Was für ein tolles SCE-Wochenende!
Erst gewinnt die Liga 2 am Freitag souverän mit 5:0 gegen Blau-Weiß 96 2, dann können wir uns mit Liga 1 in einem hochdramatischen Spiel beim letztjährigen Kreisligameister und Aufsteiger Glashütter SV 2 mit 4:3 durchsetzen und dann durfte ich mit meiner 1.E-Jgd. die Meisterschaft ( 4:1 beim Tabellenzweiten Holsatia Elmshorn ) holen ! Herzlichen Glückwunsch auch an meinen Mittrainer Finn Pump !

Jetzt zur Liga-Lage ! Im gemeinsamen Trainingslager von Liga 1 und Liga 2 in St.Peter-Ording hatten wir immer wieder betont, wie wichtig ein erfolgreicher Saisonstart ist ! Mit 10 Siegen aus 12 Spielen wurde dieses großartig umgesetzt ! Wobei die Hammann-Eleven unglaubliche sechs Siege aus sechs Spielen holte und souveräner Tabellenführer ist ! Wir (Liga 1) hatten da schon wesentlich mehr Mühe... ! Zu Hause eine weiße Weste (nicht einmal ein Gegentor), treten wir auswärts viel zu zaghaft (fast ängstlich) auf ! Auch das 4:3 von Samstag war wieder nicht souverän:

Wir begannen gut und gingen verdient mit 1:0 in Führung ! Nach ca. 20 Minuten plätscherte das Spiel so vor sich hin ! Praktisch aus dem Nichts machten die Glashütter aus ihren ersten beiden Chancen zwei Tore ! In diesen Situationen sahen wir in der Defensive schlecht aus ! Trotzdem egalisierten wir diesen Rückstand (wieder Björn Schröder - nach toller Vorarbeit von Maik Martin, der sich zur Verfügung stellte und ein Klasse-Spiel machte !) und gingen mit dem Halbzeitpfiff durch Hossein Zolfaghari sogar mit 3:2 im Führung ! Verletzungsbedingt musste ich in der HZ Simon Gehlhaar auswechseln, der sich nach den Absagen von Koberger (Urlaub), Levern (immer noch verletzt), Peters (Geschäftsreise) und Mirzada (Exkurs-Studium), angeschlagen zur Verfügung stellte und ein gutes Spiel machte ! 10 Minuten später wechselte ich erneut zweimal, um unserem Spiel neue Impulse zu verleihen ! Kaum hatte ich das getan, verletzte sich der gerade eingewechselte Kaland an den Adduktoren ! Somit mussten wir 35 Minuten in Unterzahl (bei hohen Temperaturen) spielen ! Diese Aufgabe löste die Mannschaft kämpferisch hervorragend ! Obwohl in Unterzahl, hatten wir echte Großchancen durch Fölsch und Ude, die leider nicht zu Toren führten ! So kam, was dann oft kommt, die Heimelf zum nicht ganz verdienten Ausgleich durch ein Eigentor !!! von uns in der 75.Minute ! Aber auch diesen Rückschlag steckten wir weg und Tim Sonnenschein schaffte kurz vor Schluss den umjubelten Siegtreffer ! AUSWÄRTSSIEG ! Mit Eidelstedt wartet jetzt aber ein echter Brocken auf uns ! Und auch, wenn wir die letzten vier Spiele gegen die schwarzgelben alle gewinnen konnten, gehen wir bestimmt nicht als Favorit in diese Partie !

Marc Zippel

 zurück zur Hauptseite
© 2003 - 2013, nordfootball design

zuletzt geändert am:

Holomedia aus Rellingen
WEBCounter by GOWEB