 Sieg, 6 Punkten und 31:120 Toren aus 26 Spielen, werden wir in dieser Saison in der neu gegründeten eingleisigen A-Jugend Landesliga spielen. Unser Ziel besteht somit zunächst einmal darin, den freien Fall zu stoppen und in dieser Saison die Klasse zu halten. Dabei wollen wir auch nicht bis zum letzten Saisonspiel zittern müssen, sondern den Klassenerhalt möglichst rechtzeitig gesichert haben, damit die anschließende Saison frühzeitig geplant werden kann. Weiterhin haben wir beim SCE das Ziel, auch in Zukunft junge Nachwuchsspieler für unseren Ligakader zu formen und dort heranzuführen. So sind aus der abgestiegenen A-Verbandsliga immerhin alle 3 älteren Spieler des Jahrgangs ´88 (Mathias Jerchel, Kai Barfuß, Patrick Behrens) in den aktuellen Ligakader übernommen worden. Dominik Lange (´89er) hat die komplette Ligavorbereitung, auch schon Punktspiele in der Bezirksliga, mitgemacht und wird in dieser Saison sowohl in der A-Jugend als auch im Ligakader zu sehen sein.
Hier der vollständige Bericht zur A-Junioren 2007/2008 * * * Hier die Seite der A-Junioren 2007/2008
Vorbereitungsspiele der A-Junioren 2007/2008


Text: Guido Siebert - (Trainer A-Junioren)

Mit ersten Sieg in Quickborn an die Tabellenspitze
06.08.2007

TuS Holstein Quickborn - SCE 1:2 (0:2) - Tore: 0:1 Björn Schröder, 41. Minute, 0:2 Matthias Jerchel, 44. Minute, 1:2 Björn Roggow, 84. Minute

Nach dem Sieg gegen das Spitzenteam vom TSV Uetersen, der viel Kraft gekostet hat, musste der SCE gegen den nächsten Favoriten auf die Meisterschaft antreten. Dazu hoch sommerliche Temperaturen und der verletzungsbdingte Ausfall von Markus Mattheides - die personelle Situation wurde beim SCE nicht besser. Somit kam der erst 18 jährige Matthias Jerchel (Neuzugang aus der SCE-A-Jugend) zu seinem ersten Einsatz von Beginn an, da auch Daniel Viranyi auf Grund einer schmerzhaften Entzündung am Schienbein nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war. Von Beginn an war es ein temporeiches Spiel ohne große Torchancen auf beiden Seiten, der SCE spielte taktisch sehr klug und gewann viele Zweikämpfe. In der 41. Minute war es dann soweit, als der einsatzfreudige Björn Schröder ein Missverständnis in der Hintermannschaft von Quickborn nutze und zum 1:0 einschob. Nur drei Minuten später war es Matthias Jerchel, der auf kluges Zuspiel von Oliver Grund flach ins lange Eck traf.
Hier ist der vollständige Bericht * * * Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel
Hier Bilder vom Punktspiel in Quickborn * * * Hier die aktuelle Torjägerliste der SCE Liga


Bericht & Fotos claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE Reserve setzt Siegesserie beim VfL Hammonia fort
05.08.2007

VfL Hammonia - SC Egenbüttel II 0:3 (0:0) Tore: 0:1 Dominik Lange (47 Min.), 0:2 Kevin Fölsch (58. Min.), 0:3 Timo Reiche (64. Min.)
Im heutigen Spiel gegen VFL Hammonia ging es für uns, darum den positiven Lauf der ersten zwei Spiele fortzusetzen. Mit viel Elan und Einsatz starteten wir in das Spiel. Allerdings wurde schnell klar, dass der kleine und betonharte Grandplatz für unsere Mannschaft einer gewissen Gewöhnung bedurfte. So mussten wir uns in der 1. Halbzeit oft auf das reagieren beschränken. Mit dem Halbzeitstand von 0:0 konnten wir zufrieden sein.
Mit dem Bewusstsein, noch zulegen zu können, starteten wir in die zweite Halbzeit. Nach einem Freistoß von Kevin Fölsch konnte der Torwart von Hammonia den Ball nur nach vorn abwehren und unser Jungspund Dominik Lange konnte den Abpraller zum 1:0 nach 47 Min. einnetzen. Jetzt lief der Ball bei uns besser, das Mittelfeld mit Jan Fritz und Boris Mogado wurde immer stärker. Letzterer bereitete mit einer klasse Vorarbeit das fällige 2:0 von Kevin Fölsch mustergültig vor. Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Bezirksliga Staffel Süd * * * Hier die aktuelle Torjägerliste der Reserve


Bericht: Ron Müller - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

Die nächste "Englische Woche"
04.08.2007

In der Pokal-Runde 2 müssen beide Teams nach Wedel reisen
Am morgigen Sonntag warte auf das Ligateam des SCE eine weitere schwere Aufgabe: Um 14.00 Uhr geht es in Quickborn beim Tus Holstein (Holsten Stadion im Harksheider Weg ) gegen einen weiteren Ligafavoriten. Bisher gab es für die Liga in Quickborn nichts zu holen. In den vergangen drei Landesligajahren musste mit man stets ohne Punkte zurück zum Moorweg reisen. Natürlich wollen die Palapies-Schützlingen diese Negativ-Serie beende und treten nach dem 4:2 Sieg gegen Uetersen mit viel Selbstvertrauen an. Weiter geht es am 7.8. um 18.30 im ODDSET Pokal gegen den TSV Wedel. Auch in Wedel (Elbe-Stadion) ist ein Sieg möglich, wenngleich der TSV als Hamburg Liga Absteiger favorisiert ist. Am 10.8. dann wieder ein Heimspiel am Moorweg. um 19.30 empfängt der SCE den SC Nienstedten.
Die SCE Reserve kann sich bei einem Sieg morgen um 13.00 Uhr im Sternschanzenpark gegen den VfL Hammonia in der Spitzengruppe der Bezirksliga Süd festsetzen. Auch im Pokal für 2. Mannschaften ist ein Weiterkommen möglich. Am 8.8. geht es auch für die Mannschaft von Ron Müller nach Wedel (Elbe-Stadion). Gegener ist das Kreisklassenteam Roland Wedel II. Im nächsten Heimspiel am 12.8. um 13.00 Uhr empfängt die SCE Reserve den starken Mitaufsteiger TSV Neuland am Moorweg.
Hier ist der 3. Spieltag der Hammonia-Staffel - - - und hier Spieltag 3 in der Bezirksliga Süd


Text & Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

Heimspielpremiere mit 4:2 Sieg gegen Tabellenführer TSV Uetersen
02.08.2007

SC Egenbüttel gegen TSV Uetersen 4:2 (2:1) - Tore: 0:1 Turan (5. Min.), 1:1 Eigentor Uetersen (13. Min.), 2:1 Niklas Kowski (42. Min per Freistoss), 3:1 Daniel Viranyi (55. Min.), 3:2 Anders (56. Min.), 4:2 jan Erdmann (85. Min.) - Besonderheiten: Rote Karte für Richert (Uetersen) in der 80. Minute, Gelb-Rote Karte für Mattheides (Egenbüttel) in der 86. Minute Turan verschiesst Handelfmeter (90. Minute)
Mit einem beeindruckenden 4:2 Sieg gegen den Tabellenführer des ersten Spieltages TSV Uetersen feierte der SCE vor knapp 200 Zuschauern eine gelungene Heimspielpremiere. Trotz einer 0:5 Pokalpleite gegen TuS Holstein reiste der TSV Uetersen nach einem beeindruckenden 10:0 Sieg gegen Camalica Genclik zum Sasionstart als Favorit an den Moorweg. Und die Uetersener starten angetrieben von Spielmacher Turan furios in die Partie. Bereits nach 5 Minuten gelang Turan die 1:0 Führung für den TSV. Der SCE verdaute diesen Schock schnell und versuchte aus einer gut gesicherten Defensive heraus das Spiel offen zu gestalten. In der 13. Minute der überraschende Ausgleich durch ein kurioses Eigentor der Uetersener: Einen Rückpass rutschte Uetersens Keeper unter dem Fuß durch und rollte ins leere Tor. Geschockt durch diesen "faux pax" geriet die Uetersener Angriffsmaschine ins Stocken, die SCE Defensive konnte sich immer wieder gut befreien. Zudem gelang es Jens Lerch hervorragend, den Wirkungsgrad von Spielmacher Turan geschickt einzuengen. Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel * * * Hier Bilder vom Punktspiel gegen den TSV Uetersen


Bericht & Fotos claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

Geglückter Bezirksligastart auch am Moorweg gegen BSV Buxtehude II
02.08.2007

SC Egenbüttel II gegen Buxtehude II 3:1 (1:1) Tore: 1:0 Kevin Fölsch (5. Min.), 1:1 Buxtehude II (25. Min.), 2:1 Kevin Fölsch (72. Min.), 3:1 Daniel Viranyi (82. Min.)
Nach unserem 4:1 Sieg im ersten Punktspiel in Elmshorn wollten wir auch vor heimischer Kulisse zeigen das die ersten drei Punkte keine Eintagsfliege waren. Und es dauerte auch nur bis zur 8. Minunte und es hieß 1:0. Kevin Fölsch hieß unser Torschütze. Aber wie auch schon im ersten Spiel übernahm danach Buxtehude immer mehr die Regie. Das 1:1 nach 25 Minuten war eine logische Folge des Spielgeschehens. In der Folgezeit sahen die rund 80 Zuschauer ein gutes Spiel, in dem auch der letztjährige Tabellensechste eine gute Leistung bot.
Nach der Halbzeit hatten wir einige Großchancen, um in Führung zu gehen. Jan Fritz, frisch aus dem Urlaub zurück, trat hierbei besonders in den Vordergrund. Doch Zielwasser hat er im Urlaub sicher nicht getrunken. Es dauerte bis zur 72. Minute ehe wiederum Kevin Fölsch uns mit den viel umjubelten 2:1 in Front brachte. 10 Minuten später traf auch Daniel Virany zum 3:1 Endstand . Beide Stürmer sind zur Zeit in Topform und teilen sich unsere bisher 7 Treffer in den 2 Punktspielen Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Bezirksliga Staffel Süd * * * Hier Bilder vom Punktspiel gegen Buxtehude II


Bericht: Ron Müller - Foto: claus hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

Überzeugendes 4:2 gegen SV Wilhelmsburg beim ersten Heimsieg!
05.11.2005


Artikel aus dem Newsarchiv findest Du hier >>> Newsarchiv  


zurück zum Start

Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt

Sie haben diese Seite am um Uhr betreten.

[Besucherzähler]

© 1997 - 2007, Holomedia web design - M, T & C
zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen




Besucherstatistik

Webseiten counter

Besucher heute: Besucher gestern: zur Zeit online: