Banner

SCE 1. Alte Herren: Es war ja nur der Tabellenvorletzte
30.04.2007

1. Alte Herren SCE - Rissener SV 0 : 3
An einem sommerlichen schönen Abend empfingen wir die Mannschaft aus Rissen. Im Hinspiel schenkten wir den Rissenern noch 7 Tore ein. Auch am heutigen Tag wollten wir das Spiel bestimmen und der gegnerischen Mannschaft mit Null Punkten nach Hause schicken. Aber leider kommt es bei uns öfter anders, als man denkt.
Das Spiel entwickelte sich eigentlich nach unseren Geschmack. Wir arbeiteten nach vorne sehr engagiert und erspielten uns einige sehr gute Tormöglichkeiten. Diese 100%igen Chancen vergaben wir mal wieder kläglich oder der gut aufgelegte Torwart entschärfte die Torschüsse. In der Anfangsphase kam Rissen kaum aus der eigenen Hälfte, wir schnürten sie regelrecht ein. Erst als Mittelfeldspieler ihre Aufgaben nicht mehr wahrnahmen, konnte der Gegner einige gefährliche Konter starten. Die zahlreichen Angriffsbemühungen scheiterten an unserem eigenen Unvermögen, da unsere Stürmer sich zu wenig freiliefen um den Ball zu fordern. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Roy Schosinky / Fotos: Susi Bolz (Bild zum Vergrößern anklicken)

Landesliga Hammonia: "Spassloser" Auswärtssieg bei Union 03
29.04.2007

Moorweg Landesliga Hammonia: Union 03 - SC Egenbüttel 0:2 (0:0)
Tore: 0:1 Jan Erdmann (66. Min.), 0:2 Jan Erdmann (72. Min.)
Die wichtigste Frage vor einem Spiel zweier Mannschaften, für die es um nichts mehr geht, ist, wie motiviert man sich???
Union 03 ist so gut wie abgestiegen und der SCE kann noch auf Platz 8 abrutschen, vielleicht aber auch noch rauf auf Platz 5, zumindest Platz 6 halten - was ein toller Erfolg wäre. Und genau so war das Spiel dann auch bei herrlichem Wetter um 10.45 Uhr zwischen Union und dem SCE - langweilig! Die Geschichte des Spiels ist kurz erzählt.
Der SCE setzte Union schon in der eigenen Hälfte unter Druck und gewann auch viele Bälle, die dann aber zu lange gehalten wurden, vertändelt wurden, in Fehlpässe umgemünzt wurden, verdaddelt wurden. Nein, diese erste Halbzeit brachte keinem Trainer, Ergänzungsspieler, Zuschauer oder auch fußballbegeistertem Kind Spass. Glück für den SCE, das Stefan Steen in der 45. Minute großartig einen Elfmeter der Gastgeber meistern konnte, sonst wären die Egenbüttler auch noch mit einem Rückstand in die Pause gegangen. Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel - - - Hier die Torjägerliste der SCE Ligamannschaft

Bericht: Ralf Palapies / Fotos: Claus Hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE 1. Alte Herren: Krankenlager gelichtet, Tor nicht gesichtet
23.04.2007

1. Alte Herren TSV Uetersen - SCE 0 : 4
Nachdem wir hörten, dass die Gegnerische Mannschaft nicht vollzählig ist, dachte ich mir, das wird ein schweres Spiel. Ich sollte Recht behalten, denn einige sind immer dabei, die sich sagen: Wir sind 2 Mann mehr, also brauch ich weniger tun. Leider denken nicht nur 2 Mann von uns so, sondern auch noch andere und schon bleiben wir mit 5-6 Spielern vorne stehen. Die anderen Mitspieler können ja die fehlenden Positionen mit auffüllen und sich den A… aufreißen.
Wir sollten endlich damit anfangen, als erstes unsere, vom Trainer gegebenen Position einzuhalten und auch so gut wie möglich zu erfüllen. Das Krankenlager hatte sich mit Jonni (Rippenbruch) und Roy (Bandscheibe) wieder gelichtet, so das wir eine spielstarke Truppe zusammen hatten. Das Spiel begann wie erwartet, Uetersen wurde unter Druck gesetzt und der Gegner verteidigte mit Mann und Maus. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht: Roy Schosinky / Fotos: Susi Bolz (Bild zum Vergrößern anklicken)

Kreisliga 7: Wenig meisterliches am Moorweg
22.04.2006

die 93er SC Egenbüttel II gegen SV Lurup II 2:4 (0:1)
Einen großer Schritt Richtung Meisterschaft sollte im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft vom SV Lurup getan werden. Diese wiederrum wollte sich für die 5:1 Hinspielniederlage auf eigenem Platz revanchieren und weiterhin die Möglichkeit auf Platz 2 erhalten, was auch verdient gelang. Durch höhere Aggressivität und die bessere fußballerische Leistung geht der Sieg in Ordnung, die Unzulänglichkeiten speziell im Defensiv-Verhalten des SCE gaben den Ausschlag.
Bereits in der 8. Spielminute ging der Gast nach einem Kopfball-Eigentor von Florian Gebauer in Führung. Bis zur Pause gelang es dem SCE nicht, das Spiel in den Griff zu bekommen und die wenigen Torchancen zu nutzen. Nach der Pause zeigte die Mannschaft mehr Aggressivität und auch, in Ansätzen, Spielfreude. Belohnt wurde dies durch den Ausgleichstreffer von Olli Grund. Hier ist der vollständige Bericht

SCE II: Die aktuelle Tabelle der Kreisliga Staffel 7   +   +   Hier die Torjägerliste der SCE Reserve


Text: Ralf Palapies - Foto: claus hinz (Bild zum vergrößern anklicken)

Landesliga Hammonia: Wieder ein Sieg am Moorweg - die Joker "stachen"
21.04.2007

Moorweg SC Egenbüttel - SC Rahlstedt 3:1 (0:0)
Tore: 1:0 Knud Meyer (60. Min.), 1:1 Niklas Kowski (Eigentor 62. Min.), 2:1 Jan Fritz (74. Min.), 3:1 Jan Erdmann (81. Min.)
Nach drei sieglosen Spielen ohne ein Tor zu erzielen, ging der SCE richtig "heiß" in die Partie und war von Anfang an spielbestimmend. Im ersten Durchgang reichte es trotz guter Möglichkeiten durch Knud Meyer, Dennis Schmidt und Tim Sonnenschein noch nicht für den Führungstreffer, jedoch wurde den gegen den Abstieg kämpfenden Rahlstedtern auch keine einzige Torchanche erlaubt.
In der zweiten Halbzeit stachen dann die Joker und es fielen mit der Einwechslung von Kevin Fölsch für Oliver Grund, Jan Erdmann für Björn Schröder und Thilo Bressel für Helge Brümmer auch endlich die nötigen Tore. Nach einem tollen Spielzug über Boris Morgado und Kevin Fölsch tauchte Knud Meyer frei vor dem Tor auf und versenkte eiskalt. Nur zwei Minuten nach dem Führungstreffer allerdings die kalte Dusche, als Kowski einen langer Flankenball unterschätzte und per Kopf ins eigene Tor beförderte.
Hier ist der vollständige Bericht - - - Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel


Bericht: Ralf Palapies / Fotos: Claus Hinz (Foto zum Vergrößern anklicken)

SCE 1. Alte Herren: Beamtenspiel - wer sich bewegt verliert....
20.04.2007

1. Alte Herren SCE - Gencler Birgili 0 : 2
Wer gedacht hat, solch ein schlechtes Spiel, wie gegen Niendorf, kann man nicht wiederholen, der muss eines besseren belehrt werden. Auch wenn Roy verletzungsbedingt fehlte, hatten wir eine schlagkräftige Truppe zusammen. Außerdem war der heutige Kader mit 15 Spielern, endlich mal wieder komplett.
Zum Glück muss man sagen, da doch einige durch Verletzung noch ausfielen, aber dazu kommen wir später.
Die Anfangsphase der Begegnung war ein vorsichtiges Abtasten beider Mannschaften, wobei der Gegner konsequenter in die Zweikämpfe ging. Mit dieser Moral konnte sich die Mannschaft aus Elmshorn immer mehr im Mittelfeld durchsetzen und das Spiel kontrollieren. Was taten wir? Wir liefen dem Gegner immer hinterher, anstatt eng zu decken um den Aufbau frühzeitig zu stören. Hier ist der vollständige Bericht

Bericht & Foto: Roy Schosinky (Bild zum Vergrößern anklicken)

Kreisliga 7: "Grund" genug für die frühzeitige Meisterschaft
19.04.2006

die 93er TSV Wedel II gegen SC Egenbüttel 2:4 (1:1) - Tor: 0:1 Oliver Grund (4. Min.) 1:1 Sven Müller (45. Min.), 1:2 Oliver Grund (63. Min.), 1:3 Conny Fey (65. Min.), 1:4 Oliver Grund (89. Min.), 2:4 Jan Dostal (90. Min.)
Am kommenden Sontag (22.4. um 13. 00 Uhr am Moorweg) können die Reserve-Kicker des SC Egenbüttel schon alles klar machen: Ein Sieg gegen SV Lurup II würde vier Spieltage vor Saisonende quasi die Meisterschaft der Kreisliga und den Aufstieg in die Bezirksliga bedeuten. Mit dem bravourösen Tordifferenzpolster von +50 Toren wären die Chancen für die Verfolger SV Rissen/VfL Pinneberg II nur noch theoretischer Natur - und dass auch nur, wenn der SCE II alle noch ausstehenden Partien verliert (in Friedrichsgabe, gegen SV Rissen, bei Stellingen 88 II).Die Kontrahenten müssten im gleichen Zuge alle vier noch ausstehenden Spiele gewinnen.
Anreiz genug für die SCE Trainer, das Team gegen Lurup auf "Sieg pur" einzustellen, denn mit einem Landesliga und einem Bezirksligateam wäre der SCE eine der ersten Adressen für weitere Talente aus dem Kreis und Hamburgs Nordwesten.
Diese gute Ausgangsposition stellte einmal mehr Oliver Grund am vergangenen Sonntag her, als er 3 Treffer zum 4:2 Erfolg gegen den TSV Wedel selbst erzielte und das 4. Tor durch Conny Fey mustergültig vorbereitete.
SCE II: Die aktuelle Tabelle der Kreisliga Staffel 7   +   +   Hier die Torjägerliste der SCE Reserve


Text & Foto: claus hinz (Bild zum vergrößern anklicken)

SCE Liga: "Nullnummer" in Sparrieshoop
15.04.2006

Moorweg
Landesliga Hammonia: Sparrieshoop gegen SC Egenbüttel 0:0
Motiviert von den Niederlagen von Nienstedten und Stellingen besass Sparrieshoop die große Chance, durch mindestens einen Punktgewinn die Abstiegsplätze zu verlassen. Bauend auf ihre gute Defensive waren in den ersten 45 Minuten die größeren Spielanteile auf Seiten des SCE. Trotz der Feldüberlegenheit sprang jedoch nur eine gute Torchchance, durch eine schöne Kombination über Schröder und Brümmer, heraus. Den Torerfolg von Sonnenschein per Kopfball konnte der aufmerksame Torwart von Sparrieshoop mit einem sensationellen Reflex verhindern.
Im zweiten Durchgang verflachte die Partie dann immer mehr und zum Schluß brachte sich der SCE durch Nachlässigkeiten in der Abwehr noch mal in riesige Schwierigkeiten. 2x tauchten die Angreifer von Sparrieshoop frei vor Thomas Prinz auf, der jedoch beide Male abwehren konnte. Hier ist der vollständige Bericht
Ergebnisse und aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel


Text: Ralf Palapies Foto: archiv

Liga SCE: Gutes Spiel, aber viele vergebene Torchancen gegen Niendorfer TSV
06.04.2007

die 93er "Es war ein gutes Spiel gestern, trotz der 0:2 Niederlage", so Trainer Ralf Palapies nach dem gestrigen Testspiel gegen den Hamburg Ligisten Niedorfer TSV. Vier bis fünf gut herausgespielte Torchancen in der ersten Halbzeit konnten wir leider nicht verwerten und als Jan Erdmann in der 53. Minute nach tollem Direktspiel von Schmidt und Morgada allein auf den Torwart zulief, diesen umspielte und dann nur den Pfosten traf, war klar was kommen musste.
55. Minute 0:1 durch Carsten Wittiber. In der 85. Minute dann das 0:2 - lang gezogener Freistoss von der linken Seite auf den zweiten Pfosten, Wittiber legt per Kopf quer und Boldt muss nur noch ins leere Tor köpfen. In der Pause haben wir 5 neue Feldspieler sowie Steeni für Thomas eingewechselt".
In der Hammoniastaffel gab es heute 2 Nachhol-Begegnungen: Süderelbe besiegt Stellingen 88 3:2 und SV Wilhelmsburg gegen Sparrieshoop 1:1. Die aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel

Text: Ralf Palapies und Foto ch (Archiv)

Liga SCE: Testspiel gegen Niendorfer TSV vor Ostern
03.04.2007

die 93er Noch vor Ostern - am kommenden Donerstag, um 19.00 Uhr am Moorweg - testet die Ligamannschaft des SCE gegen den Hamburg-Ligisten Niendorfer TSV. Mit diesem Spiel wird einerseits die Spielpause bis zum nächsten Punktspiel am 15.4. in Sparrieshoop überbrückt, andererseits will Trainer Ralf Palapies seinen Spielern den Rythmus bewahren. So sollen in dem reizvollen Vergleich gegen das klassenhöhere Team 16 Feldspieler eingesetzt werden und jeder Spieler kann sich auch empfehlen.
Da die Liga des SCE von Nachholterminen verschont geblieben ist, sind die Osterfeiertage dann fussballfrei.
Am heutigen Dienstag konnte der letzte Gegner Grün Weiß Harburg seinen exzellenten Lauf in einem Nachholspiel beim SV Blankenese fortsetzen: Mit einen 1:0 Sieg übernahmen die Harburger die Tabellenführung in der Hammoniastaffel.
Die aktuelle Tabelle der Hammoniastaffel - - - Auch von Arne Steenbock Bilder vom Spiel des SCE gegen GW Harburg

Text: Claus Hinz (Logo: Archiv)

SCE Reserve: "Zittersieg" gegen Blau Weiß 96 Schenefeld II
01.04.2007


Kreisliga 7: SC Egenbüttel II - Blau Weiß 96 II 2:1 (0:1)
In unserem Heimspiel gegen Blau Weiß 96 Schenefeld II wollten wir unseren Punktevorsprung auf den VfL Pinneberg unbedingt ausbauen. So motiviert hatten wir die ersten 25 Minuten des Spiels gut im Griff. Viele Angriffe und diverse Eckbälle führten zu etlichen Chancen. Zu diesem Zeitpunkt waren 2-3 Tore möglich. Philipp Taubitz, Daniel Virany und Conny Fey blieben trotz bester Möglichkeiten erfolglos. Es kam wie befürchtet. Durch einen überflüssig verursachten Freistoß kam BW 96 mit der ersten Chance zum 1:0. Jetzt wurde es bei uns hektisch, die Schenefelder wurden besser und wir haben in dieser Phase unsere Ordnung verloren.
In der Halbzeit gald es die Köpfe wieder frei zu bekommen. Es dauerte jedoch bis zur 61. Min und bedurfte eines schnell ausgeführten Freistoßes von Oliver Grund auf Phillp Taubitz, der dann dem guten Schenefelder Torwart keine Chance ließ.
Hier ist der vollständige Bericht - - - SCE II: Alle Begegnungen und Tabelle der Kreisliga Staffel 7
Hier die Torjägerliste der SCE Reserve - - -Bilder vom Spiel der Reserve


Bericht: Ronald Müller (Trainer) - Fotos: Claus Hinz (Fotos zum Vergrößern anklicken)

Überzeugendes 4:2 gegen SV Wilhelmsburg beim ersten Heimsieg!
05.11.2005


Artikel aus dem Newsarchiv findest Du hier >>> Newsarchiv  


zurück zum Start

Auf alle Fragen zu dieser Webseite erhalten Sie hier eine Antwort:   Fragen und Kontakt

Sie haben diese Seite am um Uhr betreten.

[Besucherzähler]

© 1997 - 2007, Holomedia web design - M, T & C
zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen




Besucherstatistik

Webseiten counter

Besucher heute: Besucher gestern: zur Zeit online: